Montag , 17 Mai 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Jetzt wird es ganz konkret: FC Bayern will Nagelsmann als Nachfolger von Flick

Aktualisiert Apr 2021

Julian Nagelsmann Bayern München
Die Entscheidung hat RB Leipzig noch einmal vertagt. Weil die Bayern in Mainz überraschend mit 1:2 den Kürzeren zogen und die Roten Bullen am Sonntag gegen den VfB Stuttgart 2:0 siegten, müssen sich die Münchner noch gedulden. Deutscher Meister kann der FC Bayern München frühestens am 8. Mai werden. Dann kommt es am Samstag Abend zum Klassiker gegen Borussia Mönchengladbach. Aber eine andere Entscheidung rückt offenbar näher. Die des Nachfolgers von Hansi Flick!

München. Dass die Spur dabei offenbar eindeutig nach Leipzig führt, ist keine große Überraschung. Julian Nagelsmann soll der neue Trainer beim deutschen Rekordmeister werden. Offenbar ist der FC Bayern München dafür sogar gewillt, ganz tief in die Tasche zu greifen. Denn der 33-jähgrige Nagelsmann hat noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2023. Wechselt er jetzt, verlangen die Sachsen eine Summe, die in dieser Größenordnung noch nie in der 1. Bundesliga für einen Trainer geflossen ist. Von 25 bis zu 30 Millionen Euro, die im Raum stehen, ist die Rede. Das berichten auch mehrere Medien mittlerweile unabhängig voneinander.

Entscheidung noch vor dem Pokal-Halbfinale in Bremen?

Sollte es zu einer Einigung kommen, so könnte dies wiederum auch ganz schnell gehen. Denn natürlich sind die Roten Bullen darum bemüht, nach dem deutlichen Interesse der Bayern möglichst wenig Unruhe aufkeimen zu lassen. Rasenballsport bereitet sich schließlich in dieser Woche auf eine ganz wichtige Partie vor. Im Halbfinale des DFB-Pokals müssen die Sachsen am Freitag Abend (30. April) ab 20.30 Uhr bei Werder Bremen ran. Tags darauf steigt dann das zweite Semifinale zwischen Borussia Dortmund und Holstein Kiel. Jenen Kielern eben, die die Bayern in der zweiten Runde aus dem Pokal geworfen haben.

Die Chance auf einen Abschied mit Titelgewinn

Für Julian Nagelsmann könnte die Partie an der Weser also eine der letzten Pflichtspiele für ihn als Trainer bei RB Leipzig sein. Und noch dazu eine große Chance, sich am Saisonende mit einem Titelgewinn aus Leipzig zu verabschieden. Zwei Siege fehlen eben noch. Einer am Freitag Abend in Bremen. Und dann ein letzter am 13. Mai, einem Donnerstag Abend, im Pokalfinale 2020/21 in Berlin.

 Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an! 

Bayern spielt für Nagelsmann eine „etwas größere Rolle“

Es ist auch keine ungewohnte Situation für Julian Nagelsmann, dass er mit Bayern München in Verbindung gebracht wird. Dass war schon vor vier Jahren so, als er noch als erfolgreicher Coach für die TSG 1899 Hoffenheim unterwegs war. Damals schon feuerte er Spekulationen mit einem Interview an, er könne neuer Trainer beim deutschen Rekordmeister werden. Weil der FC Bayern eine „schon etwas größere Rolle“ spiele. Begründet hatte Nagelsmann das damals mit einem familiären Bezug, da er ganz aus der Nähe käme und lange Zeit auch in München gelebt hat. Vielleicht steht ja schon bald ein Umzug wieder an.


bc-homeNewsJetzt wird es ganz konkret: FC Bayern will Nagelsmann als Nachfolger von Flick
Neuer Titel
ComeOn Bonus