Sonntag , 18 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Julian Nagelsmann: Europas Top-Clubs heiß auf RB-Coach

Aktualisiert Feb 2021

Jose Mourinho Tottenham Hotspur
Julian Nagelsmann hat RB Leipzig noch einmal besser gemacht. Die „Bullen“ stehen in der Bundesliga als noch einziger Bayern-Konkurrent auf Tabellenplatz zwei. Nur zwei Punkte Rückstand sind es auf den Rekordmeister. Auch international konnte Nagelsmann mit seinen Leipzigern durchaus schon begeistern. Das hat wiederum dazu geführt, dass der Leipziger Cheftrainer bei immer mehr europäischen Top-Clubs auf der Liste steht.

Leipzig. Wie lange bleibt Julian Nagelsmann RB Leipzig noch treu? Der Cheftrainer konnte mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen und soll bei zahlreichen Top-Clubs auf der Liste stehen. Grundsätzlich heißt es, dass Nagelsmann enorm glücklich in Sachsen sei. Dennoch scheint es nur schwer vorstellbar, dass ihn ein Angebot eines ganz Großen Vereins aus Europa nicht reizen würde. Insbesondere als Nachfolger von Jose Mourinho wird der RB-Coach gehandelt.

Heiß begehrt: Julian Nagelsmann

So richtig aufmerksam wurde die internationale Fußball-Welt auf Julian Nagelsmann in der abgelaufenen Saison. Im Achtelfinale der Champions League hatte RB damals die Tottenham Hotspur mit 1:0 und 3:0 aus dem Wettbewerb gekegelt. Eine taktische Meisterleistung, die man auch bei den Spurs offenbar nicht vergessen hat. Wie der britische „Telegraph“ vermeldet, soll Nagelsmann ein heißer Kandidat auf die Nachfolge von Jose Mourinho sein. Zumindest, wenn es nach den Verantwortlichen des Vereins geht. Mourinho hat zwar noch Rückendeckung, sein Stuhl aber wackelt.

 Jetzt weiter zu bet365 

Tottenham ist allerdings längst nicht der einzige Club in Europa, der durch eine mehr oder minder schwere Krise wandert. Auch Real Madrid und Zinedine Zidane scheinen nicht mehr zu 100 Prozent zu harmonieren. Trennt sich der Club im Sommer von „Zizou“, dürfte Nagelsmann ziemlich sicher einen Anruf aus Spanien erhalten.

Viel vor bei und mit RB Leipzig

Sicher ist allerdings, dass ein Wechsel in der Saison für ihn nicht infrage kommt. Das war bereits vor wenigen Wochen deutlich erkennbar. Damals fragten die „Blues“ vom FC Chelsea an. Nagelsmann lehnte die Nachfolge von Frank Lampard jedoch ab und machte so den Weg für Thomas Tuchel frei. Wie oft der Leipziger Coach, der mit seinem Club eigentlich noch viel vorhat, so standhaft bleibt, ist aber unklar.

bc-homeNewsJulian Nagelsmann: Europas Top-Clubs heiß auf RB-Coach
Neuer Titel
ComeOn Bonus