Sonntag , 18 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Mr. Taktik: Pep Guardiola setzt vermehrt auf die Wissenschaft

Aktualisiert Mrz 2021

Manchester City mit Neuverpflichtungen
Pep Guardiola ist bekanntlich ein echter Liebhaber von taktischen Analysen. Ganz fanatisch soll der Erfolgstrainer stundenlang an Feinheiten tüfteln und Fehler analysieren. Dafür vertraut Guardiola aber keinesfalls immer nur seinen eigenen Fähigkeiten. Immer wichtiger wird für den Trainer der „Citizens“ die wissenschaftliche Analyse. Dafür hat sich Manchester City sogar schon mehrere Experten ins Boot geholt.

Manchester. Der Fußball hat sich in den letzten Jahren maßgeblich verändert. Auch, weil die Teams auf immer mehr Expertenmeinungen setzen. Quasi ein Musterbeispiel hierfür ist der britische Premier-League-Club Manchester City. Die „Citizens“ haben ein ganzes Team voller Wissenschaftler um sich versammelt. Darunter zum Beispiel Astrophysiker – aber warum das Ganze?

City nutzt Astrophysiker für die Datenanalyse

Es ist kein Geheimnis, dass Pep Guardiola als echter „Taktikfuchs“ gilt. Der Erfolgstrainer von Manchester City setzt dabei allerdings auch auf die Unterstützung aus der Wissenschaft. Laut britischen Medien sollen die „Skyblues“ zwischen 2018 und 2019 ein ganzes Team an Wissenschaftlern eingestellt haben. Erst im Januar wurde mit Laurie Shaw zudem ein neuer „leitender künstlicher Wissenschaftler“ eingestellt. Das berichtet die „Daily Mail“.

 Jetzt weiter zu Betway 

Der Club hält sich bei Anfragen zu den Personen bedeckt. Bestätigen wollte City demnach lediglich, dass wissenschaftliche Mitarbeiter mit einem physikalischen Hintergrund eingestellt wurden. Wie der Direktor für Dateneinblicke und Entscheidungstechnologie der City Football Group (CFG) erklärt, würde diese Unterstützung vor allem bei der Erstellung von Simulationen und der Erarbeitung von taktischen Konzepten zum Einsatz kommen.

Guardiola auf den Spuren von Jürgen Klopp

Dass speziell Premier-League-Vereine auf die Hilfe der Wissenschaft setzen, ist nichts Neues. Auch Jürgen Klopp und der FC Liverpool vertrauten in ihrer Meistersaison auf die Hilfe der Experten. Auch hier war es übrigens ein Astrophysiker der zum Titel helfen konnte. City ist aktuell ebenfalls auf dem besten Wege, den Meistertitel in der Premier League einzufahren. Nutzen wollen wird man die Dienste der Physiker aber wohl auch für das ganz große Ziel: Den Gewinn der Champions League.

bc-homeNewsMr. Taktik: Pep Guardiola setzt vermehrt auf die Wissenschaft
Neuer Titel
ComeOn Bonus