Exklusive Boni per Mail erhalten

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Jetzt anmelden!

Ja, ich bin über 18 Jahre.

✕︎

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Eine gültige Emailadresse wird benötigt.

Ungültige Emailadresse..

Mittwoch , 28 Juli 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Müller: Vergebene Großchance raubt ihm den Schlaf

Aktualisiert Jun 2021

Müller vergebene Großchance
Er hatte die große Chance auf dem Fuß. Nach dem 0:1-Rückstand der Nationalmannschaft gegen England hätte Thomas Müller den Ausgleich erzielen können. Doch der Bayern-Stürmer vergab eine 100-prozentige Torchance. Wie es ihm einen Tag danach geht, erklärte Müller mittlerweile in den sozialen Netzwerken.

London. Thomas Müller hätte Deutschland noch einmal zurück ins Spiel holen können. Rund fünf Minuten nach dem Führungstreffer der Engländer durch Raheem Sterling lief Müller alleine auf den britischen Kasten zu. Der Stürmer schob den Ball jedoch vorbei, wenn später traf Harry Kane zum 2:0 für England.

Moment, „der dich nachts um den Schlaf bringt"

Die Enttäuschung war ihm nach seiner Großchance ins Gesicht geschrieben. Thomas Müller hatte gegen England den Ausgleich auf dem Fuß, vergab freistehend vor Jordan Pickford jedoch. Einen Tag nach dem Aus gegen England äußerte sich Müller nun zu seiner Chance in den sozialen Netzwerken. Bei Instagram schrieb der Bayern-Profi: „Das war er, dieser eine Moment, der dir am Ende in Erinnerung bleibt, der dich nachts um den Schlaf bringt. Für den du als Fußballer arbeitest, trainierst und lebst. Dieser Moment, wenn du es alleine in der Hand hast, deine Mannschaft in ein enges K.-o.-Spiel zurückzubringen und eine ganz Fußballnation in Ekstase zu versetzen."

 Jetzt weiter zu Betway 

Es tue ihm verdammt weh, diese Chance bekommen zu haben und sie ungenutzt zu lassen, so Müller. „Es tut mir weh für das ganze DFB-Team, meine Mitspieler und unseren Trainer, die mir allesamt das Vertrauen geschenkt haben, genau dann zur Stelle zu sein. Aber vor allem Schmerz es wegen all der Deutschland-Fans da draußen, die während dieser EM trotz schwieriger Vorzeichen zu uns gehalten und uns unterstützt haben!“

Positiv in die Zukunft blicken

Ob Müller auch unter dem neuen Bundestrainer Hansi Flick weiter als Nationalspieler kicken möchte, ist bislang noch unklar. Fakt ist aber, dass nach den letzten Turnieren und dem jetzigen Ausscheiden nur ein positiver Blick in die Zukunft bleibt.

bc-homeNewsMüller: Vergebene Großchance raubt ihm den Schlaf
Neuer Titel
ComeOn Bonus