Sonntag , 18 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Neuer und Kahn im Doppelpack im Visier: Koen Casteels vor besonderen Rekorden

Aktualisiert Mrz 2021

Koen Casteels
Immer wieder diese Roten Bullen! Am 16. Januar hatte sich Leipzig in Wolfsburg ein 2:2-Unentschieden erkämpft, weil Willi Orban den 1:2-Rückstand in der 54. Minute ausgeglichen hatte. Was damals noch niemand ahnte: Es sollte für ganz, ganz lange Zeit der letzte Treffer für die Wölfe bleiben. Bis eben wieder RB Leipzig wartete. Aber noch hält eine andere Serie.

Leipzig. Koen Casteels bleibt bescheiden. Ein echter Teamplayer eben. „Momentan lassen wir wenige Torchancen zu. Und wenn mal was durchkommt, dann bin ich da, wo ich gebraucht werde“, sagt der Torwart vom VfL Wolfsburg. Das war vor dem Match im Viertelfinale des DFB-Pokals. In dem erzielte Yussuf Poulsen am Mittwoch Abend nach 63 Minuten das 1:0 für die Hausherren. Glück hatte er, der Däne. Denn sein Schuss wurde noch abgefälscht. Pech hatte also Koen Casteels. Das machte den Ball unhaltbar. Und damit hatte es nach 818 Minuten mal wieder offiziell im Wolfsburger Kasten eingeschlagen.

VfL Wolfsburg winkt ein Vereinsrekord

Insgesamt hatten die Wölfe acht Pflichtspiele komplett sowie eben der Rest der Leipzig-Spiels in der Liga und die gute Stunde in Leipzig im Pokal ohne einen Gegentreffer überstanden. Auch im Achtelfinale gegen den FC Schalke nämlich hieß es 1:0. In der 1. Bundesliga steht der VfL Wolfsburg vor einem Vereinsrekord. 19 Gegentore nach 23 Spieltagen bedeuten die bisher beste Defensive in der 1. Bundesliga. Bislang liegt der Bestwert der Niedersachsen zum gleichen Zeitpunkt in jeder anderen Saison bei 27 Gegentoren. Koen Casteels allerdings winken ganz andere Rekorde.

 Hol dir die besten Quoten – natürlich bei bet365 

Wenn die Wölfe nämlich am 20. März im Rahmen des 26. Spieltags bei Werder Bremen ohne Gegentor in die Pause gehen, könnte es soweit sein. Davor allerdings muss Wolfsburg auch noch erst die Partie bei 1899 Hoffenheim und gegen den FC Schalke 04 schadlos überstehen. Aber dann hätte Koen Casteels tatsächlich den bisherigen Rekordhalter Timo Hildebrand überrundet. Der blieb insgesamt 884 Minuten ohne Gegentor. Casteels steht aktuell bei 666 Minuten.

Die Top 5 sind für Casteels schon ganz nahe

Das ist noch ein weiter Weg. Aber zumindest für die Top 5 in diesem besonderen Ranking könnte es am kommenden Wachende durchaus reichen. Nach 23 Minuten ohne Gegentreffer in Sinsheim nämlich hätte der Keeper des VfL dann schon Mal Manuel Neuer mit seinen 688 Minuten zu null aus der Saison 2014/15 überrundet. Der Torwart der Bayern belegt auch Platz drei (770 Minuten). Und dazu hat Casteels noch den Titan zwei Mal vor sich. Oliver Kahn ist Vierter (736 Minuten) und Zweiter (802 Minuten) im Ranking.

Spielen die Wölfe in Hoffenheim also ein Mal noch zu null, hätte Casteels zumindest schon ein Mal Oliver Kahn einkassiert. Das zweite Mal wäre dann unter Umständen gegen Schalke fällig. Mal sehen, ob der Beton bis dahin nicht bröckelt. Zumindest spielen die Niedersachsen ja nicht mehr gegen Leipzig.

bc-homeNewsNeuer und Kahn im Doppelpack im Visier: Koen Casteels vor besonderen Rekorden
Neuer Titel
ComeOn Bonus