Montag , 18 Januar 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Freiburgs Horrorbilanz bei den Bayern *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Not amused: Gladbach ärgert sich über den VfB-Elfer *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Wett-Tipps FC Bayern - SC Freiburg *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Robin Gosens: Kurioser Patzer beim DFB-Debüt führt zum späten 1:1

Aktualisiert Sep 2020

Robin Gosens Debüt
Na klar, das erste Spiel für die Nationalmannschaft vergisst man niemals. Debütant Robin Gosens stellte das beim gestrigen 1:1 gegen Spanien in der Nations League aber dennoch gleich im doppelten Sinne sicher. Eigentlich leistete der Mann von Atalanta Bergamo ein ansprechendes Debüt und konnte sogar mit der Vorlage zum zwischenzeitlichen 1:0 durch Timo Werner glänzen. Dann allerdings kam die fünfte Minute der Nachspielzeit.

Gosens unterlief weniger ein Fehler, als mehr ein Irrtum. Nach einer verpassten Grätsche und dem Versuch, einen spanischen Angriff abzuwehren, blieb Gosens im Tor-Aus liegen. Offenbar dachte der Debütant, dass er so nicht das Abseits aufheben würde. Dem war jedoch nicht so – und die Spanier netzten zum späten 1:1 ein.

Gosens nach dem Spiel: Wieder etwas gelernt

Er hat sich eigentlich ziemlich gut verkaufen können. Robin Gosens hat bei seinem Debüt in der Nationalmannschaft beim gestrigen 1:1 gegen Spanien einen guten Eindruck hinterlassen. Allerdings wäre es auch noch etwas besser gegangen. In der 51. Spielminute legte der Abwehrspieler von Atalanta Bergamo zuerst das 1:0 durch Timo Werner vor. In der 95. Spielminute war Gosens allerdings auch maßgeblich am Ausgleich beteiligt.

Eine Flanke von der Außenseite konnte er nicht unterbinden, rutschte stattdessen ins Tor-Aus. Hier blieb Gosens liegen, während die Spanier den Angriff cool zum 1:1 herunter spielten. Nach dem Spiel gab Gosens zu: „Ich habe auf jeden Fall heute Abend wieder was gelernt. Ich dachte: Wenn ich genau hinter der Grundlinie bin, bin ich nicht mehr Teil des Spiels. Aber anscheinend ist das wohl nicht der Fall. Leider Gottes.“

 Jetzt weiter zu Betway 

Mehrere Profis in der Szene verwirrt

Zur Ehrenrettung: Gosens war nicht der einzige DFB-Kicker, der hier offenbar für einen kurzen Moment keine Ahnung von der Abseitsregel hatte. Auch Niklas Süle und Matthias Ginter hoben den Arm und reklamierten eine Abseitssstellung. Per Mertesacker, seines Zeichens ZDF-Experte, kommentierte nach dem Spiel: „Das muss man wissen als Fußball-Profi, das ist leider so.“ Für Gosens war der Abend laut eigener Aussage dennoch „gigantisch“. Nichtsdestotrotz würde es ihm „ordentlich auf den Zünder“ gehen, dass in der letzten Sekunde noch so ein „Eier-Tor“ kassiert wurde. Die nächste Chance auf einen Dreier bekommt die DFB-Elf mit Gosens am Sonntag gegen die Schweiz ab 20.45 Uhr.

bc-homeNewsRobin Gosens: Kurioser Patzer beim DFB-Debüt führt zum späten 1:1
Neuer Titel
ComeOn Bonus