Sonntag , 7 März 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

St. Pauli ändert den Kurs – und hat Erfolg

Aktualisiert Feb 2021

Umbruch beim FC St. Pauli
Tabellarisch ist beim FC St. Pauli sicherlich noch Luft nach oben vorhanden. Die Hamburger sind derzeit lediglich auf Rang 14 in der 2. Bundesliga zu finden. Allerdings stellte sich jüngst ein neuer Trend in der Hansestadt ein. Trainer Timo Schultz setzt vermehrt auf die Kicker, die erst frisch beim Kiez-Klub dabei sind. Und genau dieser Plan scheint aufzugehen. Mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen ist St. Pauli das erfolgreichste Team der Liga in diesem Zeitraum.

Hamburg. Insgesamt ist die Saison für den FC St. Pauli nicht sonderlich erfreulich. Immerhin scheint sich jedoch eine ansprechende Tendenz abzuzeichnen. Die Hamburger können sich auf ihre Neuzugänge aus der aktuellen Saison verlassen. Gleich sieben davon standen beim 4:3 gegen Heidenheim zuletzt in der Startelf. Steht den Kiez-Kickern eine rosige Zukunft bevor?

Und plötzlich ist St. Pauli wieder da

Es sah lange Zeit so aus, als würde St. Pauli in dieser Saison richtige Probleme im Abstiegskampf bekommen. Die Hamburger sind auch noch immer nicht wirklich in Sicherheit. Lediglich vier Punkte trennen den Tabellenvierzehnten vom ungeliebten Relegationsplatz 16. Aber: Die Tendenz spricht ganz eindeutig für die Mannschaft von Timo Schultz. St. Pauli sammelte gleich zwölf Punkte in den vergangenen fünf Partien ein. Mehr konnte keine andere Truppe einfahren. Besonders angenehm für alle St. Paulianer: Der HSV wurde mit elf Punkten in der Formtabelle auf Rang zwei verbannt.

 Jetzt weiter zu bet365 

Zu verdanken haben die Kiez-Kicker das allerdings nicht ihren alteingesessenen Kräften. Vor allem die Neuverpflichtungen sorgten zuletzt für gute Ergebnisse. Lediglich zwei Spieler standen so auch gegen Heidenheim in der Startelf, die bereits länger als seit 2019/20 dabei sind. Zwei Kicker kamen in jener Saison neu dazu. Und gleich sieben Starter wurden erst zur Saison 2020/21 verpflichtet.

Umgang mit alten Stars sorgt für Ärger

Der Umbruch beim FC St. Pauli scheint unter Schultz also massiv vorangetrieben zu werden. Und das sorgt nicht immer für Begeisterung. Obwohl der Umbruch auch von den Fans gefordert wurde, passte vielen davon die Art und Weise nicht. Zuletzt sorgte die Ausbootung von Robin Himmelmann für mächtig Ärger und miese Stimmung rund um die Reeperbahn.

bc-homeNewsSt. Pauli ändert den Kurs – und hat Erfolg
Neuer Titel
ComeOn Bonus