Dienstag , 18 Mai 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

UEFA entscheidet: Fußball-Europameisterschaft wird zur EM 2021

Aktualisiert Mrz 2020

Fußball EM 2021 Europameisterschaft
Jetzt ist es amtlich. Damit die europäischen Ligen ihre Meister überhaupt noch ausspielen und die Saison 2019/20 regulär können, zumindest theoretisch, war die Verlegung der EM 2020 unumgänglich. Genau das hat die UEFA nun in Zeiten der Corona-Krise entschieden. Aus der Fußball-Europameisterschaft 2020 wird die EM 2021.

Genf. Am 12. Juni hätte in diesem Sommer eigentlich im Olymiastadion in Rom die Nationalmannschaften von Italien und der Türkei die diesjährige Fußball-EM 2020 eröffnen sollen. Am 12. Juli 2020 war das EM-Finale im Wembley-Stadion in London als großer Abschluss dieses Turniers geplant. Doch weil das Corona-Virus die ganze Welt und damit auch Europa weiter in Atem hält und das Leben zum Stillstand bringt, ruht im europäischen Fußball eben auch der Ball. Die UEFA hat daher nun entschieden, die Euro um ein Jahr zu verschieben. Die EM 2021 soll nun am 11. Juni 2021 starten. Am 11.Juli 2021 soll das Endspiel stattfinden.

EM wird zur Europameisterschaft 2021: „Größtes Opfer“

In einer Presserklärung sagt UEFA-Präsident Aleksander Ceferin dazu: „Die UEFA hat das größte Opfer gebracht. Die EM zu verlegen, ist mit großen Kosten verbunden.“ Dann lobte Ceferino auch die europäische Fußballgemeinschaft, die gemeinsam die Entscheidung trägt und dabei Solidarität, Verantwortung und Selbstlosigkeit gezeigt habe. Alle Beteiligten seien sich einig gewesen. Warum dem so ist, liegt auf der Hand: Sämtliche der großen Ligen in Europa pausieren derzeit. Ob die Serie A in Italien, das ganz besonders von der Corona-Pandemie betroffen ist, La Liga in Spanien oder die Premier League in England. Alle benötigen das Zeitfenster EM 2020, um gegebenenfalls doch noch die aktuelle Saison 2019/20 beenden zu können.

Auch in Deutschland hatte die DFL beschlossen, die 1. Bundesliga und 2. Bundesliga zunächst bis zum 2. April pausieren zu lassen. Dass dieser Termin nur vorläufig genannt wird, sollte auch klar sein. Denn die DFL war für weitere Ankündigen gezwungen, die Entscheidung der UEFA in Sachen Europameisterschaft erst abzuwarten. Nun gibt es eine EM 2021 – und für die Bundesliga dazu zeitlichen Spielraum, einen Plan B zu entwickeln für den Fall, dass die Corona-Krise in Deutschland in den Griff zu kriegen ist.

Keine Entscheidungen bei der Champions League

Noch nicht entschieden hat die UEFA derweil, wie es mit der Champions League und Europa League weitergehen soll und kann. Vermutlich, weil sie jetzt den Ball erst einmal an die nationalen Ligen weitergespielt hat. Kann dort dann ein Spielplan entworfen werden, wird zu entscheiden sein, ob dort überhaupt noch Platz für die europäische Königsklasse oder die Europa League ist. Darüber hinaus hat die Verlegung der Fußball-EM 2021 noch weitere Konsequenzen auf zahlreiche andere Wettbewerbe, die davon betroffen sind und nun neun terminiert werden müssen.

bc-homeNewsUEFA entscheidet: Fußball-Europameisterschaft wird zur EM 2021
Neuer Titel
ComeOn Bonus