Freitag , 15 Januar 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Interesse bestätigt: Schalke 04 buhlt um einen Ex-Stürmer *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Kruse stichelt sich in Bestform *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Wett-Tipps für Hertha gegen Schalke *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Union-Präsi Zingler: Bierhoff für Fehlentwicklung beim DFB verantwortlich

Aktualisiert Dez 2020

Dirk Zingler Kritik am DFB
Damit es über die Feiertage nicht allzu langweilig wird, hat sich Union-Präsident Dirk Zingler etwas einfallen lassen. Im Klub-TV der Berliner nutzte der Präsident die Zeit rund um Weihnachten, um eine besondere Botschaft zu übermitteln. Die ist jedoch nicht voller Liebe und Wärme, sondern vor allem voller Kritik am DFB und insbesondere an Verbandsdirektor Oliver Bierhoff.

Berlin. Dirk Zingler ist dafür bekannt, gerne seine Meinung zu sagen. Das hat der Präsident vom 1. FC Union Berlin im Klub-TV seiner „Eisernen“ nun erneut unter Beweis gestellt. Zingler kritisiert vor allem den DFB für verschiedene Entscheidungen. Aber auch speziell Oliver Bierhoff. Dieser sei für ihn maßgeblich für die Fehlentwicklung beim Fußball-Bund verantwortlich.

Totale Fehlentwicklung beim DFB – Zingler sieht Bierhoff verantwortlich

Es ist unstrittig, dass die deutsche Nationalmannschaft und der DFB seit dem WM-Titel im Jahre 2014 einen Abwärtstrend durchlaufen. Für Union-Präsident Dirk Zingler ist dies das Ergebnis von vielen Fehlentscheidungen beim Fußball-Bund. Im Klub-TV von Union Berlin äußerte sich der Präsident enorm kritisch gegenüber dem DFB und erklärte zum Beispiel: „Unsere Dachorganisation gibt leider ein katastrophales Bild ab. Nicht nur bei Personalthemen in den letzten Wichen und Monaten, sondern einfach durch den Weg, der da eingeschlagen wurde.“ Zingler spielt vor allem darauf an, dass die Bosse beim DFB aus der Nationalmannschaft eine Marke machen wollten.

 Jetzt Live-Streams bei bet365 erleben 

„Wir müssen den Fußball der deutschen Nationalmannschaft den Menschen zurückgeben. Das, was dort passiert ist, ist für mich eine totale Fehlentwicklung, und dafür mache ich Oliver Bierhoff auch verantwortlich, der aus der deutschen Nationalmannschaft eine Marke machen wollte“, so Zingler. In der Tat kam diese Entwicklung speziell bei den Fans nicht gut an, die sich etwa noch immer dagegen wehren, vom offiziellen Markennamen „Die Mannschaft“ zu sprechen.

Bindung zum Fußballfan total verloren

Auch das Verhalten nach dem peinlichen 0:6 gegen Spanien ist für den Union-Präsidenten fragwürdig. Zingler erklärte im Klub-TV weiter: „Es wird gar nicht darüber gesprochen, welche Wirkung es tatsächlich bei den Fußballfans hat. Es wird sportfachlich diskutiert – und das zeigt mir im Grunde genommen, dass einige Herren beim Deutschen Fußball-Bund die Bindung zum eigentlichen Fußballfan total verloren haben.“

bc-homeNewsUnion-Präsi Zingler: Bierhoff für Fehlentwicklung beim DFB verantwortlich
Neuer Titel
ComeOn Bonus