Sonntag , 18 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

TSG 1899 Hoffenheim beim VfB Stuttgart: Wett-Tipps & Quoten » 14.03.21

Aktualisiert Mrz 2021

Wett-Tipps VfB Stuttgart - TSG 1899 Hoffenheim
Im Niemandsland der Liga suchen wir nach den Topquoten. Welche Wett-Tipps heute für VfB Stuttgart – TSG 1899 Hoffenheim sind die besten? Das soll diese Analyse ganz genau erörtern. So könnt ihr dann die 1. Bundesliga Prognose für eure Wetten und Wettquoten perfekt nutzen.

Stuttgart. Es ist die letzte Partie des 25. Spieltags. Und sie wird erst am Sonntag Abend (14. März) ab 18 Uhr in der Mercedes Benz Arena ausgetragen. Auf den ersten Blick erwartet uns dabei alles andere als ein Kracher. Zwei Mannschaften eben, die im Niemandsland der Tabelle stehen. Zu schwach, um es in der Saison 2020/21 ins Rennen um die internationalen Plätze zu schaffen. Zu gut aber auch, um in Gefahr zu geraten, in den Abstiegsstrudel zu geraten. Was wir also vom Duell zwischen dem VfB Stuttgart und der TSG 1899 Hoffenheim erwarten dürfen? Hoffentlich gute Quoten. Daher gibt es von uns auch schon jetzt die 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage für diese Begegnung im Ländle.

Schauen wir uns für die 1. Bundesliga Prognosen doch zunächst die Ausgangslage an. Beide Mannschaften sind fast Tabellennachbarn. Nur drei Punkte trennen sie. Der Aufsteiger aus Stuttgart kommt auf 33 Zähler und belegt Rang neun. Die TSG ist Elfter und at 30 Punkte gesammelt. Zur Einschätzung: Borussia Dortmund als Sechster liegt vor dem 25. Spieltag mit 39 Zählern schon sehr weit weg. Der Abstand zum Tabellen-Drittletzten Arminia Bielefeld betrögt aber schon elf beziehungsweise 13 Punkte. Da sollte in Sachen Klassenerhalt für beide Mannschaften also nichts mehr anbrennen. Und das wäre zumindest für den VfB als Aufsteiger definitiv als Erfolg zu bewerten, am Ende eine sorgenfreie Saison 2020/21 gespielt zu haben und auch nächstes Jahr erstklassig planen zu dürfen.


Wie hat der VfB Stuttgart gespielt?

Es läuft für den VfB Stuttgart ganz ordentlich in den letzten Wochen. Ein Remis bei Eintracht Frankfurt etwa musst du erst einmal ergattern. Das glückte dem VfB am vergangenen Spieltag (1:1). Und damit bleiben die Schwaben auch in ihrem vierten Match in Serie ungeschlagen. Unentschieden, wieder 1:1, spielten sie auch in der vorletzten Heim-Partie gegen Hertha BSC. Und zwischen diesen zwei Unentschieden formieren sich dann noch der 1:0-Erfolg beim 1. FC Köln sowie der 5:1-Kantersieg gegen den FC Schalke 04. Die letzte Niederlagen kassierten die Schwaben nach einem wilden Ritt in Leverkusen, als sie bei der Werkself mit 2:5 den Kürzeren zogen.

Bei den Spielen der Schwaben gibt es in Sachen Trefferzahl indes keine echte Tendenz zu erkennen. Vier der letzten acht Partien endeten Under 2.5, die anderen vier waren deutlich torreicher. Mit Torwetten solltet ihr also eher vorsichtig agieren. Trotz alledem stellt der VfB mit 45 erzielten Toren nach wie vor eine der besten Offensiv-Abteilungen der 1. Bundesliga. Das ist als Aufsteiger schon bemerkenswert. Dafür hingegen läuft es gerade in den Heimspielen selten gut. Das 5:1 gegen Schalke bedeutete erst den zweiten Dreier in der Mercedes Benz Arena. Sechs Mal schon spielte Stuttgart dafür zu Hause unentschieden. Nur Union Berlin trennte sich den Heimspielen noch häufiger remis vom Gegner – nämlich bereits sieben Mal.

Wie hat die TSG 1899 Hoffenheim gespielt?

Unterdessen entdecken wir beim Blick auf die Auswärtstabelle, dass die TSG hier nur auf Rang 14 platziert ist. Das Team aus Sinsheim verlor in fremden Arenen schon fünf Mal, holte noch vier Unentschieden, gewann aber erst drei Mal auswärts. Vor allem die 24 kassierten Tore geben zu denken. Zusammen mit Mainz ist das nämlich in der Auswärtsstatistik der zweitschlechteste Wert nach Schalke. Und die 17 Treffer, die Hoffenheim da selbst gegenhalten kann, sind auch nicht gerade eine Glanzleistung. Ein wenig besser wird es nur dank dem einen oder anderen ordentlichen Auftritt im eigenen Stadion, vor allem offensiv mit insgesamt 39 Toren macht die TSG da einiges wieder wett.

Etwas stabilisiert haben sich die Ergebnisse zuletzt bei den Kraichgauern, die in ihren vergangenen sechs Pflichtspielen nur noch ein Mal verloren. Das 0:2 gegen Molde FK bedeutete allerdings gleichzeitig das Aus in der Europa League, nachdem die TSG trotz 3:1-Führung auswärts im Hinspiel nicht über ein 3:3 hinausgekommen waren. Beim BVB (2:2) und bei Union Berlin (1:1) gelangen außerdem Unentschieden. Gegen Werder Bremen (4:0) und am letzten Wochenende gegen den VfL Wolfsburg (2:1) lief es in den Heimspielen in der 1. Bundesliga besonders gut. Zehn Mal in Serie fielen dabei stets zwei Treffer, wenn Hoffenheim mit am Ball war.

Wie hat der VfB Stuttgart gegen die TSG 1899 Hoffenheim gespielt?

An das Hinspiel werden sich die Fans beider Lager noch gut erinnern. In einer spektakulären Partie gab es keinen Sieger, aber ein 3:3 unentschieden. Und auch das letzte Match beim VfB aus der Saison 2018/19 endete 1:1. In Stuttgart liest sich die Bilanz der Hausherren aber insgesamt positiv. Die Schwaben gewannen bislang exakt die Hälfte ihrer zehn Heimspiele, nämlich fünf. Drei Begegnungen in der Mercedes Benz Arena endeten unentschieden. Die TSG siegte beim VfB bisher nur zwei Mal. In diesen zehn Begegnungen fielen darüber hinaus satte 37 Treffer, also deutlich mehr als drei Tore pro Partie. In der Gesamtbilanz waren es 69 Tore in 21 Begegnungen. Insofern lohnt sich von dieser Warte sicher eine Über Torwette.

Unsere aktuelle Redaktions-Empfehlung

Unsere Wett-Tipps für die TSG 1899 Hoffenheim beim VfB Stuttgart

Stuttgart hat erst zwei Heimspiele gewonnen. Hoffenheim tut sich in der Fremde schwer. Exakt ein Drittel der 21 Duelle endeten bisher unentschieden. Und der VfB gilt als eine der offensivfreudigsten Teams. Zwei Möglichkeiten habt ihr deswegen. Hohes Risiko gehen und auf das Unentschieden X tippen. Oder etwas konservativer wetten und ein Over 2.5 anspielen. Was die Torbilanz insbesondere in den direkten Aufeinandertreffen betrifft, ist das definitiv keine schlechte Idee. 1,52 bietet Betano dafür an. Weil aber der Schnitt in Stuttgart bei 3,7 pro Partie liegt, ist selbst das Over 3.5 noch zu empfehlen. Dann verbessert ihr die Wettquote auf 2,25 bei Betano.

  TOPQUOTE für das OVER 3.5 bei BETANO @2,25 

Mit diesem Match endet der 25. Spieltag. Aber die nächste Woche startet bereits gut: Denn dann stehen weitere Rückspiele im Achtelfinale der Champions League auf dem Programm. Unter anderem sind Bayern München und Mönchengladbach im Einsatz. Schaut einfach in unseren entsprechenden Rubriken vorbei und findet die besten Quoten, aktuelle News oder neuste Wett-Tipps Analysen.

Die wichtigsten Link-Tipps
  • Die besten Wettquoten schnell finden im Quotenvergleich
  • Noch mehr Analysen? Hier gibt es weitere Wett-Tipps
  • Immer informiert mit unseren brandaktuellen News 
 Super Quoten gibt es bei Betway 
bc-homeNewsTSG 1899 Hoffenheim beim VfB Stuttgart: Wett-Tipps & Quoten » 14.03.21
Neuer Titel
ComeOn Bonus