Sonntag , 18 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Viertelfinale! Vier deutsche Trainer und ein neue Rekord des FC Bayern München

Aktualisiert Mrz 2021

Bayern Lazio 2:1
Mit einem Rekord und einem Novum endete am Mittwoch Abend das Achtelfinale in der Champions League, in dem die letzten beiden Partien ausgetragen wurden. Überraschungen blieben dabei aus. Der Titelverteidiger Bayern München und der FC Chelsea lösten die beiden letzten Tickets für die nächste K.-o.-Runde. Und damit ist das Viertelfinale dann auch komplett.

München. Mit einem 2:1 (1:0) gegen Lazio Rom haben die Bayern relativ locker und ohne größere Anstrengung die nächste Runde erreicht, weil sie ja bereits im Hinspiel in der italienischen Hauptstadt mit 4:1 triumphiert hatten und dabei die sportlichen Muskeln spielen ließen. Trotz alledem war dieses eher schmucklose 2:1 dann doch ein besonderer Erfolg. Denn so oft wie der FC Bayern München ist jetzt kein anderes Team ins Viertelfinale eingezogen. Und weil der FC Chelsea aus London nach einem 1:0 im Hinspiel auch die zweite Partie gegen Atletico Madrid mit 2:0 für sich entschied, gab es aus deutscher Sicht noch eine weitere Rekordmeldung zu verbuchen.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Unsere Redaktionsempfehlung

Du hast das Match verpassst? Du würdest gerne auf die nächsten ausgewählten Fußball-Partien und Sport-Eventswetten? Am liebsten mit einem tollen Bonus zum Start? Hier kommt unsere aktuelle Empfehlung aus der Sportwetten Redaktion.

Klopp, Flick, Terzic und Tuchel: Ein Quartett schreibt Geschichte

Denn erstmals stehen so in der Geschichte der europäischen Königsklasse gleich vier deutsche Trainer mit ihren Vereinen in einem Viertelfinale. Hansi Flick mit dem FC Bayern München, Thomas Tuchel mit dem FC Chelsea, dazu noch Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool sowie Edin Terzic mit Borussia Dortmund. Komplettiert wird das Viertelfinale in der Champions League darüber hinaus durch Manchester City, Real Madrid, Paris Saint-Germain und dem FC Porto. Die Auslosung kann also kommen. Und sie kommt schnell.

 

Bayern gegen BVB im Viertelfinale? Ab sofort möglich!

Bereits Freitag Mittag wird gelost. In Nyon in der Schweiz werden dann ab 12 Uhr nicht nur die vier nächsten K.-o.-Spiele ermittelt. Es wird auch gleich das Halbfinale der Champions League ausgelost. Für alle Fans der Bayern und vom BVB ist dabei wichtig zu wissen: Ab sofort können auch ihre beiden Clubs direkt aufeinander treffen. Eine Regel, wonach Vereine aus einer Liga nicht zugelost werden können, gibt es ab dem Viertelfinale nicht mehr.

Schlag auf Schlag: Endspiel am 29. Mai in Istanbul

Und es geht dann, also nach der Viertelfinal-Auslosung auch tatsächlich Schlag auf Schlag. Die Hinspiele finden schon am 6./7. April statt, direkt eine Woche später die Rückspiele in der Runde der letzten acht Mannschaften (13./14. April). Viel Pause bleibt nicht. Das Halbfinale in der Champions League wird am 27./28. April sowie am 4./5. Mai ausgetragen. Das Finale der europäischen Königsklasse steigt am 29. Mai 2021 in Istanbul. Dort hätte bereits das Endspiel der Champions League 2019/20 stattfinden sollen, was aber wegen der Pandemie nicht möglich war.

bc-homeNewsViertelfinale! Vier deutsche Trainer und ein neue Rekord des FC Bayern München
Neuer Titel
ComeOn Bonus