Saturday , 5 December 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Union verliert das Berliner Derby *** Milot Rashica schon wieder verletzt *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Werder Bremen beim FC Bayern auf Rekordjagd: Eine neue Bestmarke steht schon fest

Aktualisiert Nov 2020

Bayern München - Werder Bremen Rekord
Wachablösung in der 1. Bundesliga! Am Samstag (21. November) findet bekanntlich nach der Länderspielpause der achte Spieltag der Saison 2020/21 statt. Und eine Partie steht dann ganz besonders im Fokus. Denn in diesem Duell wird ein neuer Rekord aufgestellt. Das ist schon jetzt sicher. Es wird die Paarung, die es am häufigsten in der Geschichte der Fußball-Bundesliga gegeben hat.

München. Zum 109. Mal treffen dann nämlich der FC Bayern München und Werder Bremen aufeinander. Die Partie in der Allianz Arena wird um 15.30 Uhr angepfiffen. Die Grün-Weißen bleiben allerdings Rekordhalter. Weil eben bisher das Nordderby gegen den Hamburger SV die Begegnung mit den meisten Duellen in der Bundesliga-Historie war. 108 Mal trafen sich die zwei Nordrivalen aus den benachbarten Hansestädten. Weil der Hamburger SV aber schon zum zweiten Mal den Aufstieg aus der 2. Bundesliga knapp verfehlte, ist FC Bayern München gegen Werder Bremen nun das neue Rekord-Duell der 1. Bundesliga.

2008! Der letzte Werder-Sieg gegen Bayern liegt lange zurück

Ein Vergleich, der vor allem Ende der 80er und in den 90er Jahren Fahrt aufgenommen und immer mehr an Brisanz gewonnen hatte. Bis 2004, als die Bremer mit einem 3:1 in München ihre letzte Meisterschaft holten. Seitdem ist zusehends die Luft raus aus dem Nord-Süd-Gipfel. Weil es danach kontinuierlich bergab ging für die Grün-Weißen. Am 11. September 2008 holte Werder Bremen noch einmal einen fulminanten 5:2-Sieg in der Allianz Arena. Was damals noch niemand ahnte: Es sollte der letzte Sieg bleiben. Und zwar bis heute.

 Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an! 

Die bittere Bilanz aus Sicht der Bremer lautet: Werder hat die vergangenen 19 (!) Bundesliga-Spiele allesamt nicht nur nicht gewonnen, sondern gegen den FC Bayern verloren. In diesem Zeitraum gab es auch noch drei Duelle im DFB-Pokal, die ebenfalls München für sich entschied. Und somit dauert die Serie der Bayern-Siege gegen den SVW schon imposante 22 Begegnungen an. Ob Werder Bremen daran am Samstag etwas ändern kann? Jedenfalls könnten die Grün-Weißen durchaus noch einen Rekord aufstellen.

Stellt Bremen den Rekord von Bayer Leverkusen ein?

Denn Werder Bremen ist seit sechs Partien in der 1. Bundesliga ungeschlagen. Nur zum Auftakt gegen Hertha BSC setzte es zu Hause im Weserstadion eine 1:4-Schlappe. Die letzten vier Begegnungen indes endeten für die Norddeutschen allesamt 1:1. Es gab in der 1. Bundesliga erst einen Verein, der fünf Mal nacheinander exakt das gleiche Ergebnis erzielte. Das war in der Saison 1980/81 das Team von Bayer Leverkusen. Auch die Werkself spielte damals fünf Mal hintereinander 1:1 unentschieden. Und auch, wenn du mit Remis nur auf der Stelle trittst. Gegen ein 1:1 beim FC Bayern München und dem Ende der Pleiten-Serie dürften sie an der Weser sicher nichts einzuwenden haben.


bc-homeNewsWerder Bremen beim FC Bayern auf Rekordjagd: Eine neue Bestmarke steht schon fest
Neuer Titel
ComeOn Bonus