Sonntag , 18 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Eintracht Frankfurt bei Werder Bremen: Wett-Tipps & Quoten » 26.02.21

Aktualisiert Feb 2021

Wett-Tipps Werder Bremen - Eintracht Frankfurt
War diese 0:4-Klatsche nur ein Ausrutscher? Kriegt Grün-Weiß die Defensive wieder unter Kontrolle? Welche Wett-Tipps heute für Werder Bremen – Eintracht Frankfurt die besten sind, das klärt jetzt unsere 1. Bundesliga Prognose verrät euch die besten Wetten und Wettquoten!

Bremen. Werder Bremen gegen den Bayern-Bezwinger Eintracht Frankfurt: Kann das wirklich ein gutes Ende für die Grün-Weißen nehmen? Fakt ist: Mit einer Leistung wie sie die Bremer am letzten Wochenende bei der TSG 1899 Hoffenheim ablieferten, wird Werder wohl gegen formstarke Frankfurter untergehen. Zumal die Hessen nur so vor Selbstvertrauen strotzen. Ob dann am Ende ab doch etwas oder gleich mehrere Argumente für die Norddeutschen in unserer 1. Bundesliga Prognose sprechen, das analysieren jetzt unsere Experten aus der Sportwetten Redaktion. Denn die Partie zwischen dem SVW und der SGE eröffnet bereits am Freitag Abend (26. Februar) ab 20.30 Uhr den 23. Spieltag in der 1. Bundesliga Saison 2020/21. Wie sich das Tabellenbild vor dem Anpfiff gestaltet, werden wir vorweg in dieser 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage nun beleuchten.

Werder Bremen tauschte nach der Pleite in Sinsheim mit der TSG die Plätze und ist nun nur noch Zwölfter mit 23 Punkten. Allerdings müssen die Hanseaten noch ihr Match bei Arminia Bielefeld im März nachholen, das seinerzeit wegen der heftigen Schneefälle abgesagt wurde. Bis eben zu jenen Bielefeldern als Drittletzter und damit bis zu den Abstiegsrängen beträgt der Vorsprung von Werder momentan fünf Punkte. Eintracht Frankfurt rutschte kurioser Weise trotz des Heimsiegs gegen die Bayern von Platz drei auf vier, weil Wolfsburg – ebenfalls mit 42 Punkten ausgestattet – deutlicher siegte und nun die um einen Treffer bessere Tordifferenz aufweist. Allerdings werden die Hessen den Blick eh nach unten richten. Und da gibt es frohe Kunde: Der Vorsprung auf den Fünften Leverkusen beträgt bereits fünf Zähler. Da käme ein weiterer Dreier an der Weser in Richtung Champions League Qualifikation doch wie gerufen.


Wie hat Werder Bremen gespielt?

Was war das denn? Werder Bremen stellte im Kalenderjahr 2021 gemeinsam mit dem VfL Wolfsburg die beste Defensive in der 1. Bundesliga. Die Grün-Weißen hatten in der Rückrunde auch erst zwei Gegentore hinnehmen müssen, was ihnen Platz zwei im Ranking hinter den Wölfen einbrachte. Bis zum Sonntag. Da kam die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt mit 0:4 ganz derbe bei der TSG 1899 Hoffenheim unter die Räder. Nun ist die Auswärtsbilanz mit 3:4 Siegen und vier Remis auch negativ – so wie das Torverhältnis in fremden Stadien (15:18). Interessant wird es nun in den Wett-Tipps zu bewerten, ob dieses Match ein einmaliger Ausrutscher war. Denn der Gesamteindruck der letzten Wochen war bei den Grün-Weißen durchaus ein positiver.

Bis vor dem Match in Sinsheim hat der SVW nämlich in seinen vergangenen zehn Pflichtspielen nur zwei Mal verloren. Und zwar mit 0:2 gegen den 1. FC Union Berlin zu Hause, als im Weserstadion gar nichts zusammenlief. Und bei der Borussia aus Mönchengladbach, wo die Bremer mindestens ebenbürtig waren, doch mit Pech 0:1 verloren. Sogar im heimischen Rund ist der ansonsten eher schwache SVW seit vier Partien unbesiegt. Diese Serie hat noch ihre Gültigkeit. Gewonnen haben die Hanseaten gegen den FC Augsburg und im Pokal gegen Greuther Fürth jeweils mit 2:0. Zu einem 0:0 reichte es gegen den SC Freiburg. Und beim 1:1 gegen Schalke kassierte Werder Bremen zu Hause das einzige Gegentor in den letzten vier Heimspielen.

Wie hat Eintracht Frankfurt gespielt?

Am Freitag kann Eintracht Frankfurt das Dutzend voll machen. Denn die Partie bei Werder Bremen könnte die zwölfte in der 1. Bundesliga sein, in der die Hessen dann schon ohne jede Niederlage bleiben. Zuletzt sammelten die Mannen von Trainer Adi Hütter nämlich neun Siege und zwei Remis in Folge. Wie gut sie wirklich drauf sind, zeigten die Kicker vom Main vor allem am letzten Wochenende. Denn da besiegte Eintracht Frankfurt den FC Bayern München mit 2:1. Und dieser Erfolg ging so auch völlig in Ordnung. Auswärts reichte es zuletzt ebenso zu zwei überzeugenden Siegen. Nämlich einem 5:1 in Bielefeld sowie einem 3:1 bei der TSG 1899 Hoffenheim. Also dort, wo die Bremer am letzten Sonntag mit 0:4 unter gingen.

Mit 45 Treffern haben die Eintrachtler mittlerweile mit Borussia Dortmund gleichgezogen und stellen nun gemeinsam mit dem BVB die zweitbeste Offensive in der 1. Bundesliga. Frankfurt trifft also im Schnitt ziemlich exakt doppelt pro Partie. Zu Hause hat die Eintracht zudem noch gar nicht verloren (sechs Siege, fünf Remis). Doch dieses Mal ist ja die Auswärtsbilanz mehr von Interesse. Vier andere Mannschaften machten es in fremden Stadien zwar bisher besser. Aber Frankfurts Bilanz bleibt mit 5:2 Siegen bei vier Unentschieden dennoch auch auswärts positiv. Mit 24:18 Toren gilt das ganz besonders fürs Torverhältnis. Mit einem Dreier könnten die Adlerträger aber auch auf Platz zwei springen, da Wolfsburg und Stuttgart schon ein Match mehr auswärts bestritten hat.

[Opta Widget Team Pre-Match Comparison]

Wie hat Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt gespielt?

Zumindest die Bilanz aus den direkten Duellen macht Werder vor dem schweren Match gegen Frankfurt ein wenig Mut. Denn 28 von 50 Partien an der Weser entschieden die Norddeutschen zu ihren Gunsten. Neun Remis gesellen sich außerdem dazu. Bleiben noch 13 Siege, die Eintracht Frankfurt im hohen Norden feierte. Von den letzten sechs Aufeinandertreffen verlor Bremen auch nur ein Mal. Das allerdings im letzten Heimspiel der Saison 20219/20 sehr deutlich mit 0:3. Drei Matches endeten unentschieden, zwei Mal setzte sich Werder mit 2:1 durch. Je ein Mal zu Hause und ein Mal am Main. Es fallen zwar selten besonders viele Tore, doch in acht von neun Fällen waren es zuletzt immer deren drei. Und acht von neun Mal trafen auch stets beide Teams ins gegnerische Netz.

Unsere aktuelle Redaktions-Empfehlung

Unsere Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt bei Werder Bremen

Bis auf den direkten Vergleich spricht zwar nicht sonderlich viel für Werder Bremen. Doch dafür auf eine Drei-Weg-Wette zu gehen, halten wir mit einem Auswärtssieg 2 dann doch für zu riskant. Deutlich nachhaltiger sind da schon die Anzahl der Tore in den vergangenen Matches ausgefallen. Ein Over 2.5 bringt jedenfalls nur eine knapp schwächere Quote als der Frankfurter Sieg. Und der Eintracht sind in der aktuellen Form durchaus auch selbst alleine drei Treffer zuzutrauen. Die beste Quote für diese Torwette hält der Buchmacher Betano mit 1,72 bereit.

  TOPQUOTE für das OVER 2.5 bei BETANO @1,72 

Dieses Match ist erst der Anfang. Denn am Wochenende geht es mit acht weiteren Begegnungen in der 1. Bundesliga so richtig ans Eingemachte. Unter anderem duellieren sich am Abend RB Leipzig und Gladbach im Topspiel. Damit ihr nicht den Überblick verliert, kommt hier eine kleine Übersicht zu allen wichtigen Links.

Die wichtigsten Link-Tipps
  • Die besten Wettquoten schnell finden im Quotenvergleich
  • Noch mehr Analysen? Hier gibt es weitere Wett-Tipps
  • Immer informiert mit unseren brandaktuellen News 
 Super Quoten gibt es bei Betway 
bc-homeNewsEintracht Frankfurt bei Werder Bremen: Wett-Tipps & Quoten » 26.02.21
Neuer Titel
ComeOn Bonus