Freitag , 5 März 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

SC Freiburg bei Werder Bremen: Wett-Tipps & Quoten » 13.02.21

Aktualisiert Feb 2021

Wett-Tipps Werder Bremen - SC Freiburg
Werder und die Big Points? Welche Wett-Tipps heute für Werder Bremen – SC Freiburg die besten sind, dass analysieren unsere Experten jetzt. Ihr bekommt alle wichtigen Statistiken frei Hause. Und unsere 1. Bundesliga Prognose verrät euch die besten Wetten und Wettquoten!

Bremen. Mit einem leicht verzerrten Tabellenbild geht es in den 21. Spieltag der 1. Bundesliga 2020/21, der zudem erst am Montag Abend mit der Partie zwischen dem FC Bayern München und Arminia Bielefeld abgeschlossen wird. Die Ostwestfalen waren dann auch das Team, dessen Heimspiel gegen Werder Bremen wegen der massiven Schneefälle abgesagt werden musste. Ebenfalls Leidtragender: Gegner Werder Bremen. Die Grün-Weißen gehen deswegen jetzt komplett ausgeruht in ihre nächste Begegnung. In Zeiten von Corona und eines straffen Terminkalenders sicherlich auch nicht die schlechteste Sache. Wann das Match bei der Arminia nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Aber es soll ja hier ohnehin um eine 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage für Werder Bremen gegen den SC Freiburg gehen.

Angepfiffen wird die Begegnung am Samstag Nachmittag (13. Februar) ab 15.30 Uhr im Bremer Weserstadion. Werder kommt dabei zugute, dass das Match in Bielefeld jetzt tatsächlich zum Bonusspiel wird. Denn im unteren Tabellendrittel kassierten Hertha BSC, der VfB Stuttgart, der FC Augsburg und auch die TSG 1899 Hoffenheim allesamt Niederlagen. Mainz und Köln punkteten zwar dreifach. Aber der Vorsprung von Bremen auf den Vorletzten aus Mainz beträgt immerhin auch so noch neun Punkte. Der SC Freiburg hingegen befindet sich mit 30 Zählern auf Rang acht im ganz ruhigen Fahrwasser. Bis zum Sechsten Borussia Dortmund sind es nur noch zwei Punkte. Klar, dass die Mannschaft von Christian Streich an der Weser gerne einen Dreier nachlegen will. Ob das gelingt, analysieren wir jetzt in unserer 1. Bundesliga Prognose.


Wie hat Werder Bremen gespielt?

Die Auswärtspartie bei Arminia Bielefeld musste wegen der extremen Witterungsbedingungen abgesagt werden. Insofern haben die Bremer aktuell erst 19 statt 20 Matches auf dem Konto. Allerdings war es um die Formkurve der Grün-Weißen zuletzt sehr gut bestellt. Denn Werder verlor von den letzten sechs Pflichtspielen nur ein Mal. Und das mit 0:1 bei Borussia Mönchengladbach dann auch höchst unglücklich. Zwei Mal spielten die Norddeutschen unentschieden. Das 1:1 bei Bayer Leverkusen bedeutete definitiv einen Achtungserfolg. Das 1:1 gegen den Letzten FC Schalke 04 war eher eine Ernüchterung. Der SVW hatte hier die erste Hälfte komplett verschlafen und konnte danach die drückende Überlegenheit nicht mehr in einen Sieg ummünzen. Zwei Siege feierten die Mannen von Trainer Florian Kohfeldt unterdessen gegen den FC Augsburg (2:0) sowie bei Hertha BSC (4:1).

Abgerundet wird die ordentliche Bilanz durch den 2:0-Erfolg im DFB-Pokal gegen Greuther Fürth, durch den Werder nun im Viertelfinale steht. Mit insgesamt 24 erzielten und 27 kassierten Treffern in der 1. Bundesliga sind die Bremer weder offensiv besonders gut oder schlecht, noch stehen sie defensiv herausragend gut. Auffälliger sind da schon die sehr schwachen neun Heimtore in neun Matches im Weserstadion. Schlechter ist in dieser Kategorie nur noch der FC Schalke 04 mit acht Toren. 13 kassierte Gegentore im Weserstadion sind unterdessen ein extrem guter Wert. Gewonnen hat Werder Bremen zu Hause trotzdem erst zwei Mal.

Wie hat der SC Freiburg gespielt?

Beim SC Freiburg platzte am vergangenen Wochenende unterdessen ein ganz anderer Knoten. Denn endlich glückte mal wieder ein Dreier gegen den Angstgegner Borussia Dortmund. Und das 2:1 gegen den BVB ging durchaus so in Ordnung. Die Breisgauer waren das bessere Team. Damit sind die Freiburger nun auch schon zu Hause seit sieben Begegnungen ungeschlagen. Auswärts indes lief es zuletzt nicht immer so rund. Beim VfL Wolfsburg blieb die Mannschaft von Trainer Christian Streich letztendlich chancenlos (0:3). Beim FC Bayern München hatte der Sport-Club auch ein wenig Pech (1:2). Im Pokal beim VfB Stuttgart zog SCF außerdem mit 0:1 den Kürzeren. So bleibt das 3:1 bei einer formschwachen TSG aus Hoffenheim das einzige Erfolgserlebnis in den letzten vier Pflichtspielen in fremden Arenen.

Die größte Schwäche der Breisgauer ist wohl in der Abwehr zu finden. Denn während 35 erzielte Tore in 20 Matches einer der besseren Werte in der Bundesliga ist, bedeuten 33 Gegentore einen nicht so starken Wert. Genau genommen sind nur fünf Mannschaften defensiv noch schlechter als die Freiburger. Und auch die Auswärtsbilanz ist ausbaufähig. Denn hier stehen in neun Gastspielen drei Siege und elf erzielte Treffer. Nichts, vor dem sich die generischen Mannschaften sonderlich fürchten müssten. Kein Wunder, dass die Streich-Mannschaft in der Auswärtstabelle auch lediglich den 13. Platz belegt.

Wie hat Werder Bremen gegen den SC Freiburg gespielt?

Die vermutlich interessanteste Statistik haben wir in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage bei den direkten Duellen gefunden. Weil Werder Bremen nun schon seit fünf Begegnungen nacheinander gegen den Sport-Club aus dem Schwarzwald gar nicht mehr verloren hat. Die letzten beiden Partien in Freiburg endeten zwei Mal 1:1 und 1:0 aus Sicht der Hanseaten. Und in den Heimspielen verbuchten sie jüngst ein 2:2 in der Saison 2019/20 sowie einen 2:1-Erfolg. Im Weserstadion selbst verlor der SVW außerdem nur vier von 20 Partien. Fünf Mal holte der SCF ein Remis. Mehr als die Hälfte der Partien, nämlich deren elf, gingen an die Bremer.

Unsere aktuelle Redaktions-Empfehlung

Unsere Wett-Tipps für den SC Freiburg bei Werder Bremen

Werder Bremen und der SC Freiburg präsentierten sich zuletzt recht stabil und weisen eine sehr ähnliche Formkurve auf. Vor allem die Breisgauer überraschen immer wieder gegen die Top-Teams wie zuletzt gegen den BVB. Dafür macht Bremen mit einer guten Defensive den Gegnern das Leben meist schwer. Da Werder zu Hause ähnliche Schwächen hat wie Freiburg auswärts, sehen wir tendenziell wegen der direkten Duelle Bremen knapp im Vorteil. Unsere Empfehlung ist die Doppelte Chance 1X. Dafür liegt die beste Wettquote immer noch bei 1,55 beim Wettanbieter Bet3000. Trotz Absicherung. Also: Zugreifen!

  TOPQUOTE für die DOPPELTE CHANCE 1X bei BET3000 @1,55 

Wie ergeht es Hoffenheim beim BVB? Und kriegt Hertha BSC beim VfB Stuttgart die Kurve? Zwei interessante Partien, die ebenfalls am Samstag ab 15.30 Uhr laufen. Und bei uns bekommt ihr auch dafür passende Wett-Tipps. Folgt einfach unseren Link-Empfehlungen.

Die wichtigsten Link-Tipps
  • Die besten Wettquoten schnell finden im Quotenvergleich
  • Noch mehr Analysen? Hier gibt es weitere Wett-Tipps
  • Immer informiert mit unseren brandaktuellen News 
 Super Quoten gibt es bei Betway 
bc-homeNewsSC Freiburg bei Werder Bremen: Wett-Tipps & Quoten » 13.02.21
Neuer Titel
ComeOn Bonus