Montag , 12 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

VfB Stuttgart bei Werder Bremen: Wett-Tipps & Quoten » 06.12.20

Aktualisiert Feb 2021

Stefan
By Stefan
Wett-Tipps Werder Bremen - VfB Stuttgart
Der SVW hat mal wieder verloren. Und auf einmal ganz lange nicht gewonnen. Welche Wett-Tipps heute für Werder Bremen – VfB Stuttgart sind nun also die besten? Unsere 1. Bundesliga Prognose verrät sie euch, die besten Wetten und Wettquoten! Ebenso, ob der VfB eine Chance hat.

Bremen. So schnell kann das also gehen. Erst haben die Bremer sieben Mal in Folge nicht mehr verloren. Sogar endlich mal wieder gegen den FC Bayern München nicht. Dann kam der Auftritt beim VfL Wolfsburg. Und hinterher heißt es jetzt: Werder Bremen kann nicht mehr gewinnen. Seit sechs Matches nämlich schon nicht mehr. Doch am zehnten Spieltag könnte sich die Spreu vom Weizen trennen. Werder und der VfB aus Stuttgart sind nämlich Tabellennachbarn.

Beide Mannschaften holten bisher elf Punkte. Für beide ist das ein ordentliches Zwischenergebnis. Für Stuttgart als Aufsteiger ja sowieso. Insbesondere dann, wenn man es mit dem Resultat des zweiten Neulings aus Bielefeld vergleich. Die Ostwestfalen stehen mit vier Punkten nur auf dem vorletzten Platz. Doch auch für Werder Bremen sind elf Zähler erfreulich. Die Grün-Weißen – wir erinnern uns – entgingen in der letzten Saison nur haarscharf dem Abstieg und retteten sich erst in der Relegation gegen den 1. FC Heidenheim. Doch elf Punkten sind für beide Teams kein Grund zum Ausruhen. Wer am Sonntag Nachmittag (6. Dezember) ab 15.30 Uhr im Weserstadion die Nase eher vorne hat? Das beantworten wir nun min unserer 1. Bundesliga Wett-Tipps Vorhersage.


Wie hat Werder Bremen gespielt?

Nein, einen neuen Rekord in der 1. Bundesliga hat Werder Bremen nicht aufgestellt. Denn das sechste 1:1 in Folge war beim VfL Wolfsburg schon nach 25 Minuten nicht mehr möglich, als den Wölfen das zwischenzeitliche 2:1 glückte. Am Ende hatten die Niedersachsen auch mit 5:3 die Nase vorne, so dass der SVW zum ersten Mal nach sieben Partien überhaupt mal wieder verloren hatte. Dies war der Mannschaft von Florian Kohfeldt nämlich lediglich zum Start der Saison 2020/21 im Heimspiel gegen Hertha BSC passiert. 1:4 ging Werder seinerzeit noch deutlicher als gegen den VfL unter.

Derart torreiche Partien sind bei den Nordlichtern in der aktuellen Spielzeit allerdings eher eine Ausnahme. Sechs von neun Spielen endeten nämlich jetzt schon mit maximal zwei Treffern. Neben den erwähnten fünf 1:1, unter anderem aber auch gegen den FC Bayern München, gesellt sich in diese Serie noch das 1:0 zu Hause gegen den anderen Aufsteiger Arminia Bielefeld hinzu. Dies war zudem die einzige Begegnung, in der Werder Bremen zu null spielte.

Wie hat der VfB Stuttgart gespielt?

Höchst spannend macht diese Wett-Tipps jedoch eine andere Sache. Der VfB Stuttgart erlebte nämlich einen fast identischen Saisonverlauf wie die Grün-Weißen. Auch die Schwaben verloren zum Auftakt ihr erstes Heimspiel. In dem Fall mit 2:3 gegen den SC Freiburg. Ebenso blieb Stuttgart anschließend sieben Matches nacheinander ohne jede Niederlage, von denen ebenso fünf unentschieden endeten. Und die Serie riss wie jene der Bremer am zehnten Spieltag. Da zeigte der VfB zwar eine überaus engagierte Leistung, musste sich am Ende aber doch etwas unglücklich dem FC Bayern mit 1:3 geschlagen geben.

Einzige Unterschied zum SVW: Bei den fünf Remis waren „nur“ drei 1:1 dabei. Zuletzt steigerten sich die Schwaben nämlich. 2:2 lautete der Endstand zu Hause gegen Eintracht Frankfurt. Sogar 3:3 hieß es bei der TSG 1899 Hoffenheim. Gegen die Hessen verspielte Stuttgart jedoch eine 2:0-Führung. Und auch in Sinsheim lagen die Schwaben zwischenzeitlich mit 2:1 vorne. Der Ausgleich zum 3:3 glückte dann erst in der letzten Minute.

Wie hat Werder Bremen gegen den VfB Stuttgart gespielt?

In der letzten Saison fiel dieses Duell aus, da die Stuttgarter in der zweiten Liga unterwegs waren. In der Spielzeit 2018/19 gab es im Weserstadion beim 1:1 keinen Gewinner. Allerdings spricht die Bilanz im hohen Norden bisher nach 52 Partien klar für Werder. Die Bremer gewannen nämlich schon 24 Mal und holten noch 16 Unentschieden. Zwölf Mal setzten sich unterdessen die Schwaben durch. Mit 112:66 fällt ebenso das Torverhältnis sehr deutlich zu Gunsten der Hanseaten aus. Die sind mittlerweile seit elf Matches gegen den VfB Stuttgart zu Hause unbesiegt.

Tipp: Live-Streams kostenlos & tolles Bonusangebot bei bet365

Unsere Wett-Tipps für den VfB Stuttgart bei Werder Bremen

Macht Werder Bremen das Dutzend voll und bleibt auch im zwölften Heimspiel in Serie gegen den VfB ungeschlagen? Wir glauben ja. Denn die Spielweise der Schwaben, ihre offensive Ausrichtung, kommt den Grün-Weißen zugute. Das wird eher das Spiel von Werder Bremen. Da die Formkurven beider Mannschaften identischen sind, spielt eben auch ein Stück weit der direkte Vergleich Zünglein an der Waage. Falls ihr eine kleine Absicherung bevorzugt, könnt ihr euren Einsatz trotzdem noch knapp verdoppeln. Denn für den Heimsieg 1 mit Draw No Bet zahlt euch der Buchmacher Vbet eine Quote von immerhin 1,94 aus. Geht die Partie dann unentschieden aus, bekommt ihr den Einsatz erstattet.

  TOPQUOTE für den HEIMSIEG 1 DNB bei VBET @1,94 

Werder gegen Stuttgart macht den Anfang am Sonntag. Aber schon am Bundesliga-Samstag ist jede Menge los. Schaut doch einfach in unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps rein, welche Partien unsere Experten bereits komplett analysiert haben.

Die wichtigsten Link-Tipps
  • Die besten Wettquoten schnell finden im Quotenvergleich
  • Noch mehr Analysen? Hier gibt es weitere Wett-Tipps
  • Immer informiert mit unseren brandaktuellen News 
 Super Quoten gibt es bei Betway 
bc-homeNewsVfB Stuttgart bei Werder Bremen: Wett-Tipps & Quoten » 06.12.20
Neuer Titel
ComeOn Bonus