Samstag , 17 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Wieder Matchwinner! Aber: Muss Erling Haaland gegen den 1. FC Köln auf die Bank?

Aktualisiert Dez 2020

1. Bundesliga Samstagsspiele Ergebnisse
Wäre Erling Haaland damals nicht zu Borussia Dortmund gewechselt, dann hätte der BVB ganz sicher anderweitig auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Das ist gewiss. Ungewiss bleibt, ob ein anderer Stürmer auch derart geknipst hätte wie es der junge Norweger Spiel für Spiel, Woche für Woche tut.

Dortmund. Borussia Dortmund steht so gut wie sicher im Achtelfinale der Champions League. Rein formell benötigen die Westfalen in der Gruppe F noch einen Punkt. Ansonsten könnte rein theoretisch Brügge noch nach Zählern vorbeiziehen. Aber das wird wohl nach dem erneuten 3:0 (2:0)-Sieg gegen die Belgier graue Theorie bleiben. Vielmehr wird es für die Schwarzgelben am nächsten, dem fünften Spieltag in der europäischen Königsklasse darum gehen, den Gruppensieg zu holen. Der BVB erwartet am 2. Dezember nämlich Verfolger Lazio Rom. Die Italiener besiegten Zenit mit 3:1 und liegen einen Punkt hinter Dortmund.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Live wetten bei bet365

Du hast das Match verpassst? Du würdest gerne ausgewählt Fußball-Partien und Sport-Events live und kostenlos im Stream verfolgen? Dann melde dich jetzt bei bet365 an! Es gibt einen tollen Bonus und dazu täglich zahlreiche bet365 Live-Streams. Für Kunden kostenlos!

Doppelpack für Erling Haaland: BVB ohne große Mühe

Mann des Abend war wie schon in Brügge auch – natürlich – Erling Haaland. Der norwegische Topstürmer nutzte Jadon Sanchos schöne Vorarbeit, um nach 18. Minuten bereits die Weichen auf Sieg zu stellen. Nach exakt einer Stunde hatte Haaland nicht nur zum 3:0 erhöht, sondern damit auch die Partie endgültig entschieden (60.).

Zwischendrin durfte unmittelbar vor dem Pausenpfiff auch Jadon Sancho noch jubeln, der den zweiten Dortmunder Treffer erzielte. Gut für den BVB: Sonderlich strecken musste er sich für diesen Dreier nicht. Und so bleibt auch noch etwas Kraft für das Wochenende und den neunten Spieltag in der 1. Bundesliga. Dann erwarten die Schwarzgelben den Vorletzten vom 1. FC Köln.

 

Lucien Favre mahnt: „Es ist zu viel!“

Nur Trainer Lucien Favre trübte nach dem Abpfiff ein wenig die Stimmung. Denn auch dem Dortmunder Coach ist klar: Haaland ist jung, Haaland spielt auch liebend gerne. Doch selbst der Norweger braucht aufgrund des Mammut-Programms mal eine schöpferische Pause. Das bleibt alles also ein schmaler Grat. „Man muss sehr, sehr clever sein“, sage deswegen Favre und ergänzt: „Es ist für alle Spieler praktisch unmöglich, diese Spiele ohne Ausnahme zu machen. Es ist zu viel.“ Sprich: Auch der skandinavische Angreifer wird früher oder später Mal auf der Bank Platz nehmen. Vielleicht ja schon gegen den 1. FC Köln.

 Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an! 

Bayern und Gladbach sind heute an der Reihe

Falls ihr bereits Wettquoten fürs Wochenende und die Bundesliga sucht, könnt ihr direkt einen Blick auf unseren Quotenvergleich werfen. Aber zunächst stehen heute Abend ja auch noch zwei weitere deutsche Spiele in der Champions League auf dem Programm. Gladbach erwartet um 18.55 Uhr Schachtar Donezk. Und um 21 Uhr spielt der FC Bayern München gegen RB Salzburg.


bc-homeNewsWieder Matchwinner! Aber: Muss Erling Haaland gegen den 1. FC Köln auf die Bank?
Neuer Titel
ComeOn Bonus