Freitag , 19 Oktober 2018
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

Bekannt aus der TV Werbung auf:

Deals und Gutscheine

Handicap Wetten: Damit werden auch Favoritentipps lukrativ

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 08.09.2018

Handicap Wetten zählen neben 1X2 und Über/Unter-Wetten zu den beliebtesten Wettmärkten. Besonders wenn es eine sehr ausgeprägte Favoritenrolle bei einem Team und daher nur sehr niedrige Quoten auf den Sieg gibt, bedient man sich oft dieser Wettmöglichkeit. Zumeist werden für Sportwetten Handicap 0:1 Wetten platziert, bei denen ein Team einen erdachten Vorsprung von genau einem Tor erhält. Da jeder gute Buchmacher mit gleich mehreren dieser Wettmärkte ausgestattet sein sollte, gibt es in der Regel bei der Suche nach Handicap Sportwetten keinerlei Probleme. Um Ihnen diese interessante Wettmöglichkeit näher zu bringen sowie die zahlreichen Vorteile, aber auch Risiken aufzuzeigen, haben wir diesen Erfahrungsbericht ganz den Handicapwetten gewidmet.

Testsieger Betway: Redaktionsempfehlung

Handicap Sportwetten: Das musst du wissen

Bei einer Handicap Wette gewährt ein Wettanbieter der vermeintlich schwächeren Mannschaft einen Vorsprung, der in weiterer Folge dem tatsächlichen Ergebnis hinzugezogen wird. So startet ein favorisiertes Team bei einer Handicapwette beispielsweise nicht mit einem Stand von 0:0, sondern liegt bereits vor dem Anpfiff rechnerisch mit 0:1 zurück. Geht die Partie nun offiziell 1:0 für den erwarteten Sieger aus, so lautet das Ergebnis der Wette Hinzuziehen des Handicaps 1:1. Für den Gewinn ist somit nicht das offizielle Endresultat, sondern das Ergebnis plus die vorgegebene Anzahl der Tore entscheidend. Diese Art von Wette wird einerseits verwendet, um die Chance für einen Gleichstand zwischen den beiden Teams zu erhöhen, andererseits um die Quoten für einen Favoritensieg in die Höhe zu treiben. Schließlich sind gerade Top-Favoriten nicht selten mit recht niedrigen Quoten ausgestattet. Muss ein solches Team nun aber bereits einen fiktiven Rückstand aufholen, ist die Chance, dass dieses letztendlich gewinnt, natürlich deutlich geringer, was in höheren Quoten resultiert. Natürlich muss der Vorsprung, der einer Mannschaft in einem Sportwetten Handicap gewährt wird, nicht zwingend nur ein Tor betragen. Je nach Stärkenunterschied können auch Handicaps mit 0:2 oder 0:3 (und höher) zustande kommen.

Alle Details: Hintergrundinfos zum Thema

Handicapwetten bieten eine hervorragende Möglichkeit, gewöhnliche Tipps noch interessanter zu gestalten und gleichzeitig die Wettquoten zu pushen. Um Handicap Sportwetten richtig anzuwenden, sollten Sie daher alle wichtigen Eckdaten zum beliebten Wettmarkt kennen:

Was bedeutet das Sportwetten Handicap?

Ein Sportwetten Handicap generell eine Punktvorgabe für einen leistungsschwächeren Teilnehmer als Ausgleich gegenüber dem Stärkeren. Das bedeutet, dass durch Vergabe eines Handicaps zwei unterschiedlich starke Gegner auf ein ausgeglichenes Niveau gebrachte werden sollen. Beispiel: Spielt der FC Bayern München gegen den Hamburger SV, so ist ein Sieg für Bayern recht gewiss. Geht der HSV allerdings mit 2 fiktiven Toren Vorsprung in die Partie, so sind die Gewinnchancen gleich ganz anders verteilt. In diesem Fall würde es sich um ein Handicap 0:2 handeln.

Für welche Sportarten gibt es Handicap Wetten?

Am beliebtesten für Handicap Sportwetten ist klar König Fußball. Hier werden die Handicaps in aller Regel auf Tore gesetzt. Aber auch andere Sportarten ermöglichen die Anwendung der Handicapwetten: Beim Tennis beispielsweise werden Handicaps auf die Spiele eines Satzes vergeben. Bei Sportarten, in denen die Ergebnis-Differenz gewöhnlich größer ist, als beim Fußball, werden entsprechende höhere Handicaps angeboten. Für Basketball gibt es beispielsweise Handicaps von 7,5, welche sich ebenfalls auf die Gesamtpunkte im Spiel beziehen.

Show Embed Code:

Gesamte Infografik ansehen Infografik schließen

Können Handicap Sportwetten kombiniert werden?

Handicap Wetten sind generell sehr flexibel. So können diese nicht nur für Einzel-, sondern auch für Kombiwetten eingesetzt werden. Dies ermöglicht im direkten Quotenvergleich nochmals deutlich höhere Gesamtquoten. Sogar für komplexe Systemwetten stehen Handicaps problemlos zur Verfügung.

In der Praxis: Handicap Wetten im Praxistest

Die folgenden drei Beispiele sollen die Anwendung und Funktionsweise einmal ganz konkret verdeutlichen.

Handicap 0:1

Nehmen wir an, der FC Bayern München trifft im DFB-Pokal auf Eintracht Frankfurt. Ein Sieg bei einer normalen 3-Weg-Wette der Bayern bringt eine Quote von 1,5, ein Remis 4,0 und ein Erfolg der Eintracht 6,0. Da wir vom Sieg der Münchner felsenfest überzeugt sind, wollen wir anstatt einer einfachen 3-Weg-Wette eine Handicap-Wette mit einem Tor Vorsprung für Frankfurt abschließen. Die Wettquote auf einen Bayern-Sieg erhöht sich nun auf 2,5, das Remis bleibt in unserem Beispiel bei 4,0 und ein möglicher Sieg der Eintracht nach Handicap sinkt auf 4,0. In unserem Exempel lautet das offizielle Endresultat 3:0 für den Rekordmeister, nach Abzug des Handicaps bleibt ein 2:0 für die Münchner stehen. Unsere Wette ging in diesem Fall also auf.

Handicap 1:0

Österreich – Spanien, Handicap 1:0: diese Ausgangssituation bedeutet, dass zum Endergebnis ein Tor für Österreich hinzugezählt wird. Angenommen, Spanien gewinnt 0:1, lautet das Wettergebnis letztendlich dank des Handicaps 1:1. Wer also auf Handicap unentschieden (Tipp X) gesetzt hat, gewinnt die Wette.

Handicap 0:3

Sie tippen bei der Partie Deutschland – Island auf einen Heimsieg von Deutschland (Tipp 1) mit Handicap 0:3. Folgende Ausgänge können sich daraus nun ergeben:

  • Ausgang 1: Deutschland gewinnt offiziell 4:0. Durch Ihre Handicapwette ist ihr Wettergebnis 4:3, Sie haben also die Wette gewonnen.
  • Ausgang 2: Deutschland gewinnt offiziell 3:0. Durch Ihre Handicapwette ist ihr Wettergebnis 3:3, Sie haben also die Wette verloren. Der richtige Tipp wäre hier Handicap unentschieden (Tipp X) gewesen.
  • Ausgang 3: Deutschland gewinnt offiziell 3:1. Durch Ihre Handicapwette ist ihr „Wettergebnis“ 3:4, Sie haben also die Wette verloren. Der richtige Tipp wäre Handicap Auswärtssieg (Tipp 2) gewesen.

Alternativen zu „normalen“ Handicap Sportwetten

Wem die normalen Handicap Wetten nicht ausreichen, kann auf noch komplexere und gleichermaßen interessantere Möglichkeiten zurückgreifen. Besonders gefragt sind an dieser Stelle die Asian Handicap Sportwetten. Bevor Sie das Asiatische Handicap nutzen, sollten Sie mit einem Wettanbieter Vergleich allerdings abklären, ob Ihr Buchmacher diese Wettoption überhaupt anbietet. Da es sich hierbei schließlich um eine Sonderform handelt, sind Asian Handicaps nicht in jedem Portfolio zu finden.

  Wett­steuer Gewinn Bonus Code
1 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote RoyRichie Test­bericht RoyRichie Bonus im Test   Bonus einlösen  
2 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betser Test­bericht Betser Bonus im Test   Bonus einlösen  
3 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Tonybet Test­bericht Tonybet Bonus im Test   Bonus einlösen  

So funktionieren Asian Handicaps

Die Asian Handicap Wette ist eine Abwandlung der klassischen, in Europa verbreiteten Handicapwette. Im Großen und Ganzen ist das Prozedere gleich: Die Höhe des gewählten Handicaps wird am Ende des Spiels auf den realen Spielstand addiert. Die Mannschaft, die inkl. des fiktiven Handicaps gewonnen hat, gilt in diesem Fall auch als Sieger. Um diese Variante nun noch interessanter zu gestalten, ermöglicht das Asian Handicap neben ganzen Toren auch halbe, viertel und dreiviertel Tore. Dies reduziert die möglichen Spielausgänge von drei (Sieg Team 1, Unentschieden, Sieg Team 2) auf zwei – das Unentschieden entfällt. Im Falle von viertel, halben oder dreiviertel Toren ist ein Unentschieden logischerweise nicht möglich, da natürlich reell nur ganze Tore geschossen werden können. Entscheidet man sich für das Asian Handicap mit ganzen Toren (z.B. 0, 1 oder 2) und das Spiel endet insgesamt unentschieden, so erhält der Sportwetter seinen Wetteinsatz zurück.

Die Vorteile von Asian Handicap gegenüber normalen Handicap Wetten

Der naheliegendste Vorteil besteht darin, dass die Gewinnchancen höher und das Verlustrisiko geringer sind. Bei Asian Handicaps mit halben Toren (0,5; 1,5; 2,5; …) gibt es schlichtweg nur zwei verschiedene Ausgangsmöglichkeiten, die klassische 50:50-Chance. Dieser Umstand liegt darin begründet, dass Mannschaften nun mal keine halben Tore schießen können – ein Unentschieden ist also per se nicht möglich. Wird ein Asiatisches Handicap mit ganzen Toren oder 0 gewählt, kommt auch die Variante eines Remis wieder ins Spiel. Da im Falle eines Unentschiedens bei Asian Handicap Wetten aber generell der Einsatz zurückgezahlt wird, ist auch hier das Risiko deutlich gemindert:

Option 1: Die Handicapwette gewinnt = Gewinnauszahlung
Option 2: Es kommt zu einem Unentschieden = Einsatz zurück
Option 3: Die Handicapwette verliert = Verlust

Ein weiterer Vorteil ergibt sich aus den angebotenen Wettquoten. Meist liegen diese beim Asian Handicap um 2,0 – ein lukrativer Wert, besonders wenn man auf den Favoriten setzen möchte. Sehr lohnend sind solche Handicaps also beispielsweise dann, wenn der Kunde sich sicher ist, dass der Favorit trotz des ihm auferlegten Handicaps (beispielsweise -1,5) sicher gewinnen wird. Dieses Szenario wird von jedem Wettanbieter mit hohen Quoten belohnt. Auch nicht unerwähnt lassen möchten wir die Tatsache, dass die Buchmacher für die Quoten von Asian Handicap Wetten weniger Eigengewinn einkalkulieren. In der Regel möchten diese einen Gewinn zwischen 5-10% nach Auszahlung einstreichen, bei Asiatischen Handicaps kann dieser aber deutlich unter 5% liegen. Dies bedeutet also, dass Kunden hier anteilig oft mehr Geld bekommen, als bei üblichen Wetten.

So können Sie Handicap Sportwetten optimal nutzen

So verlockend die Handicap Wetten auch zu sein scheinen, bürgen diese auch einige Risiken. Schließlich lassen sich Wettquoten nicht ohne weiteres einfach so pushen. Um tatsächlich langfristige Gewinne mit Handicaps einstreichen zu können, müsse Sie einige Grundregeln beachten.

Tipp 1: Nicht übermütig werden

Handicapwetten laden generell dazu ein, die ohnehin schon erhöhten Quoten noch lukrativer zu gestalten. Wer beispielsweise Handicap Wetten mit einer Kombiwetten-Strategie zusammenbringt, kann sich im Glücksfall atemberaubende Gewinne einstreichen. Gleichzeitig wird durch ein derartiges Vorgehen aber auch ein enormes Risiko ins Spiel gebracht, von dem wird gerade unerfahrenen Sportwettern eher abraten müssen. Zudem sollte eine gute Handicapwetten Strategie lediglich auf Favoriten bedacht sein: Wenn die Mannschaften, die ohnehin bereits als Außenseiter deklariert und mit einer hohen Quoten versehen wurden, zusätzlich noch mit einem Handicap belegt werden, wird ihnen vermutlich überhaupt keine Chance mehr bleiben, um einen Punkt im betreffenden Spiel zu ergattern.

Tipp 2: Absichern

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die eigenen Handicapwetten in gewisser Weise abzusichern und auch das kann Teil einer Sportwetten Strategie sein. Wer beispielsweise eigentlich auf den Außenseiter einer Partie tippen möchte, sich aber nicht zu einhundert Prozent sicher ist, der kann parallel eine Handicapwetten auf den Favoriten abschließen. So wird in gewisser Weise ein Ausgleich geschaffen und die beiden Wetteinsätze präsentieren sich nicht mehr als ganz so hoch und risikoreich. Zudem kann es sich für Handicap Wetten in der Regel lohnen, einen Sportwetten-Bonus zu nutzen. Hier sollte allerdings unbedingt ein Wettbonus Vergleich durchgeführt werden, da nicht alle Buchmacher ihre Aktionen auch für Handicapwetten zur Verfügung stellen.

Mögliche Alternativen

Für Handicap Sportwetten gibt es eine Vielzahl hervorragend geeigneter Wettanbieter. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei unserer diesbezüglich bevorzugten Buchmacher näher vor.

Alternative 1: MyBet – Wetten On- und Offline

Der in Malta lizenzierte Online Sportwetten Anbieter MyBet ist vor allem in Mitteleuropa tätig und trat unter anderem als Partner des Deutschen Handballbundes auch als Sponsor von Sportveranstaltungen in Erscheinung. Neben Sportwetten bietet dieser Buchmacher seinen Kunden auch zahlreiche andere online Spiele sowie hervorragende Livewetten an. Bei MyBet können Sie nicht nur online wetten: neben dem Tippen auf der Website stehen Ihnen in Deutschland auch zahlreiche Filialen und Wettshops zur Verfügung.

 Jetzt Mybet besuchen 

Alternative 2: Bwin – rasantes Wachstum mit solidem Background

Bwin Sportwetten ist in unseren Breiten definitiv eine der bekanntesten im Bereich der Online Wetten. Dies ist neben der eigentlichen Leistung des Anbieters wohl auch auf die starke Medienpräsenz durch Werbung und Sponsorings zurückzuführen. Als eines der ersten Unternehmen im für Online Wetten wurde der Konzern rasch unter dem Namen Betandwin bekannt und änderte erst später den Namen in Bwin. 2011 ist das börsennotierte Unternehmen mit dem Glücksspielanbieter Party Gaming fusioniert, um die Marktposition weiter zu stärken. Heute ist bwin ein Teil der GVC Holding, unter deren Dach der bekannte Buchmacher Sportingbet zu finden ist.

 Jetzt Bwin besuchen 

Alternative 3: BetVictor – Tradition und Expertise

Der britische Buchmacher BetVictor ist von allen Wettanbietern einer der wenigen, der auf eine sehr lange Tradition zurückblicken kann. Bereits seit 1946 hat sich BetVictor auf dem Markt etabliert und kann damit eine lange Erfahrung als Buchmacher vorweisen Dabei zählt das Unternehmen zweifellos zu den zuverlässigsten und auch erfahrendsten der ganzen Branche. Im Laufe der Jahre wurde das Wettangebot zudem laufend angepasst und verbessert, sodass heute erstklassige Sportwetten sowie ein gesondertes Online Casino für alle Kunden zur Verfügung stehen.

 Jetzt Betvictor besuchen 

Fazit: Handicap Wetten: Vielversprechende Wettstrategie für Anfänger und Profis

Handicap Sportwetten ermöglichen es Tippern, eher uninteressante Favoritenwetten zu pushen und diesen einen besonderen Reiz zu verleihen. Indem eigentlich schwächeren Teams ein oder mehrere fiktive Tore/Punkte Vorsprung zugestanden werden, erscheint ein Spiel für den Favoriten plötzlich deutlich schwieriger. Demzufolge erhöhen sich hier die Quoten drastisch, wodurch satte Gewinne winken können. Selbstverständlich sollte auch hier mit Bedacht gespielt werden: So sicher ein eigentlicher Favoritensieg auch ist, mit einem Rückstand zu gewinnen oder auch ein Unentschieden zu erarbeiten, birgt immer ein gewisses Risiko.

 Jetzt zum Testsieger Betway 

About Melanie Stürzer

Auch interessant:

Tipico 200x150 Logo

Cashout Tipico: So casht ihr die Wetten früher aus

Der Wettanbieter Tipico gehört seines Zeichens zu den ersten Anlaufstellen deutscher Sportwettenfans. In der heutigen ...

Empfehlungen für dich:

Wettbonus: Die 3 Top Boni

  Gratiswette Bonus Code
1 250€ doppelter Einzahlungs­bonus Bonuscode anzeigen
 Bonus einlösen 
2 50€ 122% auf Einzahlung Bonuscode anzeigen
 Bonus einlösen 
3 200Euro 100% auf Einzahlung Bonuscode anzeigen
 Bonus einlösen 
Sportwetten Ratgeber » Blog über Buchmacher, Boni & WettquotenHandicap Wetten: Damit werden auch Favoritentipps lukrativ
Neuer Titel
Bekannt aus der TV Werbung auf: