Pferdewetten Strategie: Perfekte Wettstrategie für Pferderennen

Schritt für Schritt zur perfekten Wettstrategie für Pferderennen! Erfahre, wie Pferdewetten funktionieren und was du beachten musst. Faktoren: Pferd, Jockey, ...

Herausgegeben von Peter - 22 Jul 2015
Schritt für Schritt zur perfekten Wettstrategie für Pferderennen! Erfahre, wie Pferdewetten funktionieren und was du beachten musst.

  • Faktoren: Pferd, Jockey, Trainer, Gewichte, Strecke, Belag
  • Die Quote macht die Wettgemeinschaft
  • Nur mit Insiderwissen gegen die Tendenz setzen!
  • Einfache Sportwetten Strategie: Platz- oder Zwillingswette

Wissen ist Macht: Wer nichts weiß, verliert!

Bei jeder Sportwette ist es das A und O, dass man sich mit der Sportart auskennt. Eine Pferderennbahn, auch Turf genannt, ist vielen Einflüssen unterworfen. Die verschiedenen Faktoren sollte man kennen und in den Tipp einbeziehen, sonst wird die Pferdewetten Strategie vermutlich nicht aufgehen.

Als erstes muss natürlich das Pferd in den Blick genommen werden. Wie ist sein allgemeiner Zustand, seine Kondition und die sportliche Verfassung? Darüber findet man online in vielen Foren Informationen und kann mit anderen über das Thema Pferdewetten Tipps Tricks diskutieren. So hält man sich auf einem aktuellen Stand der Wetten Pferderennen Tipps.

Als nächstes sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den Jockey lenken. Auch wenn der Reiter bei der Pferderennen wetten Strategie oft die zweite Geige zu spielen scheint, ist er doch ein entscheidender Faktor für den Ausgang des Turniers. Kommen ein erfolgreiches Pferd und ein erfahrener Jockey zusammen, fällt das Ergebnis laut der Pferdewetten Strategie vermutlich gut aus.

Pferderennen Wetten: Was ist außerdem wichtig für die Frage „Wie wettet man auf Pferde“?

Gewichte: Bei Pferderennen werden Handicaps verteilt. Sie bestehen tatsächlich aus Gewichten. Auf diese Art entsteht ein ausgeglicheneres Feld. Dieser Faktor muss unbedingt bedacht werden, sonst liegt man mit seiner Pferdewetten Strategie oft daneben!

Trainer: Wie in jedem Sport, entscheidet der Trainer ebenfalls über Erfolg und Misserfolg. Er legt die Taktik fest, er kennt das Pferd genau. An seinem Auftreten kann man manchmal ablesen, wie selbstsicher er ist und welche Chancen er seinem Pferd und Jockey einräumt. Ein gutes Training und eine gute Pflege sind darüber hinaus notwendig für den Erfolg. Was ein wichtiger Faktor der Pferdewetten Regeln ist.

Strecke und Untergrund: Die Länge der zu absolvierenden Distanz variiert beim Turf zwischen 800 und 3000 Meter, in seltenen Fällen und bei Hindernisrennen können es sogar einige Meter mehr sein. Auch der Untergrund ist nicht immer gleich. Beide Angaben sind für die Pferderennen wetten Anleitung immens wichtig.

Bei wem sollten Sie Ihre Pferderennen Wetten abschließen? In unserem Wettanbieter Vergleich finden Sie interessante Pferdewetten Anbieter.

Quoten: Die Favoriten enttäuschen nicht selten?

Bei den meisten anderen Sportarten ist der Buchmacher für die Quoten verantwortlich. Nicht so bei den Pferderennen und damit verbundenen Pferdewetten Regeln: Hier machen die Wetten Pferderennen Tipps die Quoten.

Wie funktionieren Pferdewetten Quoten also? Je mehr auf ein Pferd gewettet wird, desto niedriger wird die Quote. Sie steht also erst dann fest, wenn keine Livewette mehr abgegeben werden kann. Man sollte sich Zeit lassen und erst kurz vor Wettschluss seinen Tipp abgegeben, um die perfekte Wettstrategie Pferderennen zu verfolgen. Besonders für Anfänger bietet sich dieses Vorgehen an, denn es ähnelt einer Pferderennen Wetten Anleitung. Wer natürlich über Insiderwissen verfügt, braucht diese Pferdewetten Anleitung nicht zu beachten und kann mit der eigenen Pferdewettstrategie tippen.

Beste Pferdewetten Strategie: Die Sure Bet
Natürlich lassen sich klassische Siegwetten abgeben, auch Kombiwetten sind möglich. Allerdings gibt es eine Pferdewetten Strategie, die mit großer Sicherheit zum Erfolg führt. Bei der Wettstrategie Pferderennen geht es darum, mehrere Wetten Pferderennen Tipps so zu platzieren, dass es unmöglich ist zu verlieren. Es handelt sich um eine sogenannte Sure Bet. Für diese Pferdewetten Strategie sind Wettbörsen am besten geeignet, da man dort sowohl auf ein Ereignis (Back), als auch gegen ein Ereignis (Lay) setzen kann. Wie wettet man auf Pferdewetten in dem Fall?

Schritt für Schritt: Die Pferdewetten Strategie

Bei dieser Pferderennen Wettstrategie macht man sich Quotensprünge der Festkurse zu Nutze. Wenn Sie ein wenig Gefühl die Pferderennen Wetten Regeln entwickelt haben, können Sie damit sehr erfolgreich sein. Das Prinzip ist, dass man zu unterschiedlichen Zeitpunkten eine Wette auf und gegen ein Ereignis platziert, so dass man auf alle Fälle gewinnt.

Wenn Sie vor dem Rennen Ihren Tipp abgeben, müssen Sie ein gutes Verständnis für den Markt und bestenfalls ein paar Pferdewetten Tricks im Ärmel haben. Sie sollten ungefähr vorhersagen können, wie Pferdewetten Quoten sich entwickeln. Kursänderungen gibt es entweder, wenn vor einem Rennen neue Informationen auftauchen, oder Starter durch auffälliges Verhalten die Pferdewetten Quoten beeinflussen. Wenn einer dieser Fälle eintritt, sollte man seine eigene Pferderennen Wetten Strategie noch einmal überdenken:

  • Tipp steigende Kurse: erst layen, danach backen
  • Tipp fallende Kurse: erst backen, danach layen

Wenn Sie lange vor dem Rennen Ihren Tipp platzieren, sollten Sie trotzdem über eine schnelle Reaktionsgabe verfügen. Pferdewetten Quoten können sich schlagartig ändern. Wie auf Pferde wetten frühzeitig funktioniert, ohne Quotenveränderung, ist die Abgabe der Wette beim Buchmacher. Über die sogenannte Festkurswette. Egal was passiert, die Pferdewetten Regeln in dieser Sparte sind fix. Jeder Buchmacher hat dazu eine eigene Pferdewetten Anleitung und Pferderennen Wetten Erklärung.

Hohe Gewinne mitnehmen?
Kann man mit Pferdewetten Tipps Tricks tatsächlich reich werden? Wer sich mit dem Thema beschäftigt und das Einmaleins des „Wie wetten man auf Pferde“ richtig beherrscht, kann Dank guter Pferderennen Strategie Wetten durchaus lukrative Gewinne erzielen. Allerdings ist das Risiko sehr hoch – und die Wahrscheinlichkeit als Millionär nach Hause zu gehen dagegen eher gering. Sie sollten sich für einfache Wetten entscheiden, ohne komplizierte Pferderennen Wetten Strategie, um das Risiko zu begrenzen. Außerdem gilt es natürlich, einen kühlen Kopf zu bewahren und den Pferderennen Wetten Anleitungen Folge zu leisten! Wer vor dem ersten Tipp einen Wettbonus Vergleich machen möchte, kann sich auf unseren Seiten weiter über das Thema „Wie wettet man auf Pferdewetten mit Bonus“ informieren.

Statt Siegwetten können Sie auch Wetten Pferderennen Tipps auf Platz abschließen. Sie tippen auf ein Pferd, das Ihrer Meinung nach in die Ränge laufen wird. Wenn Sie nicht ausgerechnet nur auf den Favoriten setzen, können Sie sich hier gute Pferderennen Quoten sichern. Außerdem gibt es sogenannte Zwillingwetten. Die Pferderennen Wetten Anleitung sieht dabei vor, dass zwei ausgewählte Pferde auf die Geldränge laufen. In der Regel auf die ersten drei bis vier Plätze. Geheime Insider Pferderennen Tipps sind hier natürlich Gold wert.

Bonus für Pferdewetten kassieren: So einfach geht es

Du kannst dir für deine Wettstrategien Pferderennen bei den Buchmachern zusätzliches Kapital sichern. Hierbei handelt es sich um Extra-Guthaben in Form von Bonusgeld. Solche Bonusangebote stehen erfreulicherweise in unterschiedlichen Variationen zur Verfügung, sodass Neu- und Bestandskunden gleichermaßen Bonusofferten nutzen können. Die Neukunden erhalten in den meisten Fällen einen Einzahlungsbonus, der für Pferdewetten online genutzt werden kann.

Sollten diese also zum ersten Mal eine Einzahlung auf ihr Konto bringen, gibt es hierfür vom Buchmacher einen gewissen Bonus als Belohnung. In den meisten Fällen handelt es sich um Guthaben zwischen 50 Prozent und 200 Prozent auf den Einzahlbetrag, so dass hier einiges an zusätzlichem Kapital für das Abenteuer Pferde wetten.

Zusätzlich dazu stellen einige Wettanbieter sogar Pferdewetten Bonus ohne Einzahlung zur Verfügung. Hier müssen die Kunden also kein eigenes Guthaben einzahlen, sondern werden direkt im Anschluss an ihre Kontoeröffnung mit einer Prämie belohnt. Hierbei kann es sich wiederum um unterschiedliche Boni handeln. Zum einen könnte es ein No Deposit Pferdewetten Bonus sein, der als Echtgeld-Guthaben ausgegeben wird. Zum anderen kann es sich aber auch um Freiwetten handeln. Mit diesen können also gratis Pferdewetten online platziert werden, auszahlbar sind dann jedoch nur die Gewinne.

Auf die Bedingungen achten

Bei Angeboten, wie auf Pferde wetten mit Bonusgeld, sollten unbedingt die Bonusbedingungen vorab studiert werden. Das gilt insbesondere für Pferdewetten Tricks, mit denen die Umsetzung in Echtgeld schneller klappen soll. In vielen Fällen ist es nämlich so, dass bestimmte Wettmärkte beim Pferderennsport vom Pferdewetten Bonus ausgeschlossen sind. Generell sollten die Bonusbedingungen immer gründlich geprüft werden, bevor ein Bonusangebot genutzt wird.

Vorgegeben wird in diesen zum Beispiel, wie oft ein Bonusbetrag umgesetzt werden muss, auf welche Anforderungen zu achten ist und wie lange die Bonusofferte überhaupt gültig ist. Auf keinen Fall sollte also vorschnell werden, nur weil eine vermeintlich sehr attraktive Bonussumme zur Verfügung gestellt wird. Die für den Bonus geltenden Pferderennen Wetten Erklärungen sind wirklich wichtig.

Unsere Empfehlung: Der beste Anbieter für Pferdewetten

Sportwettenanbieter mit dem Feature Pferde Wetten im Portfolio, lassen sich auf dem Markt mittlerweile reichlich finden. Es gibt allerdings nur einen Buchmacher, der sich in diesem Bereich in den letzten Jahren einen ganz besonderen Namen machen konnte: Racebets. Genau deshalb ist der Anbieter auch unsere Top-Empfehlung für Pferdewetten.

Für die Kunden stellt der Buchmacher ein beeindruckendes Angebot zur Verfügung, welches Pferderennen aus der ganzen Welt beinhaltet. Hier kann täglich auf Rennen aus den USA, Australien, Chile oder Schweden gewettet werden. Gleichzeitig sind die prestigeträchtigen Rennen aus Hong-Kong, oder auch der Türkei im Angebot zu finden. Das besondere Highlight: Racebets stellt allen Tippern Live-Streams zur Verfügung, mit denen die Pferderennen bequem verfolgt werden können. Ebenfalls ein Top-Argument für die Anmeldung: Der Racebets Bonus. Alle neuen Kunden können sich einen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro sichern, der als 100 Prozent Bonus auf die erste Einzahlung vergeben wird. Zudem gibt es Blogs, unter anderem zum Thema „Pferdewetten wie geht das“. In mehrfacher Hinsicht ist Racebets damit ein überragender Buchmacher für Pferde wetten mit und ohne Pferdewettstrategie!

Fazit: Nicht von den hohen Quoten blenden lassen!

Wenn Sie Pferdewetten abschließen, sollten Sie sich nicht von den hohen Quoten blenden lassen. Gerade als Anfänger lohnt es sich, eine einfache Pferdewetten Strategie, wie die Platzwette oder die Siegwette zu verfolgen. Es gibt bei diesen Varianten nicht viele Pferderennen Wetten Regeln, die zu beachten sind. Am besten sind aber gute Kenntnisse im Bereich des Pferdesports und vielleicht noch ein paar Pferdewetten Tipps Tricks.

Verschaffen Sie sich ausreichend Hintergrundwissen zum Starter, bevor Sie Pferde Wette platzieren und legen Sie am besten mit einem schönen Sportwetten Bonus los. Sollte sich die gewählte Pferdewetten Strategie doch nicht als das Richtige entpuppen, haben wir immer noch ein paar sehr interessante Alternativen parat:

Weiterführende Artikel…

bc-homeSportwetten Strategien & SystemPferdewetten Strategie: Perfekte Wettstrategie für Pferderennen
Neuer Titel
ComeOn Bonus