Sportwetten Glossar: Unser Wett-Bonus Lexikon zum Nachlesen

Was war nochmal gleich ein No Deposit Bonus? Und was bedeutet Rollover? Wer einen Sportwettenbonus für Neukunden oder auch Bestandskunden in Anspruch nimmt, bekommt es in den Bonusbedingungen nicht selten mit Fachbegriffen zu tun. Gerade Wetteinsteiger tun sich damit schwer. Abhilfe schafft unser Wett-Lexikon. Hier finden Sie alle Schlagworte: sortiert, übersichtlich, schnell und einfach erklärt.

Wettbonus-Lexikon im Überblick

Bonus
Zahlungsanbieter
Lizenz
Website
1
100% bis zu 100€
  • Credit card
  • Paypal
  • Skrill
  • Regierungspräsidium Darmstadt
  • Gibraltar
2
Bis zu 100€ Bonus
  • Credit card
  • Paypal
  • Visa
  • Regierungspräsidium Darmstadt
  • Malta Gaming Authority
3
150% auf Einzahlung
  • Credit card
  • Bank transfer
  • Instant transfer
  • Regierungspräsidium Darmstadt
  • Malta Gaming Authority

Bestandskundenbonus

Der Bestandskundenbonus wird, wie es der Name sagt, bereits beim Wettanbieter registrierten Kunden gewährt. Bei der Vergabe können die Länge der Mitgliedschaft und/oder in der Vergangenheit generierte Umsätze der Kunden eine Rolle spielen. Dieser Bonus wird in der Regel als Reload Bonus, Deposit Bonus oder in Form einer Free Bet angeboten.

Bonus

Ein Wettbonus wird vom Anbieter registrierten Kunden in verschieden Formen und Höhen angeboten. In der Regel ist dafür eine Einzahlung nötig, manche Boni werden aber auch als Free Bet vergeben. Der Bonus ist an spezifische Bonus-AGB geknüpft, die bei der Inanspruchnahme vom Kunden akzeptiert werden müssen. Die beste Übersicht zu den unterschiedlichen Bonusangeboten liefert unser Wettbonus-Vergleich.

Bonus-AGB

Die Bonus-AGB beinhalten sämtliche Bedingungen und Anforderungen rund um ein Bonusangebot. In den Bonus-AGB werden die Aktivierungsmethode sowie wie die Umsatzanforderungen beschrieben, die der Kunde erfüllen muss. Die Mindestquote, der Bonuszeitraum und eventuell ausgeschlossene Wettarten sind normalerweise Teil der Bonus-AGB.

Bonusbedingungen

Siehe Umsatzbedingungen.

Bonuscode

Der Bonuscode wird für die Aktivierung eines Bonusangebots vom Wettanbieter vorgegeben und ist in der Regel an eine bestimmte Aktion gebunden. Der Bonuscode muss vom Kunden bei einer Einzahlungsvorgang in ein vorgegebenes Feld eingetragen werden.

Bonus Hunting

Bonus jagen (engl. hunting). Siehe Bonus schieben.

interwetten-sport-bonus

Bonus ohne Einzahlung

Siehe No-Deposit Bonus.

Bonus schieben

Bonus schieben ist eine beliebte Strategie, mit der insbesondere Neukunden ihren Bonus absichern. Erforderlich sind Konten bei mindestens zwei Anbietern, wovon einer einen Bonus anbietet, der verschoben werden soll. Danach setzt man bei Anbietern A auf Ausgang A bei einer 2-Wege-Wette und bei Anbieter B auf Ausgang B. Eine ausführliche Erklärung findet ihr HIER.

Bonuswert

Der Bonuswert gibt den prozentualen Bonus auf das eingezahlte Guthaben an. Bei einem 100-Prozent-Bonus beispielsweise beträgt der Bonus auf eine Einzahlung in Höhe von 50 Euro ebenfalls 50 Euro.

Bonuszeitraum

Der Bonuszeitraum wird vom Wettanbieter in den Bonus-AGB vorgeschrieben und definiert, in welchem Zeitraum ein Spieler die Umsatzanforderung einer Bonusaktion erfüllen muss. Generell gilt, dass ein langer Bonuszeitraum den Spielern bessere Chancen beschert als ein kurzer Bonuszeitraum. Es gibt auch Wettanbieter, die ihren Kunden keinen Zeitraum vorgeben.

Bookie

Siehe Buchmacher.

21_11_03_Xtip_650x250

Buchmacher

Der Buchmacher (Wettanbieter) bewertet mithilfe individueller Methoden die Wahrscheinlichkeit für das Eintreten genau definierter Ereignisse (insbesondere bei Sportveranstaltungen). Anhand der daraus ermittelten Wettquoten können Kunden ihre Wetten platzieren. Der Buchmacher nimmt die Einsätze an und zahlt Gewinne aus. Heißer Tipp: Wer den besten Buchmacher finden möchte, sollte in jedem Fall unseren Wettanbieter-Vergleich für die Suche nutzen.

Cash-Back Bonus

Der Cash-Back Bonus ist eine Einsatz-Zurück-Garantie, die der Wettanbieter Neukunden und im Rahmen von bestimmten Aktionen auch an Bestandskunden gewährt. Der Kunde kann ohne Risiko eine Wette platzieren, da er bei einem Verlust den Einsatz wieder aufs Konto gutgeschrieben bekommt.

Zu beachten ist dabei, dass der Cashback Bonus je nach Anbieter als Bargeld, Promo Cash oder als Free Bet gutgeschrieben wird. Auch die Umsatzbedingungen zur Auszahlung im Falle eines Gewinns variieren. Es gilt wie immer die Bonus-AGB zu beachten.

Deposit Bonus

Der Deposit Bonus, zu Deutsch Einzahlungsbonus, wird von Wettanbietern als Neukundenbonus und Bestandskundenbonus angeboten. Mit der Einzahlung des Kunden auf sein Wettkonto und der Eingabe des Bonuscodes, wird der Bonus automatisch gutgeschrieben, unterliegt in der Regel aber Umsatzbedingungen, die vor einer Auszahlung erfüllt werden müssen. Wie genau die Umsatzbedingungen aussehen, steht in den Bonus-AGB.

Einzahlungsbonus

Siehe Deposit Bonus.

Ersteinzahlung

Die Ersteinzahlung ist die erstmalige Einzahlung eines Kunden auf das bei einem Wettanbieter erstellte Konto. Sofern der Anbieter keinen No-Deposit Bonus oder eine Free Bet gewährt, kann der Kunde seine Wetten platzieren, wenn Geld auf das Wettkonto eingezahlt wurde.

E-Wallet

Bei den meisten Wettanbieter können Kunden nicht nur per Kreditkarte oder Banküberweisung, sondern auch per E-Wallets wie Neteller und Skrill auf ihr Wettkonto einzahlen. Zu beachten ist aber, dass einige Wettanbieter die Aktivierung des Bonusangebots bei Einzahlungen per E-Wallet ausschließen.

21_10_28_Sportwetten_Bonus_EIP_WEB

Free Bet

Die Free Bet (Gratiswette) wird in der Regel Neukunden und länger inaktive Bestandskunden als Geschenk angeboten. Die Free Bet kann an unterschiedliche Aktivierungsmethoden geknüpft sein – ein Bonuscode oder eine qualifizierende Erstwette sind denkbar. Eine vorherige Einzahlung ist normalerweise nicht nötig, es gibt aber unterschiedliche Vorgaben beim Freispielen. Einige Anbieter zahlen Gewinne direkt aus, bei anderen gibt es in den Bonus-AGB festgelegt Umsatzbedingungen.

Freundschaftsbonus

Der Freundschaftsbonus richtet sich an Bestandskunden, die neue Kunden für den Wettanbieter werben. Nicht alle Anbieter stellen solche Boni und auch die Bonushöhe variiert teilweise stark. Für den Erhalt eines Freundschaftsbonus sind in der Regel spezifische Bedingungen zu erfüllen, die in den jeweiligen Bonus-AGB vorgestellt werden.

Gewinnlimits

Im Zusammenhang mit Bonusangeboten legen Wettanbieter Gewinnlimit fest, das angibt, wie viel Geld mit dem Bonus maximal gewonnen werden kann. Die Bonusbedingungen sind in der Regel aber so festgelegt, dass diese Limits in der Praxis nur mit sehr viel Glück erreicht werden können.

Gratiswette

Siehe Free Bet.

Limits

Siehe Gewinnlimits.

888sport-sport-bonus

Mindesteinzahlung

Bei einem Einzahlungsbonus legt der Wettanbieter in der Regel einen Mindestbetrag fest, den der Kunde einzahlen muss, um das Bonusangebot zu nutzen. Bei guten Angeboten liegt der Mindestbetrag bei maximal 10 Euro.

Mindestquote

Die Mindestquote wird immer im Zusammenhang mit spezifischen Bonusaktionen herausgegeben. Sie gibt an, über welche Quote ein Tipp, der im Rahmen einer Bonusaktion abgegeben wird, mindestens verfügen muss. Gute Mindestquoten liegen zwischen 1,50 und 2,0. Je niedriger die Mindestquote, umso attraktiver ist in der Regel das zugehörige Bonusangebot. Die Mindestquote wird in den Bonus-AGB festgelegt.

Neukundenbonus

Der Neukundenbonus ist auch als Willkommensbonus bekannt und wird ausschließlich an neue Kunden vergeben, die sich zum ersten Mal bei einem Wettanbieter registrieren. Spieler haben keine Verpflichtung dazu den Neukundenbonus anzunehmen, können mit seiner Hilfe unter Umständen aber mehr Geld gewinnen oder Free Bets erhalten. Jeder Buchmacher entscheidet selbst, ob und welchen Neukundenbonus er anbietet. Auch die Bonusaktivierung sowie die Bonusregeln liegen allein in seinem Ermessen.

No-Deposit Bonus

Der No-Deposit Bonus wird vom Wettanbieter sowohl an Neukunden als auch an Bestandskunden herausgegeben. Es handelt sich hierbei um ein Angebot ohne Einzahlung. Der No-Deposit Bonus wird in Form von Echtgeld, Promo Cash oder als Free Bet ausgegeben, Gewinne und Auszahlungen sind in Abhängigkeit von den Bonus-AGB möglich.

07_07_21_BETWAY_Welcome_Offer_Web_18-min

Promo Cash

Promo Cash ist ein Wettbonus, der selbst nicht auszahlbar ist, mit dem aber auszahlbare Gewinne erzielt werden können. Der Wettanbieter stellt kostenloses Guthaben zur Verfügung, dass vom Kunden zum Platzieren von Wetten genutzt werden kann. Für die Auszahlung eines möglichen Gewinns sind in der Regel aber Umsatzbedingungen in den Bonus-AGB festgelegt.

Reload Bonus

Der Reload Bonus wird auch als Aufladebonus bezeichnet und in der Regel Bestandskunden für eine weitere Einzahlung gewährt. Es handelt sich hierbei um einen Deposit Bonus, der eine vom Spieler getätigte Einzahlung mit Promo Cash oder Echtgeld-Wettguthaben belohnt. Der Bonusbetrag und/oder die Gewinne werden in Abhängigkeit von den Bonus-AGB freigespielt.

Rollover

Die Gesamtsumme, die umgesetzt werden muss. Siehe Umsatzbedingungen.

Umsatzanforderung

Die Umsatzbedingungen wird von Wettanbietern im Rahmen eines Bonusangebots herausgegeben und bestimmt, wie oft ein Spieler seinen Bonusbetrag oder sein eigenes Guthaben in Wetten umsetzen muss. Die Umsatzanforderung wird in den Bonus-AGB beschrieben und ist in der Regel an zusätzliche Bedingungen, wie Mindestquote, Höchstbetrag pro Wette und Bonuszeitraum gekoppelt.

Willkommensbonus

Siehe Neukundenbonus.

bc-homeSportwetten Glossar: Unser Wett-Bonus Lexikon zum Nachlesen
888sport-sport-bonus