Bet365 Konto gesperrt: So hebst du die Sperre auf

Peter Christensen Herausgegeben von Peter Christensen - 21 Juni 2022

Wie auch bei vielen anderen Accounts, kann es auch dazu kommen, dass dein Bet365 Konto gesperrt ist. Entweder hast du dir aus Selbstschutz selbst eine Sperre auferlegt oder dir wurde aufgrund eines Regelverstoßes eine Sperre seitens des Buchmachers aufgebrummt. Falls du dich nun fragst, wie du dein Bet365 Konto entsperren kannst, bist du hier genau an der richtigen Stelle. Wir klären in diesem Artikel darüber auf, wie es zu einer Bet365 Kontosperre kommen kann und wie du diese wieder aufheben kannst.

bet365-sport-bonus-

Bet365 Konto gesperrt: Wie kann es zu einer Sperrung kommen?

Zuerst einmal gilt für eigentlich fast jeden Wettanbieter im Internet: die Sperrung deines Konto erfolgt nicht ohne Grund. Wenn die Sperrung seitens des Wettanbieters, in diesem Fall von Bet365, angeordnet wird, liegt das höchstwahrscheinlich daran, dass der jeweilige Spieler gegen die AGBs des Sportwetten Anbieters verstoßen hat. Die andere Möglichkeit ist, dass der Spieler selbst sein Konto eingeschränkt oder gesperrt hat, um sich selbst vor einer Spielsucht zu schützen oder schlicht eine Pause vom Wetten zu machen.

Es folgen die häufigsten Gründe, warum dein Bet365 Konto gesperrt sein könnte:

  • Der Kunde hat die AGBs der Sportwetten Anbieters missachtet, missbraucht oder gegen sie verstoßen.
  • Der Kunde ist unfähig zu zahlen.
  • Das Konto des Spielers war mindestens ein Jahr lang inaktiv und das Guthaben leer.
  • Bet365 wird von der Polizei, dem Gericht oder einer anderen Regulierungsbehörde zur Schließung des Kundenkontos aufgefordert.
  • Der Kunde hat versucht sich mit mehreren Accounts Vorteile zu erschleichen, etwa mit dem Neukundenbonus.
Bet365 Bild7
Unter dem Reiter “Hilfe” findest du neben den Geschäftsbedingungen auch die Möglichkeit der Kontosperre.

Bet365 Konto gesperrt: So kannst du die Sperre aufheben

Hat der Spieler sein Bet365 Konto eigenhändig gesperrt, sei es dauerhaft oder für eine begrenzte Zeit, kann er die Sperre in der Regel selbst wieder aufheben. Dazu muss sich der Kunde lediglich in den eigenen Account einloggen und die Selbstsperre im Mitgliederbereich aufheben. Das funktioniert schnell und mit wenigen Mausklicks. Sollte es hier zu Schwierigkeiten kommen, besteht immer noch die Möglichkeit den Bet365 Kundenservice zu kontaktieren und sein Problem zu schildern.

So kannst du dein Bet365 Konto entsperren:

  • Zuerst einmal sollte man die Ruhe bewahren und nicht unüberlegt handeln. Ein Kontakt zum Kundenservice ist in dieser Situation die beste Wahl, um den Sachverhalt erstmal zu aufzuklären und den Grund für die Sperrung zu finden.
  • Im Betrugsfall seitens des Kunden, wird Bet365 das Konto nicht wieder entsperren, es sei denn der Kunde kann die eigene Unschuld belegen.
  • Im Fall, dass der Spieler versehentlich einen zweiten Account erstellt haben sollte, wird der Support das Konto in der Regel wieder freischalten, sofern der Kunde dies glaubhaft vermitteln kann.
  • Sollten unbefugte Dritte, beispielsweise Hacker, sich des Kontos bemächtigt haben, kann man dies ebenfalls mit dem Kundenservice klären, der das Konto nach der Beweisaufnahme wieder entsperren wird.
  • Es kann auch sein, dass dein Konto aufgrund einer ausstehenden Verifizierung gesperrt wurde. Nachdem die notwendigen Dokumente nachgereicht wurden, wird Bet365 dein Konto normalerweise umgehend wieder freischalten.
  • Falls du keinen ersichtlichen Grund für die Sperrung deines Bet365 Kontos finden kannst, solltest du in Erwägung ziehen einen Anwalt zu konsultieren.
Bet365 Bild8
Die Selbstsperre soll dir dabei helfen, dich frühzeitig selbst zu bremsen und einer aufkommenden Spielsucht entgegenzuwirken.

Mehr Artikel zum Buchmacher Bet365

Weiterführende Artikel…

bc-homeSportwetten RatgeberBet365 Konto gesperrt: So hebst du die Sperre auf