ComeOn Erfahrungen: Buchmacher im Test

ComeOn
93 / 100
Updated:
100% bis zu 100€
AGB gelten, 18+

Vor- und Nachteile von ComeOn: Das ist wichtig

  • nicht alle Einzahlungen gebührenfrei

  • 100% bis zu 100€ Bonus
  • EU-Lizenz aus Malta vorhanden
  • motivierter Kundensupport mit Rückruf-Service

Bonus Einzahlungsverdopplung bis zu 100 Euro

  • First deposit bonus

    100 EUR

Der reguläre ComeOn Bonus Code hat einen maximalen Wert von 100 Euro und berechnet sich zu 100 Prozent an der Höhe des ersten eigenen Deposits. Bei der Mindesteinzahlung von zehn Euro steht, ergibt das ein Wettguthaben von 20 Euro. Die Rollover Bedingungen setzen einen fünffachen Überschlag des Startkapitals voraus, ehe die erste Gewinnabhebung erfolgen darf. Im Maximalfall ist somit ein Umsatz von 1.000 Euro zu erreichen. Beim Freispielen ist die Mindestquote von 1,8 zu beachten. Wichtig ist, dass nur Einzahlungen via Kreditkarte, Banküberweisung oder mit der Sofortüberweisung.de (in Österreich zusätzlich EPS) als bonusqualifizierend anerkannt werden. Der ComeOn Bonus gilt nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland.

  • Erste Einzahlung wird von ComeOn um bis zu 100 Euro verdoppelt

Direkt während der Einzahlung kann jeder Neukunde sich für seinen Wunschbetrag entscheiden, wobei man mindestens 100 Euro einzahlen sollte. Lediglich die Handynummer und die Emailadresse sind vorab zu verifizieren.  Trotz der zahlreichen Neukundengeschenke landet ComeOn im Wettbonus Vergleich aufgrund der recht strengen Rollover Vorgaben nur im Mittelfeld.

ComeOn im Test: Der Wettanbieter im ausführlichen Check

Im ComeOn Test haben wir den skandinavischen Wettanbieter im Detail unter die Lupe genommen. Neben den Stärken haben wir des Weiteren die Schwächen des Bookies herausgearbeitet. Noch gibt’s bei ComeOn einige kleine Ecken und Kanten.

Wettangebot Weit über 10.000 Einzelwetten pro Tag

Das Wettprogramm von ComeOn ist stark an den Interessen der mittel- und nordeuropäischen Kundschaft ausgerichtet. Angeführt wird das Portfolio vom König Fußball. Überaus präsent sind nach unseren ComeOn Erfahrungen zudem Eishockey und Tennis. Mit etwas Abstand folgen Basket-, Volley- und Handball. Doch auch in den Rahmensportarten ist der Wettanbieter sehr gut aufgestellt. Floorball, Futsal, Cricket, Surfen oder Bandy runden das Wettangebot ab. In der kalten Jahreszeit stehen weiterhin zahlreiche Wintersport-Quoten bereit. Insgesamt schafft es ComeOn pro Tag durchschnittlich auf weit über 10.000 Einzelwetten. Die Quantität kann sich zwar nicht mit solchen Anbieter wie Bet365 oder Bwin vergleichen lassen, doch im oberen Mittelfeld ordnet sich der Bookie allemal ein.

  • ComeOn hat den Fokus auf Fußballwetten
  • Täglich bietet ComeOn mehr als 10.000 Einzelwetten an
  • ComeOn bietet seinen Kunden auch zahlreiche Spezialwetten

Gleiches trifft auf die Tiefe der Wettmärkte zu. Über 100 Specials in den wichtigsten Fußballligen sind sehr gut, wenn auch nicht absolut herausragend.

Livewetten und Streams Noch "ordentlich" Luft nach oben

Das Livewetten Angebot lässt im ComeOn Erfahrungsbericht noch keine Jubelsprünge zu. Der Wettanbieter ist sichtlich bemüht ein umfangreiches Portfolio in Echtzeit zu präsentieren, ist aber vergleichsweise noch weit von den besten Bookies der Szene entfernt. Sehr gut abgedeckt wird der Fußball. Die Live-Quoten reichen hinab bis in den Nachwuchsbereich. Alle anderen wichtigen Sportarten sind zwar vertreten, jedoch ist die Wettauswahl deutlich geringer. Aufgepeppt wird der Echtzeitsektor von einigen Exoten wie Golf, Badminton oder Cricket.

  • ComeOn hat Livewetten im Angebot
  • Die Auswahl ist derzeit noch eingeschränkt
  • Livewetten auf Exoten wie Cricket oder Badminton

Ein Livestream Angebot steht bei ComeOn nicht bereit. Wer TV-Bilder beim Wetten genießen möchte, sollte zum Marktführer Bet365 wechseln. Die Briten sind mit über 50.000 Streams pro Jahr am Start. Die Gestaltung des Live-Centers bei ComeOn ist etwas gewöhnungsbedürftig. Gerade an Wochenenden, zu Hochzeiten, ist die Übersichtlichkeit ein wenig eingeschränkt.

Ein-/Auszahlung Gebühren fallen negativ auf

Das Transferportfolio bei ComeOn ist recht übersichtlich gehalten. Das Highlight im Bezahlangebot ist mit Sicherheit Kriita. Das schwedische Finanzunternehmen ermöglicht seinen Kunden die Einzahlung auf Rechnung, sprich Kriita schießt Ihnen das Geld bei ComeOn vor. Kriita steht jedoch nur Kunden zur Verfügung, welche eine nachweislich gute Bonität vorweisen können. Banküberweisungen können mit der Sofortüberweisung.de binnen weniger Minuten aufs Wettkonto gebucht werden.

Sportwetter, welche die e-Wallets bevorzugen, haben die Wahl zwischen Neteller, dem neuen Anbieter MuchBetter und Skrill by Moneybookers. Anzumerken ist aber, dass bei der Neteller Zahlung eine fünfprozentige Gebühr anfällt. Wer Kreditkarten-Buchungen unter 250 Euro ausführt, wird mit einem Spesenaufschlag von 2,5 Prozent belastet. ComeOn akzeptiert MasterCard.

  • Neuer Zahlungsanbieter  MuchBetter im Angebot
  • Bei Kreditkartenzahlung fallen Gebühren von 2,5 Prozent an
  • Bei der Neteller Zahlung fällt eine 5 Prozent Gebühr an

Die Auszahlungen werden intern innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Banküberweisungen nehmen in der Regel nie länger als drei bis vier Tage in Anspruch. Den Punktabzug im Testbericht gibt’s aufgrund der Einzahlungsgebühren.

Wettsteuer ComeOn berechnet die 5% seinen Kunden

Wettsteuer – was ist das? Die deutsche Sonderabgabe spielte bei ComeOn bis vor kurzem keine Rolle, nun musste auch dieser Anbieter einlenken und kassiert seitdem die 5% vom Kunden auf jeden Wettgewinn. Seit Juli 2012 sind alle Onlinebuchmacher laut Rennwett- und Lotteriegesetz verpflichtet fünf Prozent der Umsätze ans deutsche Finanzamt abzuführen. Diese Belastung wurde von ComeOn allein getragen. Zahlreiche Bookies beteiligen die User mit einem Steuerabzug vom Bruttogewinn.

  • Deutsche Kunden müssen Wettsteuer zahlen
  • Wettsteuer liegt auch bei ComeOn bei 5 Prozent
  • Steuerabzug erfolgt vom Bruttogewinn

Die Steuer gilt bei gewonnenen und verlorenen Wettscheinen. Als Beispiel: Setzt ein Kunde 100 Euro auf eine Quote von 2,5, erhielt er im Erfolgsfall die vollen 250 Euro ausgezahlt. Versteckte Gebühren oder Spesen gibt’s bei ComeOn allerdings nicht. Der Bookie steht dabei in einer Reihe mit solchen namhaften nordeuropäischen Buchmachern wie Betsson, Expekt oder Betsafe. Im Erfahrungsbericht kann es an dieser Stelle für die Transparenz ein Lob von uns geben.

Quoten + Limits Gehobener Durchschnitt und klare Limits

Die Wettquoten von ComeOn sind seit jeher sehr solide. Mit einem mathematischen Auszahlungsschlüssel von knapp über 93 Prozent ordnen sich die Schweden im Wettanbieter Vergleich im oberen Mittelfeld ein. Auffällig ist, dass weder Favoriten oder Außenseiter bevorzugt werden. Bei wichtigen Sporthighlights kann der Quotenschlüssel hin und wieder sogar noch höher liegen. Bei unwichtigeren Ereignissen gehen die Wettquoten löblicherweise nur unwesentlich zurück.

  • ComeOn hat einen Quotenschlüssel über 93 Prozent
  • Ausgeglichenes Verhältis von Favoriten und Außenseiterquoten
  • Tägliches Gewinnlimit liegt bei 120.000 Euro

Die Einsatz- und Gewinnlimits sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen transparent geregelt. Die minimale Spielsumme liegt bei 50 Cent. Maximal darf ein User pro Tag 120.000 Euro einstreichen. Da es keine weiteren Wochenbegrenzungen gibt, dürften selbst die High Roller mit dieser Vorgabe sehr gut zurechtkommen.

Kundensupport Rückrufservice und Live-Chat als ideale Optionen

Die Ansichten zum Kundensupport sind etwas zweigeteilt. Lobenswert ist mit Sicherheit der Live-Chat, welcher die schnellste Kontaktaufnahme zum Serviceteam garantiert. Anderseits muss jedoch eingeschränkt werden, dass der Chat nur während der Hauptgeschäftszeiten verfügbar ist. Gerade in den Abendstunden dürfte ComeOn nach unserer Erfahrung das Serviceangebot noch ausbauen. Positiv ist zudem der kostenlose Rückrufservice. Auf eine eigene Hotline hingegen verzichten die Schweden komplett.

  • ComeOn hat einen deutschsprachigen Kundenservice
  • Neben E-Mail Support auch FAQ-Menü und Livechat
  • Mit dem des Livechat bekommt man in wenigen Sekunden Hilfe

Die Beantwortung der Emails erfolgt rasch und punktgenau. Länger als 24 Stunden muss kein Kunde auf seine gewünschten Antworten warten. Standardsätze oder Kopien gehören nicht zum Portfolio von ComeOn. Die Freundlichkeit und die Fachkenntnis beim Serviceteam sind gegeben. Die Mitarbeiter sind sichtlich bemüht bei allen Fragen mit Rat und Tat zu helfen. Das FAQ-Menü auf der Webseite befindet sich auf einem guten Level, wobei andere Onlineanbieter in diesem Bereich besser aufgestellt sind.

Sicherheit & Lizenz Seit vier Jahren in sicherem Fahrwasser

ComeOn hat seine Sicherheit in den letzten Jahren ausdrücklich unter Beweis gestellt. Es gibt keinerlei negative Erfahrungsberichte. Hinter dem Wettangebot steht die Co-Gaming Limited, welche von ehemaligen Führungskräften aus dem Hause Betsson gegründet wurde. Das Unternehmen ist in Malta ansässig und mit einer EU-Lizenz der dortigen Aufsichtsbehörden versehen. Die Genehmigung sorgt für ein sicheres Spielumfeld beim Anbieter und bei den Kunden. Die Datenübertragungen erfolgen mittels einer sicheren SSL-Verschlüsselung. Intern werden die Kundeninformationen offline verwaltet, so dass kein Zugriff von Dritten erfolgen kann.

  • ComeOn wurde in Schweden gegründet und ist offiziell lizenziert
  • Europäische Glücksspiellizenz aus Malta liegt vor
  • Datenübertragungen mittels sicherer SSL-Verschlüsselung

Als Sponsor des Spitzensports ist ComeOn bisher nicht in Erscheinung getreten. Es ist aber anzunehmen, dass der Bookie diesen Marketingbereich in naher Zukunft angehen wird.

Mobiles Wetten Für iPhone Kunden gibt's eine Extra App

Die ComeOn mobile App kann im Test fast vollkommen überzeugen. Der schwedische Buchmacher stellt das gesamte Wettangebot inklusive des Live-Bereiches für Smartphone und Tablets bereit. Technisch setzt ComeOn dabei auf zwei verschiedene Ausführungen. Grundsätzlich arbeiten die Schweden mit einer optimierten Webseitenversion, sprich einer Web App. Die Anwahl im Handybrowser kann mit jedem neuen Endgerät erfolgen, egal welches technische System zu Grunde liegt. Darüber hinaus gibt’s für die iOS Kunden noch eine Downloadversion im App Store.

  • ComeOn hat eine eigene Sportwetten-App
  • ComeOn Livebereich kann auch mobil genutzt werden
  • Erste mobile Wette kann komplett risikolos abgeschlossen werden

Nicht unerwähnt darf bleiben, dass die erste mobile Wette komplett risikolos abgeschlossen wird. Wer seinen Tipp über zehn Euro platziert, erhält im Verlustfall seinen Einsatz zurück, sofern die Mindestquote von 1,8 beachtet wurde. Die Erstattung erfolgt jedoch nicht automatisch. Sie muss innerhalb von 48 Stunden nach der Wettauswertung schriftlich beim Kundensupport beantragt werden.

Zusatzangebote Noch mehr erleben

ComeOn bietet den Usern einige Zusatzangebote.

Unsere Bewertung von ComeOn ComeOn Erfahrungen sind positiv mit kleinen Schwachstellen

Im aktuellen ComeOn Test erreicht der Bookie 81 von 100 möglichen Punkten. Der Wert zeigt, dass es sich bei ComeOn um einen sehr guten, sicheren und seriösen Wettanbieter handelt. Anderseits ist klar, dass an einigen Details noch nachjustiert werden kann. Besonders positiv sind die Quotierungen, EU-Lizenz und die mobile Sportwetten App hervorzuheben. Auch der Comeon Bonus für Neukunden kann sich in der Fülle durchaus sehen lassen. Die Rahmenbedingungen hingegen sind etwas zu streng.

Beim Kundensupport würde man sich definitiv eine bessere Erreichbarkeit wünschen. Der gebotene Rückrufsservice kann das Manko einer fehlenden Hotline nicht komplett ausgleichen. Die Einzahlungsgebühren sollte ComeOn tunlichst abschaffen. Insgesamt ist der skandinavische Onlinebuchmacher aber durchaus empfehlenswert.

Published by Peter - 22 Juni 2016

Weiterführende Artikel…

bc-homeWettanbieter Vergleich 2021ComeOn Erfahrungen: Buchmacher im Test
Neuer Titel
ComeOn Bonus