Samstag , 18 August 2018
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

Bekannt aus der TV Werbung auf:

Deals und Gutscheine

Betfair Wettsteuer: Das müsst ihr wissen

Tag für Tag erfreuen sich weltweit unzählige Menschen an Glücksspielen. Und das nicht ohne Grund, es bringt schließlich eine Menge Spannung, Spaß und Freude mit sich. Besonders die Wetten erfordern neben dem Glück auch ein gewisses Können und Geschick. Man überlegt zunächst, ob man beispielsweise Sportwetten schließen möchte und mit welchen Sportarten man am meisten Geld gewinnen könnte. Zusätzlich spielt auch die Wahl des Wettanbieters eine entscheidende Rolle, da es hier, auch bezüglich der Wettsteuer, enorme Unterschiede geben kann. Was wären die besten Quoten, bei welchem Anbieter muss ich mich auf die Wettsteuer Deutschland einstellen? Gibt es wissenswerte, unschlagbare Sportwetten Strategien und wo erhalte ich den besten Wettbonus? Das sind nur einige der wichtigen Fragen, die im Folgenden geklärt werden sollen. Außerdem erfahrt ihr hier alles, was ihr über Betfair, auch im Zusammenhang mit der Wettsteuer, wissen solltet.
Tipico Empfehlung steuerfrei

Was ist Betfair?

Bei Betfair handelt es sich um ein britisches Unternehmen, das 1999 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in London hat. Durch die langjährige Erfahrung im Bereich der Glücksspiele, dem großen Netzwerk des Unternehmens und der hohen Kundenanzahl gilt Betfair als einer der weltweit größten Anbieter, wenn es um das Thema Sportwetten geht. Neben den Sportwetten könnt ihr euch auch auf spannende Spiele im Betfair Casino freuen. Egal ob von der Couch aus oder auf dem Weg zur Arbeit: Über die Betfair App habt ihr stehts Zugriff auf euer Konto und müsst zu keiner Zeit auf das Abenteuer verzichten. Als möglicherweise bester Sportwettenanbieter ermöglicht euch die Plattform selbstverständlich zusätzlich auch noch den einen oder anderen Betfair Bonus. Die Website des Anbieters ist sehr verständlich und übersichtlich gestaltet und garantiert euch eine schnelle und trotzdem auch sichere Registrierung. Außerdem müsst ihr bei der Zahlungsart keine Kompromisse eingehen, da ihr hier reichlich Auswahl habt.

Was genau steckt hinter der Wettsteuer Deutschland?

Die Einführung der Wettsteuer hat sowohl auf der Seite der Wetter als auch auf der Seite der Buchmacher alles andere als Freude ausgelöst. Sie ist am 01. Juli im Jahr 2012 im Zuge des Glücksspielstaatsvertrags bemächtigt worden und bezieht sich auf die Wetten, die in Deutschland geschlossen werden. Durch diese Wettsteuer Deutschland muss also jedes Mal, wenn ihr euch bei einem Anbieter für eine Wette entschließt, ein gewisser Betrag erhoben werden. Hierbei ist es zunächst irrelevant, ob ihr die Wette tatsächlich auch gewinnt, oder ob ihr verliert. Bei dieser Abgabe an das Finanzamt handelt es sich zum jetzigen Zeitpunkt um 5 %. Ursprünglich war gedacht, dass die Betfair Wettsteuer und die anderer Anbieter direkt von den Buchmachern selbst beglichen werden sollte. Mittlerweile hat sich dieses Prozedere jedoch soweit verändert, dass ihr bei einigen Wettanbietern selbst für die 5 % aufkommen müsst.

Inwiefern kann sich die Wettsteuer auf euch auswirken?

Dass die Wettsteuer Auswirkungen haben kann, steht fest. Die entscheidende Frage ist allerdings, ob sie sich auf euch auswirken kann. Der Wert von 5 % mag zunächst erst einmal nicht sonderlich hoch klingen. Ihr solltet jedoch nicht vergessen, dass diese 5 % bei jeder von euch abgeschlossenen Wette anfällt. Deshalb kann es finanziell betrachtet einen gravierenden Unterschied machen, ob ihr selbst für diese Steuer aufkommen müsst. Einige Anbieter stehen nach wie vor hinter der Idee, die 5 % auf euch abzuwälzen; egal ob ihr bei einer Wette gewonnen oder verloren habt. Dann gibt es auch noch die Buchmacher, die sich die Wettsteuer mit euch „teilen“. Bei dieser fairen Methode müsst ihr nur für die Steuer aufkommen, wenn ihr mit eurer Wette auch gewonnen habt. Zu guter Letzt gibt es da aber auch noch die Wettanbieter, die die Steuer selbst übernehmen und euch damit verschonen.

So steht es um die Betfair Sportwetten Steuer

Nach der Einführung der Wettsteuer im Jahr 2012 zog sich Betfair zunächst aus dem Glücksspielgeschäft zurück, da sich das Unternehmen, laut eigener Angaben, die entstandenen Unkosten nicht mehr leisten konnten. Die Abwesenheit des Wettportals hielt jedoch nicht allzu lange an. Nachdem Betfair auf den Markt zurückkehrte, kam bei vielen Wettfans natürlich die Frage auf, ob es nun zu einer Betfair Wettsteuer kommen würde, die sie als Kunden übernehmen müssten. Das Unternehmen gab jedoch Entwarnung. Egal, ob ihr bei einer Wette gewinnt oder verliert: Ihr müsst die 5 % Betfair Steuer nicht übernehmen. Dass die Wettsteuer zumindest bei Niederlagen der Kunden von dem Buchmacher übernommen wird, ist mittlerweile recht häufig der Fall. Dass dem Kunden die Betfair Sportwetten Steuer allerdings komplett erlassen wird, ist nicht unbedingt der Regelfall.

Betfair Wetten
In den mehr als 30 Sportarten bei Betfair wird steuerfrei gewettet.

Mit dieser Formel lässt sich die Wettsteuer eicht berechnen

Wenn es darum geht, die Wettsteuer zu berechnen, denken die meisten Menschen sofort an komplizierte Formeln, Zahlen und aufwändige, mathematische Berechnungen. Das ist jedoch nicht der Fall, was sich mit einem kleinen Rechenbeispiel beweisen und verdeutlichen lässt. Wenn ihr beispielsweise bei Tennis Wetten 100 Euro setzen möchtet, müsst ihr euch für eine gute Quote entscheiden. Liegt diese Wettquote zum Beispiel bei 2,00, müsst ihr diese beiden Werte miteinander verrechnen, indem ihr ganz einfach 100 Euro mit 2,00 multipliziert, was 200 Euro ergibt. Um von diesen 200 Euro Gewinn die Wettsteuer in Höhe von 5 % abziehen zu können, müsst ihr nun 200 mit 0,05 mulitplizieren, was zehn ergibt. Im letzten Schritt werden die zehn von den 200 abgezogen. Ihr würdet also 190 Euro ausgezahlt bekommen. Da die Wettsteuer Betfair entfällt, bleibt es hier bei 200 €.

Warum sollten Wett-Fans auf Betfair wetten?

Betfair bietet euch den großen Bonus, dass ihr weder im Fall eines Gewinns, noch im Fall einer Niederlage die 5 % der Betfair Steuer zahlen müsst. So könnt ihr die Sportwetten Steuer umgehen und euch euren vollen Gewinn auszahlen lassen. Neben diesem großen Vorteil kann Betfair aber auch noch durch andere Punkte glänzen. Das Wettangebot beispielsweise ist riesengroß. Hier findet ihr alles von American Football und Handball, über Fußball, bis hin zu virtuellen Pferde Wetten, die ihr bei den meisten anderen Wettanbietern nicht vorfinden könnt. Daneben überzeugt Betfair allerdings auch durch die jahrelange Erfahrung der Mitarbeiter des Unternehmens. Dass ihr euch bei Betfair für einen ausdrücklich seriösen Wettanbieter entscheidet, garantiert euch zusätzlich die Malta Gaming Authority, eine wichtige Lizenz, die nur an ehrliche Anbieter vergeben wird. Die Betfair Erfahrungen und Wett Tipps überzeugen also in vielerlei Hinsicht.

Durch gezielten Wettanbieter Vergleich auf die Steuer verzichten

Die Betfair Sportwetten Steuer richtet sich glücklicherweise nicht an euch als Kunden, da der Buchmacher die anfallenden Kosten selbst trägt. Neben Betfair gibt es allerdings auch noch andere Anbieter, die ganz auf die 5 % verzichten. Ein Beispiel hierfür wäre Tipico. Dieser Wettanbieter ist bereits seit mehreren Jahren im Geschäft und kann daher auf eine ganze Menge Erfahrung in der Welt der Wetten zurückgreifen. Wie bei der Betfair Wettsteuer fällt auch bei Tipico bei jeder Wette die Steuer an, für die ihr allerdings nicht aufkommen müsst. Wenn ihr gewinnt, erhaltet ihr den vollen Betrag und wenn ihr verliert, bleibt euch die zusätzliche Wettsteuer erspart. Außerdem erwarten euch zahlreiche Sportwetten, unschlagbare Quoten, seriöse Zahlungsarten und attraktive Boni. Sucht ihr also einen Wettanbieter, der all eure Bedürfnisse abdecken soll, seid ihr bei Tipico an der richtigen Adresse.

  Wett­steuer Gewinn Bonus Code
1 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote RoyRichie Test­bericht RoyRichie Bonus im Test   Bonus einlösen  
2 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betser Test­bericht Betser Bonus im Test   Bonus einlösen  
3 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Netbet Test­bericht Netbet Bonus im Test   Bonus einlösen  

Weitere Anbieter zum Sportwetten Steuer umgehen

Neben Betfair und Tipico gibt es aber auch noch ein paar weitere Anbieter, die euch vor der Wettsteuer in Höhe von 5 % verschonen. Ein Beispiel hierfür wäre BetRebels. Hierbei handelt es sich um einen Anbieter, der bereits seit 2009 im Wettgeschäft dabei ist und dementsprechend auf fast zehn Jahre Erfahrung zurückblicken kann. Dass es sich hierbei um einen seriösen Wettanbieter handelt, wird zusätzlich durch die Malta Gaming Authority bestätigt, die nur ehrliche Buchmacher erhalten können. Freut euch hier als Neukunde auf einen Willkommensbonus von 100 Euro und ein äußerst breites Wettangebot. Zusätzlich dazu ist der Kundenservice rund um die Uhr für euch im Einsatz. Weitere Informationen hierzu findet ihr auf der offiziellen Website von BetRebels. Mit Betfair, Tipico und auch BetRebels werden euch also drei seriöse Wettanbieter geboten, die die Wettsteuer komplett übernehmen.

Tipico Empfehlung steuerfrei

Bei Sportwettenbonus.de vom Wettbonus Vergleich profitieren

Wenn ihr euch für Sportwetten und alles, was dazu gehört, interessiert, dann seid ihr bei Sportwettenbonus.de genau auf der richtigen Website gelandet. Gerade als Neuling ist es ratsam, sich über Handy Wetten, einen Quotenvergleich der verschiedenen Anbieter und natürlich auch über Themen wie die Betfair Steuer zu informieren. Doch auch als erfahrene Wetter kann man stets noch etwas dazulernen. Außerdem werdet ihr bei Sportwettenbonus.de immer über neuste Trends und die beliebtesten Sportwetten informiert. Zusätzlich könnt ihr hier stets die besten Boni der einzelnen Wettanbieter vergleichen. Auf all das und noch vieles mehr habt ihr selbstverständlich kostenlos Zugriff. Die Website ist sehr simpel und übersichtlich aufgebaut. Falls ihr aber doch einmal Fragen habt oder Informationen zu einem bestimmten Thema nicht finden könnt, habt ihr die Möglichkeit, euch an den freundlichen und kompetenten Kundenservice zu wenden.

All das hat Betfair für euch im Angebot

Wenn für euch bei der Wahl eines Anbieters die Wettsteuer eine entscheidende Rolle spielt, seid ihr bei Betfair genau richtig. Die Wettsteuer Betfair wird schließlich vom Unternehmen selbst übernommen, wodurch ihr euren vollen Gewinn erhalten könnt und bei einer Niederlage auf das Zahlen der Betfair Wettsteuer verzichten könnt. Dies ist allerdings nicht Betfairs einziger Vorteil. Wirft man einen Blick auf die sehr ansprechend gestaltete und übersichtliche Website des Unternehmens, fällt sofort auf, wie riesig das Sportwettenangebot des Buchmachers ist. Neben den Sportwetten spielen bei Betfair auch die Spiele im Online Casino eine wichtige Rolle. Nach eurer Anmeldung erwartet euch dann ein 100 % Bonus auf eure erste Einzahlung. Diesen müsst ihr dann mindestens drei Mal in Wetten umsetzen. Zusätzlich könnt ihr euch bei vielen Wetten per „Cash-Out“-Verfahren schnell euren Gewinn auszahlen lassen. Weitere Boni findet ihr auf der offiziellen Website von Betfair.

Darauf solltet ihr bei der Wahl eures Buchmachers achten

Der wichtigste Schritt, um mit Sportwetten erfolgreich zu sein und Geld zu gewinnen, ist zunächst immer, einen geeigneten Anbieter zu finden. Gibt man im Internet das Stichwort „Wettanbieter“ ein, werden einem sofort unzählige Möglichkeiten vorgeschlagen. Ihr solltet jedoch immer daran denken, dass nicht jeder Anbieter gute Absichten hat. Wenn ihr Wettet, geht es nun mal um Geld. Und zwar zunächst euer Geld, das ihr setzen müsst. Dass die Einzahlung bei praktisch jedem Wettanbieter problemlos funktioniert, ist logisch. Schließlich wollen auch die unseriösen Anbieter, dass ihr euer Wettkonto mit Geld aufladet. Das heiklere Thema ist dann allerdings, ob und wie ihr an euren Gewinn kommt. Die Betfair Auszahlung beispielsweise läuft ganz ohne Probleme ab. Zusätzlich entscheidend ist, dass der Anbieter die zwingend erforderlichen Lizenzen nachweisen kann.

Bei Betfair anmelden und einfach die Sportwetten Steuer umgehen

Nachdem Betfair zeitnah nach der Einführung der Wettsteuer im Jahr 2012 von dem Markt zurücktrat, wurde das Unternehmen kurze Zeit später, zur Freude vieler Wettfans, wieder aktiv. Neben den Anbietern, die nach wie vor ihre Kunden die Steuer in Höhe von 5 % zahlen lassen, gibt es auch noch die, die diese im Fall einer Niederlage des Kunden übernehmen. Betfair gehört jedoch zu den wenigen Wettanbietern, die euch diese 5 % einfach komplett ersparen. So könnt ihr euch dank dieser Variante der Betfair Wettsteuer im Idealfall über euren vollen Gewinn freuen. Und sollte es doch einmal vorkommen, dass ihr verliert, so müsst ihr zumindest nicht noch für die Wettsteuer Betfair aufkommen. Meldet euch also noch heute bei Betfair an und freut euch auf verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, attraktive Boni und den Verzicht auf die Wettsteuer!

  Wett­steuer Gewinn Bonus Code
1 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote RoyRichie Test­bericht RoyRichie Bonus im Test   Bonus einlösen  
2 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betser Test­bericht Betser Bonus im Test   Bonus einlösen  
3 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Netbet Test­bericht Netbet Bonus im Test   Bonus einlösen  

About Benjamin

Auch interessant:

Titanbet 200x150 Logo

Titan Bet Wettsteuer: 5 % wird auf alle Tipps fällig

Ihr interessiert euch für das Angebot von Titan Bet und fragt euch, ob Titan Bet ...

Empfehlungen für dich:

WettsteuerBetfair Wettsteuer: Das müsst ihr wissen
schließen X
Neuer Titel
Bekannt aus der TV Werbung auf: