Freitag , 14 Dezember 2018
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

Bekannt aus der TV Werbung auf:

Deals und Gutscheine

BetVictor Wettsteuer: Was ihr wirklich setzt

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 01.12.2018

Nun muss auch BetVictor Wettsteuer abgeben. Denn seit 2012 dürft ihr in Deutschland eine 100-Euro-Wette nicht mehr mit 100 Euro abschließen. Diese für Wettfreunde wie Buchmacher gleichermaßen ernüchternde Erkenntnis im Zuge der neuen Wettsteuer hat den Markt kräftig durchgerüttelt. Denn der Bund möchte inzwischen gerne 5 % von eurem Einsatz haben, in diesem Fall würdet ihr also trotz 100 Euro Einsatz nur eine 95-Euro-Wette spielen. In die Pflicht genommen werden die Anbieter wie BetVictor, doch oft wird die Last auf euch als Kunden umgelegt. Hier erfahrt ihr, welche Wettsteuer BetVictor an euch überträgt und was ihr ansonsten bei diesem Wettanbieter zu erwarten habt. Wir stellen das Bonusprogramm vor und werfen einen Blick auf die BetVictor App. Sollte euch BetVictor persönlich nicht zusagen, erfahrt ihr hier auch, welche Online-Buchmacher ihre Wetten steuerfrei anbieten, wo ihr also ganz praktisch die Sportwetten Steuer umgehen könnt.
Big Bet World Empfehlung steuerfrei

Was ist BetVictor?

BetVictor ist eine der größten Online-Wettseiten und nicht zuletzt aufgrund der hohen Quoten äußerst beliebt. Der Name ist abgeleitet vom Gründer Victor Chandler, der schon 1946 die Kasse an der Rennbahn hat klingeln lassen. Später ging er dann gemeinsam mit Sohn Victor aus England rüber zum heutigen Firmensitz nach Gibraltar, wo man sich rühmt, der größte Arbeitgeber zu sein. Als BetVictor 1999 die ersten Wetten im Internet angeboten hat, war YouTube allenfalls eine Idee und ließ noch sechs Jahre auf sich warten. So viel Tradition schwappte dann auch zu uns, wo sich BetVictor nun mit der Wettsteuer Deutschland befassen muss. Natürlich steht auch hier der Fußball an erster Stelle, zumal man sich mit einer intensiven Partnerschaft zum FC Liverpool rühmt. Wenn ihr gerne bei BetVictor zocken wollt, dann seid ihr definitiv am Puls der Zeit.

Auf einmal kosten Sportwetten mehr

Es war der Juli 2012, als sich das Betting in Deutschland drastisch ändern sollte. Die Bundesregierung leitete die neue Sportwettensteuer in die Wege. Seitdem müssen Wettanbieter wie BetVictor Wettsteuer entrichten und erhalten im Gegenzug eine Form der staatlichen Legitimation. Ausschlaggebend war in dem Fall nicht die neue Einnahmequelle, die sich mit über 200 Millionen Euro im Jahr durchaus rentieren sollte, sondern ein kleiner Affront des Landes Schleswig-Holstein gegen den Bund. Dort wurden rechtskonform eigene Glücksspiellizenzen verteilt, die der Bund in Folge weder regulieren noch von ihnen profitieren konnte. So veränderte man kurzerhand das Rennwett- und Lotteriegesetz von 1922 und führte die Sportwetten Steuer ein. Somit bricht Bundesrecht das Landesrecht und der Bund hat nun auf diesem Gebiet das Sagen. Durch die Hintertür ist damit privates, staatlich lizenziertes Glücksspiel legalisiert worden. Für euch als Kunden ändert sich rechtlich nichts, da die Steuer zunächst nur die Anbieter in die Pflicht nimmt.

  Wett­steuer Gewinn Bonus Code
1 Nein Bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote RoyRichie Test­bericht RoyRichie Bonus im Test   Bonus einlösen  
2 Nein Bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betser Test­bericht Betser Bonus im Test   Bonus einlösen  
3 Nein Bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betolimp Test­bericht Betolimp Bonus im Test   Bonus einlösen  

Die Anbieter zahlen fünf Prozent

Doch wo Kosten im Spiel sind, da wird sich vieles zurecht gedreht. Denn obwohl eigentlich die Buchmacher die Steuer an das Finanzamt zahlen müssen, seid ihr als Zocker alles andere als aus dem Schneider. Jeder will die Sportwetten Steuer umgehen, ihr wohl genauso wie Online-Anbieter wie BetVictor Deutschland. So entscheidet jedes Wettbüro selber, woher die 5 % kommen, die von jedem Einsatz aus an den Staat fließen müssen. Zahlt der Anbieter überhaupt keine Steuern, weil er vielleicht keine Lizenz hat oder einfach nur kriminell ist, dann kann der Staat euch auch direkt zur Kasse bieten. Unnötig zu erwähnen, dass ihr durch unseren Wettanbieter Vergleich solchen Anbietern gar nicht erst begegnet. Doch auch wenn Buchmacher wie BetVictor seriös sind, lassen sie euch an der Steuer teilhaben, ziehen teilweise direkt von dem Einsatz ab, manchmal nur vom Bruttogewinn, manchmal auch einfach indirekt über zu lasche Quoten.

Verlangt BetVictor Wettsteuer von euch?

Da nun jeder Buchmacher bei Wetten von Deutschland aus oder von in Deutschland Wohnenden Steuern zahlen muss, wird für euch auch die BetVictor Steuer aktuell. 5 % sind im Rahmen von wirkungsvollen Sportwetten Strategien eine ganze Menge und lassen Quotenverschiebungen von 2,0 auf 2,1 nur marginal erscheinen. Umso schöner ist es dann für euch, wenn der Bookie selbst wie vom Staat geplant den Anteil abführt. Wie BetVictor Wettsteuer umlegt, ist bei vielen Anbietern bereits an der Tagesordnung. Denn BetVictor garantiert euch, dass ihr keine Steuern zahlt, wenn ihr eure Wette verliert. In dem Fall trägt das Unternehmen die kompletten 5 % in vollem Umfang aus eigener Tasche. Solltet ihr allerdings Erfolg haben und eure Wette gewinnen, dann behält BetVictor 5 % vom Bruttogewinn ein. Was dann übrig bleibt, wird euch automatisch als Nettogewinn ausbezahlt.

So berechnet sich die BetVictor Sportwetten Steuer

Das klingt dann doch sehr abstrakt, also schauen wir uns doch im Beispiel an, welche Wettsteuer BetVictor von euch haben will. Deutschland spielt gegen Belgien, ihr spielt eine Quote von 3,0 auf unser Nachbarland, Einsatz 10 Euro. Free ohne Wettsteuer könnt ihr jetzt 10 Euro verlieren oder 3 Mal 10 Euro, also 30 Euro gewinnen, wobei ein Reingewinn von 20 Euro verbleibt. Da BetVictor aber diese Wette in Deutschland spielen lässt, muss BetVictor zwingend 5 % des Einsatzes abliefern, also 5 % von 10 Euro und damit 50 Cent. Sollte jetzt Belgien nicht gewinnen, ihr also eure Wette verlieren, dann stehen bei euch erneut 10 Euro Verlust in der Abrechnung, ohne Steuerabzug. Habt ihr Erfolg, dann ist euer Gewinn wieder 30 Euro, von denen aber gnadenlos 5 %, in dem Fall 1,50 Euro abgezogen werden. Euer Nettogewinn abzüglich des Einsatzes ist demnach nur noch 18,50 Euro statt der vollen 20.

Warum sollte man auf BetVictor wetten?

Wenn ihr bedenkt, dass eine Quote von 3,0 in etwa gleichbedeutend mit einer Chance von 1:3 ist, zahlt ihr also im Schnitt zweimal keine Steuer, dafür einmal die dreifache Steuer. Somit lagert BetVictor Steuer einfach auf euch um, wenn auch auf sehr transparente und nachvollziehbare Weise. Warum lohnt sich das Wetten bei BetVictor trotzdem? Ihr bekommt von Football bis Racing alles aus der Sports World, verstärkt natürlich mit britischem Anstrich. Nirgendwo könnt ihr so schön auf Cricket wetten wie hier. Die Wettquoten sind erstaunlich gut und liegen fast ausschließlich über Marktdurchschnitt, weshalb BetVictor schon längst mehr als nur Geheimtipp ist. Die Navigation ist ein Traum, die Seite übersichtlich und nicht so vollgepackt wie anderswo. Nebenbei werden auch Poker und Casino Spiele angeboten, deren Jackpot Slots bereits mehrfach Millionäre produzieren konnten.

Sportwetten Bonus Betvictor

Hier könnt ihr auch ohne Wettsteuer gewinnen

Es lohnt sich also dennoch, bei BetVictor zu spielen, auch wenn BetVictor Sportwetten Steuer direkt an euch weitergibt. Fairerweise muss man aber auch sagen, dass auch die Bookies von etwas leben müssen und 5 % auf alle Umsätze ein ziemlich drakonisches Mittel darstellt. Viele Anbieter ziehen euch deshalb nicht nur bei Gewinnen heran, sondern leiten die 5 % direkt von jedem getätigten Einsatz ab (was mathematisch am Ende kaum einen Unterschied macht). Es gibt allerdings auch einige goldene Mitbewerber auf dem Markt, die euch vor der Wettsteuer Deutschland bewahren. Nicht so golden sind natürlich jene ohne EU-Lizenz, wie zum Beispiel 1xbet oder generell jene, deren Quoten durch die Bank niedriger sind und so die Steuer indirekt eingetrieben wird. Anbieter ohne Wettsteuer sind etwa Betser, NetBet oder Expekt, die wir für euch auch alle im Wettbonus Vergleich haben.

Tipico hat 5 % mehr

Unter den Anbietern, bei denen die Sportwettensteuer entfällt, sticht vor allem Tipico hervor. Der hierzulande medial stark präsente Bewerber betreibt mehr als 750 Wettshops, in denen ihr die Steuer selbst bezahlen müsst. Wettet ihr hingegen online, dann befreit euch Tipico von der Wettsteuer und lässt euch ohne Abzüge eurer Leidenschaft nachgehen. Die Quoten sind dennoch im absolut akzeptablen Bereich, was Tipico durch eine recht geringe Gewinnmarge bewerkstelligt. Hier wird mit einem Qualitätsprodukt gepunktet, das euch außerdem noch einen attraktiven Neukundenbonus verspricht. Möchtet ihr anders als bei BetVictor Sportwetten Steuer sparen, könnt ihr es auch einmal beim englischen Anbieter Betfair oder dem Neuling Bit Bet World aus Malta probieren. In den jeweiligen Tests auf unserer Seite erfahrt ihr übersichtlich, wer für uns bester Sportwettenanbieter ist. Es bleibt abzuwarten, wie sehr der hart umkämpfte Online-Markt in den kommenden Jahren auf eine mögliche Steuererhöhung reagieren würde.

Tipico Empfehlung steuerfrei

Das bietet euch Sportwettenbonus.de

Als enthusiastische und aufgeschlossene Wettfans seid ihr bei Sportwettenbonus.de genau richtig. Ihr seid ständig auf der Suche nach der perfekten Bet und wisst, dass zu langfristigem Erfolg auch etwas Vorbereitung gehören kann. Daher haben wir hier für euch den deutschen Wettmarkt unter die Lupe genommen und geben euch wertvolle Wett Tipps, wo ihr wie am besten zu Gewinnen kommen könnt. Wir stellen euch die lukrativsten Anbieter vor, machen den ultimativen Quotenvergleich und untersuchen natürlich allen voran das Bonusprogramm eines jeden Wettanbieters. Ihr müsst euch bei der Auswahl nicht auf euer Glück verlassen und einfach irgendwo die Registrierung beginnen. Informiert euch bei uns und nutzt jeden Bonus bis auf das letzte Körnchen aus. Wie ärgerlich ist es, wenn ihr erst nach der Anmeldung erfahrt, dass ihr ja eigentlich auch ein paar Gratiswetten hättet haben können? Also vertraut uns mit erst einem klein wenig Arbeit und dann dem umso größeren Vergnügen!

Die BetVictor Steuer in einen Bonus ummünzen

Auch wenn BetVictor Wettsteuer erhebt, könnt ihr hier erfolgreich zocken. Das umfangreiche Wettangebot mit Top-Quoten klingt verlockend, das BetVictor Bonusguthaben sollte euer Eintritt in die Wettwelt von Victor Chandler sein. Hier hat BetVictor zum Glück erhebliche Fortschritte gemacht, denn lange Zeit bestimmte die Höhe eurer ersten Wette den Bonusbetrag. Wolltet ihr euch also 250 Euro erspielen, musstet ihr gleich ganz am Anfang 250 Euro auf eine Quote über 1.75 setzen. Das war wenig nutzerfreundlich, aber nun könnt ihr euch ganz klassisch ein Bonuskonto zwischen 10 Euro und 250 Euro aufbauen. Erst meldet ihr euch an, dann aktiviert ihr den Bonus und zahlt erstmals auf euer Konto ein. Der gewünschte Betrag wird dann in fünf Kategorien aufgeteilt und muss ein einziges Mal bei Quoten über 1.75 umgesetzt werden. Das ist ein vergleichsweise starkes Angebot. Schaut euch hierzu auch die BetVictor Erfahrungen an und wie es sich mit der BetVictor Gratiswette verhielt.

Was ihr außer der BetVictor Wettsteuer beachten solltet

Wie immer gilt es bei der Anbieterwahl so einiges zu beachten. Daher präsentieren wir euch, was neben der BetVictor Sportwetten Steuer für euch hier noch relevant ist. Zunächst können wir die Sicherheit der traditionsreichen Seite als hervorragend einstufen. BetVictor wird mit internationaler Lizenz betrieben und beachtet strikt die Wettsteuer Deutschland. Der Kundenservice ist in Ordnung, am praktischsten im BetVictor Live Chat. Die Bedienung ist intuitiv, aber für erfahrene Wettjunkies zunächst etwas gewöhnungsbedürftig. Über eine Million Kunden genießen den Vorteil weder bei Einzahlungen noch bei der BetVictor Auszahlung Gebühren auferlegt zu bekommen. Nutzen könnt ihr hier alle bekannten Zahlungspartner. Leider ist das Angebot an Live Wetten etwas dürftig, aber dafür erlebt ihr bei BetVictor die so genannten Fußball-Specials. Hier könnt ihr auch auf das Geschehen abseits des Rasens wetten, etwa auf Transfers oder Trainerwechsel.

Das Wettangebot ist gut, der Kundensupport hilfreich.

Fazit: BetVictor ist trotz Wettsteuer die Versuchung wert

Was hat also in Sachen Wettsteuer BetVictor zu bieten? Wenn ihr eine Wette platziert und diese verliert, dann übernimmt BetVictor die Abgabe der 5 %. Solltet ihr gewinnen, dann könnt ihr zunächst den Einsatz mit der Quote multiplizieren, um den Bruttogewinn zu ermitteln. Dann müsst ihr jedoch 5 % wieder abziehen, die BetVictor dann für die Sportwettensteuer nutzt. Euch verbleibt dann ein Nettogewinn von 95 %. Hier könnt ihr also nicht die Sportwetten Steuer umgehen, bei Tipico oder einigen anderen Anbietern hingegen schon. BetVictor solltet ihr aber dennoch ausprobieren, denn neben dem 100 % Bonus von bis zu 250 Euro, der nur einmal umgesetzt werden muss, findet ihr hier typisch britische Wetten mit erstaunlich guten Quoten. Lest auch unseren Artikel zu Handy Wetten, damit ihr auch unterwegs jederzeit die Würfel ins Rollen bringen könnt.

  Wett­steuer Gewinn Bonus Code
1 Nein Bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote RoyRichie Test­bericht RoyRichie Bonus im Test   Bonus einlösen  
2 Nein Bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betser Test­bericht Betser Bonus im Test   Bonus einlösen  
3 Nein Bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betolimp Test­bericht Betolimp Bonus im Test   Bonus einlösen  

About Benjamin

Auch interessant:

Titanbet 200x150 Logo

Titan Bet Wettsteuer: 5 % wird auf alle Tipps fällig

Ihr interessiert euch für das Angebot von Titan Bet und fragt euch, ob Titan Bet ...

Empfehlungen für dich:

WettsteuerBetVictor Wettsteuer: Was ihr wirklich setzt
Neuer Titel
Bekannt aus der TV Werbung auf: