Mittwoch , 14 November 2018
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

Bekannt aus der TV Werbung auf:

Deals und Gutscheine

NetBet Wettsteuer: Was erwartet euch?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 21.10.2018

NetBet Logo 200x150Die Wettsteuer, wie hier die NetBet Wettsteuer, die seit längerem von jeder Wette abzuführen ist, ist immer wieder Thema. Jeder Buchmacher muss sich damit auseinandersetzen und folglich auch der Anbieter NetBet. Wir möchten euch darüber aufklären, worum es sich bei der Steuer handelt und wie ihr möglicherweise die Sportwetten Steuer umgehen könnt. Konkret möchten wir euch dann zeigen, wie NetBet Sportwetten ablaufen, wenn ihr die Wettsteuer mit einplanen müsst. Die Wettsteuer ist zwar ein leidiges Thema, aber deshalb ist es umso besser Bescheid zu wissen. Zunächst sollt ihr erst einmal einen Eindruck von dem Wettanbieter NetBet bekommen. Dann wollen wir darauf eingehen, was unter der Steuer eigentlich zu verstehen ist. Unser Ziel ist es, dass ihr am Ende gut informiert seid und euch voll und ganz auf eure Sportwetten konzentrieren könnt.
Big Bet World Empfehlung steuerfrei

Von Casino bis zu Live-Wetten ist bei NetBet alles möglich

Nach der kurzen Einführung stellt sich euch sicherlich die Frage: Was ist NetBet? NetBet ist ein Wettanbieter, der schon längere Zeit auf dem Markt ist. Der Online-Wettanbieter existiert seit 2001 und wurde in Frankreich gegründet. Allerdings trug er zu diesem Zeitpunkt noch den Namen Bet770. Nach seinem Erfolg in England benannte sich der Anbieter dann in NetBet um. Mittlerweile kann er auch einen Erfolg auf dem gesamten kontinentaleuropäischen Markt verbuchen. In Deutschland wurde der Buchmacher vor allem mit seinem Casino populär. Doch gerade in den letzten Jahren hat es NetBet geschafft, ebenso mit seinen Sportwetten zu überzeugen wie sowieso schon mit dem Casino. Dementsprechend gilt es sich aber auch mit der NetBet Sportwetten Steuer auseinanderzusetzen. Neben dem Abschließen von Wetten am PC gibt es mittlerweile auch NetBet Mobile. Damit ist es möglich ganz entspannt auch von unterwegs Sportwetten zu platzieren. Die Einzahlungsarten sind vielfältig, sogar NetBet Paypal ist im Angebot.

Die Wettsteuer beschränkt den Online-Wettmarkt

Mit dem Aufkommen des Internets und dem damit einhergehenden vereinfachten Zugang zu Wetten wurden Online-Wetten beliebt. Es musste keine Steuer abgeführt werden und somit landeten die Gewinne auch genau so, wie sie erzielt worden waren auf den Konten. Seit dem 1.Juli 2012 gibt es diesbezüglich aber eine Änderung. Denn seit einigen Jahren ist bei jeder einzelnen Wette die Wettsteuer abzuführen. Der Online-Wettmarkt rückte damals in den Fokus der Bundesrepublik Deutschland und somit waren mit dem neuen Glücksspielvertrag die Wettsteuer Deutschland in aller Munde. Die Einführung der Steuer war eine Reaktion der Bundesrepublik auf die Vergabe von Sportwetten-Lizenzen in Schleswig-Holstein. Die Wettsteuer, so wie auch die NetBet Wettsteuer, wurde in das Rennwett- und Lotteriegesetz eingefügt. Die Buchmacher reagierten auf unterschiedliche Art und Weise. Auf drei Wegen kann mit der Wettsteuer umgegangen werden. Das wollen wir für euch als nächstes thematisieren.

Fünfprozentiger Abzug durch die Wettsteuer

Die Wettsteuer Deutschland betrifft alle, die in Deutschland Wetten abschließen. Somit sind Anbieter und Sportwetter dazu gezwungen Lösungen zu finden wie mit der Steuer umzugehen ist. Die Wettsteuer in Deutschland beträgt einheitlich 5 %. Folglich beträgt die NetBet Sportwetten Steuer den gleichen Prozentsatz. Bei NetBet muss dieser Anteil von jeder Wette an das Finanzamt abgeführt werden. Wie bereits vorher schon erwähnt, bleiben dem Wettanbieter drei Wege offen, wie er mit der Steuer verfahren kann. Viele Anbieter ziehen die Steuer vom Gewinn ab. Beträgt der Einsatz bei der Wette 100 Euro und die Quote 2,0 ist mit einen Bruttogewinn von 200 Euro zu rechnen. Allerdings muss dann noch die Wettsteuer abgezogen werden wodurch der Nettogewinn bei 190 Euro liegt. Ein weiterer Weg für den Umgang mit der Wettsteuer ist der Abzug vom Einsatz. Einige wenige Anbieter tragen die Steuer komplett selbst.

  Wett­steuer Gewinn Bonus Code
1 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote RoyRichie Test­bericht RoyRichie Bonus im Test   Bonus einlösen  
2 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betser Test­bericht Betser Bonus im Test   Bonus einlösen  
3 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betolimp Test­bericht Betolimp Bonus im Test   Bonus einlösen  

NetBet Wettsteuer wird nur bei Gewinn fällig

Bei NetBet wird für den Kunden eine NetBet Wettsteuer erhoben. Grundsätzlich gilt wieder, dass die Steuer 5 % beträgt. Vier Jahre lang übernahm NetBet die Steuerlast. Seit 2016 ist Schluss damit. Leider kommt ihr bei NetBet nicht mehr um die Wettsteuer Deutschland herum. Der Buchmacher zieht die Wettsteuer von dem Gewinn ab. Mit einem Beispiel wollen wir euch später verdeutlichen, wie sich die NetBet Steuer auf eure Wetten auswirkt. Zunächst ist wichtig zu erwähnen, dass ihr nur im Fall einer erfolgreichen Wette die Steuer selbst tragen müsst. Wenn eine Wette verloren wird, trägt der Buchmacher die Kosten. Somit teilen sich der Anbieter NetBet und der Spieler die Kosten. Obwohl der Kunde einen Teil der Kosten selbst tragen muss, muss hervorgehoben werden, dass sich NetBet bezüglich der Wettsteuer bemüht transparent zu sein.

NetBet Sportwetten Steuer an einem Beispiel erklärt

Wie bereits erwähnt wollen wir euch mittels eines Beispiels verdeutlichen, wie sich die NetBet Wettsteuer auf euren Gewinn auswirkt. Grundsätzlich wird die Wettsteuer NetBet auf jede Sportwetten angewendet. Gehen wir also von einer erfolgreichen Wette aus. Der Einsatz beträgt 100 Euro und die Quote 3,0. Das würde einen Bruttogewinn von 300 Euro bedeuten. Nur kommt dieser Betrag leider nicht direkt auf euren Konten an, sondern muss noch den Steuerabzug über sich ergehen lassen. Folglich landen dann nur 285 Euro auf dem Konto. Der Abzug der Wettsteuer mag zwar ärgerlich sein, sollte aber nicht komplett darüber entscheiden, wie ihr euren Buchmacher auswählt. Es sind noch einige andere Faktoren beachtenswert. Dazu aber später mehr. Wir wollen euch jetzt darüber informieren, was NetBet so alles zu bieten hat.

Keine lästigen Wartezeiten bei NetBet – der Kunde ist König

NetBet braucht sich mit ihrem Angebot, trotz der teilweise von euch zu tragenden NetBet Wettsteuer, nicht verstecken. Doch was könnt ihr alles bei diesem Anbieter erleben? NetBet bietet Sportwetten, ein NetBet Casino und sogar NetBet Poker. Der Buchmacher sticht vor allem mit seinem hervorragenden Kundenservice heraus. Der Kunde ist König. Das merkt ihr daran, dass der Anbieter täglich telefonisch 24 Stunden erreichbar ist. Egal ob am Wochenende, Feiertag oder Wochentag eure Anliegen werden ernst genommen. Zusätzlich hält NetBet Fax, Post, ein E-Mail-Formular oder einen deutsch-sprachigen Live-Chat zur Kontaktaufnahme bereit. Im Bereich der Wettquoten ist die Performance außerordentlich gut, sodass die NetBet Steuer zu verschmerzen ist. Ein weiteres Highlight sind die Live-Wetten. NetBet bietet dazu ein breites Angebot. Der Buchmacher hat also eine breite Palette an Wettoptionen und es lohnt sich sicherlich Sportwetten mit vor allem sehr aktuellen Quoten abzuschließen.

Tipico als ungeschlagener Anbieter im steuerfreien Wetten

Seit der Einführung der Wettsteuer ist es immer wieder ein Thema bei welchem Buchmacher sich die Wettsteuer für den Kunden wie bemerkbar macht. Die Sportwetten Steuer umgehen zu können, ist für euch als Spieler selbstverständlich der Optimalfall. Leider gibt es nur noch wenige Wettanbieter, die das bieten können. NetBet hat lange Zeit die NetBet Steuer selbst getragen. Leider ist das aber seit 2016 nicht mehr der Fall. Das Positive ist, dass es dennoch einige Buchmacher gibt, die die Steuer selbst tragen. Ganz vorne mit dabei ist als deutscher Anbieter Tipico. Der Buchmacher trägt die Wettsteuer selbst. Dadurch werden euch bei erfolgreicher Wette auch 100 % ausbezahlt. Beträgt der Einsatz also 100 Euro und die Quote ist bei 3,0 würde der Gewinn 300 Euro betragen. Ist die Wette erfolgreich wird euch die Summe ohne Abzüge aufs Konto überwiesen.

Tipico Empfehlung steuerfrei

Expekt bietet beste Bedingungen für Sportwetten

In einem ersten Beispiel haben wir euch gezeigt, dass die Sportwettensteuer von dem Anbieter getragen wird. Es gibt aber noch Anbieter, bei denen Sportwetten Steuer umgehen ebenfalls ein Thema ist. Denn Wetten ohne Steuerbelastung macht noch mehr Spaß. Welche Anbieter gibt es also noch, neben Tipico, die das das bieten können? Der Wettanbieter Expekt ist für deutsche Kunden ebenfalls interessant, da er die Wettsteuer selbst trägt. Aber nicht nur deshalb kann der Buchmacher überzeugen. Hinzu kommt eine vielfältige Auswahl an Wetten. Neben Sportwetten kann es sich aber ebenfalls lohnen mal einen Blick in dass Casino zu werfen. Tipico und Expekt gehören demnach zu Buchmachern, die ihre Kunden nicht mit lästigen Steuerfragen belasten wollen. Zwar sollte das Umgehen der Wettsteuer nicht der alles entscheidende Faktor für die Auswahl des Wettanbieters sein, trotzdem ist es ein hervorzuhebender Pluspunkt.

Seid vorbereitet für eure Wetten mit Sportwettenbonus.de

Sportwettenbonus.de bietet euch ein weites Angebot rund um das Thema Sportwetten. Wir informieren euch beispielsweise darüber, ob und wann die Wettsteuer zu entrichten ist. In diesem Text erfahrt ihr mehr über die NetBet Sportwetten Steuer. Darüber hinaus haben wir für euch einen Wettanbieter Vergleich. Dieser soll euch dabei unterstützen, den für euch perfekten Buchmacher zu finden. Zusätzlich haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, kompakt und übersichtlich über Boni zu informieren, weshalb Sportwettenbonus.de ebenfalls über einen Wettbonus Vergleich verfügt. Lohnend kann es für euch sein vor dem Abschluss von Sportwetten einen Quotenvergleich vorzunehmen. So könnt ihr das Beste aus der Wette herausholen. Um das Angebot abzurunden gibt es immer mal wieder Wett Tipps für zum Beispiel Großevents wie der Fußballweltmeisterschaft. Besonderen Wert legen wir darauf euch Sportwetten Strategien näher zu bringen. Dadurch könnt ihr bei euren Sportwetten noch mehr Profit machen.

Viele Bedingungen erschweren die Auszahlung des Bonus

Nachdem ihr schon über die Wettsteuer informiert seid, ist es bestimmt wichtig zu erfahren, welchen Bonus NetBet für euch zu bieten hat. Denn die Boni trösten oftmals über die abzuführende Wettsteuer hinweg. Der NetBet Bonus ist zwar nicht der lukrativste, dennoch kann als Kunde bei der ersten mobilen Wette von einem Gratisguthaben in Höhe von 10 Euro profitiert werden. Dazu ist keine eigene Einzahlung nötig. Als Neukunde bekommt ihr bei NetBet einen Bonus, der sich nicht so groß von den Aktionen anderer Anbieter unterscheidet. Allerdings ist die Auszahlung des Bonus an viele Bedingungen geknüpft. Bei Neuanmeldung beträgt die Bonussumme bis zu 100 Euro. Als erstes muss der gesamte Betrag der ersten Einzahlung einmal komplett durchgespielt werden, bevor der Bonus überhaupt auf dem Konto landet. Anschließend muss der Bonus und die erste Einzahlung noch sechsmal durchgespielt werden, damit die Bonusbedingungen erfüllt sind. Die Anforderungen, die erfüllt werden müssen, sind damit sehr hoch.

Netbet Sport Bonus 100 Euro Exklusiv

Nicht nur die Wettsteuer sollte bei Auswahl des Anbieters entscheiden

Für die Auswahl eines Wettanbieters sollte nicht nur zum Beispiel die Wettsteuer NetBet entscheidend sein. Einige andere Kriterien sollten beachtet werden, um den perfekten Buchmacher zu finden. So ist es, wie weiter oben schon beschrieben zum Anbieter NetBet, sinnvoll sich das Bonusprogramm genauer anzuschauen. Mit einem Wettbonus ist der Start viel einfacher und wenn es als Bestandskunde immer mal wieder Bonusaktionen gibt, freut das jeden Sportwetter. Noch dazu sollte sich darüber informiert werden, ob Handy Wetten möglich sind. Die meisten Sportwetten werden von unterwegs abgeschlossen, sodass das Angebot in diesem Bereich stimmen sollte. Entscheidend für eure Sicherheit beim Wetten-Abschluss sind Lizenzen. Die Lizenz der Malta Gaming Authority ist beispielsweise ein Qualitätsmerkmal sicherer Buchmacher. Relevant für die Auswahl eines Wettanbieters ist des Weiteren die Einzahlung. Es sollte geprüft werden, ob ihr mit eurer favorisierten Zahlart einzahlen könnt. Bester Sportwettenanbieter ist also der, der die Bedürfnisse und Wünsche von euch im Blick hat.

Solider Anbieter mit ein paar Verbesserungsmöglichkeiten

Grundsätzlich sind unsere NetBet Erfahrungen relativ positiv trotz Wettsteuer NetBet. Wer die Steuer in Kauf nimmt, kann auf ein breites Angebot an Wetten zurückgreifen oder kann spannende Spiele im Casino zocken. Es stellt sich nun die abschließende Frage: Warum sollte auf NetBet wetten? Bei NetBet wird euch als Kunden viel Aufmerksamkeit geschenkt und eure Anliegen schnell bearbeitet. Wartezeit gibt es quasi keine, da eine ständige Erreichbarkeit vorhanden ist. Zudem ist die NetBet App für euch als Kunden besonders praktisch. Ihr könnt von unterwegs wetten und sogar noch einige exklusive Mobil-Angebote mitnehmen. Die Bedingungen zur Auszahlung des Neukundenbonus sind in unseren Augen allerdings etwas zu streng. Kombiniert mit der teilweise vom Kunden zu tragende Wettsteuer handelt es sich um einen soliden Wettanbieter, der aber noch ein paar Änderungen vornehmen sollte, um das Wetten für euch komfortabler zu machen.

  Wett­steuer Gewinn Bonus Code
1 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote RoyRichie Test­bericht RoyRichie Bonus im Test   Bonus einlösen  
2 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betser Test­bericht Betser Bonus im Test   Bonus einlösen  
3 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betolimp Test­bericht Betolimp Bonus im Test   Bonus einlösen  

About Benjamin

Auch interessant:

Titanbet 200x150 Logo

Titan Bet Wettsteuer: 5 % wird auf alle Tipps fällig

Ihr interessiert euch für das Angebot von Titan Bet und fragt euch, ob Titan Bet ...

Empfehlungen für dich:

WettsteuerNetBet Wettsteuer: Was erwartet euch?
Neuer Titel
Bekannt aus der TV Werbung auf: