Donnerstag , 18 Oktober 2018
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

Bekannt aus der TV Werbung auf:

Deals und Gutscheine

redbet Wettsteuer: Was genau beachtet werden muss

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 09.09.2018

redbet Logo 200x150Die Welt der Wettanbieter ist umfangreich und oft unübersichtlich. Das Thema redbet Wettsteuer ist dafür ein gutes Beispiel. Die verschiedenen Wettanbieter wenden die Wettsteuer auf verschiedene Arten an, sodass sich für die Kunden finanzielle Unterschiede ergeben können. Hier könnt ihr mehr über den Anbieter redbet erfahren und verstehen lernen, wie dieser mit der Wettsteuer umgeht. Zunächst wird das Thema der Wettsteuer Deutschland und die Frage, ob man die Sportwetten Steuer umgehen kann, behandelt. Dann werdet ihr darüber informiert, welche Wettsteuer redbet anwendet. Außerdem wird noch weiteres Wissenswertes über redbet berichtet, sodass ihr entscheiden könnt, ob es sich lohnt, bei redbet Erfahrungen zu Wetten zu machen. Die redbet Sportwetten Steuer ist dabei schließlich nicht das einzige Kriterium zur Entscheidungsfindung. Bei sportwettenbonus.de helfen wir durch Vergleiche von vielen Anbietern, solche Entscheidungen zu treffen.
Big Bet World Empfehlung steuerfrei

Was ist redbet?

Bevor wir also die Frage nach der redbet Wettsteuer beantworten, versuchen wir zunächst knapp vorzustellen, um wen es eigentlich geht. Was ist redbet? Das Unternehmen wurde im Jahr 2002 in Schweden gegründet und ist der schwedischen Unternehmensgruppe Bonnier zugehörig. Seit 2004 besitzt der Buchmacher ein umfassendes online Angebot, welches neben den klassischen Sportwetten auch ein Online Casino beinhaltet. Wie viele andere Buchmacher auch, hat redbet seinen Firmensitz auf Malta. Von dort bezieht der Buchmacher auch seine MGA Lizenz, wodurch das Glücksspiel legal wird. Somit braucht ihr euch diesbezüglich keine Gedanken machen, denn das komplette Angebot ist damit komplett seriös. Inzwischen kann redbet auf rund 300.000 registrierte Kunden bauen, die wiederum auf mehrere Länder verteilt sind. Für seine deutschen Kunden ist besonders interessant, wie sich die redbet Sportwetten Steuer auf die Wetten auswirkt. Zunächst muss aber verstanden werden, was es mit der Wettsteuer in Deutschland überhaupt auf sich hat.

Warum gibt es in Deutschland eine Wettsteuer?

Es ist für deutsche Sportwettende oft hinderlich oder zumindest kompliziert, dass die hier gültige Wettsteuer Deutschland zu einem besonderen Markt für Wettanbieter macht. Deutschland hatte lange Regelungen zum Wettgeschäft, die EU Vorschriften widersprochen hatten. Private Anbieter wurden aus dem Markt gedrängt, sodass eine Art Wettmonopol entstand. Schleswig-Holstein wollte schließlich dieses Modell modernisieren und begann Anfang des Jahres 2012, Lizenzen zu vergeben. Um dem entgegenzusteuern, beschloss der Bundestag 2012, eine Wettsteuer einzuführen. Am 1. Juli 2012 ist dieser neu beschlossene Glücksspielvertrag dann in Kraft getreten. Das neue Gesetz wurde in das eher altertümliche Rennwett- und Lotteriegesetz von 1921 eingefügt. Die Einführung einer solchen Wettsteuer in Deutschland, hat zu großer Verunsicherung bei Anbietern und Spielern geführt. Manche Buchmacher haben sich daraufhin zunächst ganz aus Deutschland zurückgezogen. So beeinflusste die Wettsteuer redbet und seine Pläne für den deutschen Markt ebenfalls.

  Wett­steuer Gewinn Bonus Code
1 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote RoyRichie Test­bericht RoyRichie Bonus im Test   Bonus einlösen  
2 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betser Test­bericht Betser Bonus im Test   Bonus einlösen  
3 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Tonybet Test­bericht Tonybet Bonus im Test   Bonus einlösen  

Wie genau sieht diese Steuer aus?

Die Spieler und Anbieter können aber an dieser Wettsteuer Deutschland nichts ändern und haben nur die Möglichkeit, sich gut zu informieren bzw. auf verschiedene Arten damit umzugehen. Das von dem Bundestag erlassene Gesetz besagt, dass jeder Spieler 5 % seines Einsatzes auf Wetten an das Finanzamt zahlen muss. Da diese Anforderung praktisch schwierig umzusetzen ist, ist es stattdessen vorgesehen, dass die Buchmacher diese Abgabe leisten. Für die Kunden hat dies allerdings ganz unterschiedliche Auswirkungen, da die Anbieter verschiedene Berechnungsmöglichkeiten anwenden. Die erste Möglichkeit ist, die 5 % tatsächlich direkt von dem Einsatz abzuziehen. Dann kann man also 5 % weniger als man eingezahlt hat für Wetten einsetzen. Bei einer anderen Möglichkeit, die Anbieter anwenden, werden 5 % vom Bruttogewinn abgezogen. Dadurch zahlen Kunden nur eine Steuer, wenn sie ihre Wette gewinnen. Schließlich gibt es auch einige wenige Anbieter, die die Steuer selbst zahlen und nicht an die Kunden abgeben. Auf diese Weise können die Kunden selbst die Sportwetten Steuer umgehen.

Wie verhält es sich mit der redbet Wettsteuer?

Wie erklärt, ist es den Anbietern also selbst überlassen, wie sie mit dieser Steuer umgehen. Mit der redbet Wettsteuer verhält es sich nun noch etwas anders als bei anderen Buchmachern. Die redbet Steuer wird auf den Gewinn erhoben. Das ist also das Modell, bei dem man im Fall einer gewonnenen Wette 5 % des Bruttogewinns als Steuer abgeben muss. Diese 5 % werden allerdings bei der redbet Steuer nicht von redbet abgezogen. Der Buchmacher redbet hat sich dafür entschieden, die Steuer nicht selbst zu entrichten, sondern die Verantwortung bei den Kunden zu lassen. Ihr erhaltet also euren gesamten Gewinn, werdet aber darauf hingewiesen, dass ihr eure Gewinne beim Finanzamt anmelden müsst. Tatsächlich ist es allerdings schwer nachweisbar, ob Kunden von redbet Wettsteuer zu zahlen haben. Sollte trotzdem nachgewiesen werden, dass man keine Wettsteuer gezahlt hat, drohen jedoch schwere rechtliche Konsequenzen. Zunächst einmal könnt ihr also bei redbet die Sportwetten Steuer umgehen.

Wie wirkt sich die redbet Sportwetten Steuer genau aus?

Da ihr euch selbst um die Zahlung kümmern müsst, solltet ihr genau wissen, wie sich diese redbet Steuer auf eure Wetten und Gewinne auswirkt. Als Erstes ist festzuhalten, dass man bei verlorenen Wetten mit diesem Modell keine Steuer zahlen muss. Bei allen Zahlungen, die ihr auf der Seite leistet ist Brutto gleich Netto. Wollt ihr selbst dann aber die Steuer an das Finanzamt zahlen, sieht das so aus, dass ihr von euren Gewinnen 5 % abzieht. Nehmen wir an, ihr setzt 50 Euro bei einer Quote von 4,0. Tritt das Ereignis, auf das ihr gewettet habt, nicht ein, müsst ihr nichts weiter beachten. Gewinnt ihr die Wette erhaltet ihr 200 Euro. 5 % von diesen betragen 10 Euro. Diese 10 Euro müssen dann an den Staat gehen. Auf diese Art beeinflusst die Wettsteuer redbet nur indirekt.

Was wird bei redbet geboten?

„Warum sollte auf redbet wetten?“ lässt sich nicht nur mit der fehlenden redbet Sportwetten Steuer begründen. Die verschiedenen Arten die Steuer zu entrichten haben alle ihre Vor- und Nachteile. Wichtig ist auch, ob das Angebot für euch passend ist. redbet hat eine Auswahl an verschiedenen Sportarten, doch der Fokus scheint gar nicht primär auf den Sportwetten zu liegen. Vielmehr stehen Casino und Poker im Vordergrund. Live Wetten sind aber auch möglich. Im Casino gibt es eine große Auswahl an Tischspielen und Slots. Es gibt eine vielfältige Auswahl von Blackjack bis Games wie Wild Play Superbet. Die redbet mobile Version ist auch vor allem für das Casino Angebot gedacht. Man kann redbet in einer App nutzen, die ihren Schwerpunkt jedoch auf das Casino-Angebot legt. Handy Wetten sind in der Mobile Version aber auch möglich. Wer also hauptsächlich oder nur auf Sport wetten möchte, ist bei redbet nicht perfekt aufgehoben. Dafür bekommt man eine gute Mischung an Glücksspielangeboten.

Wo kann man die Wettsteuer umgehen?

Es gibt noch ein paar andere Wettanbieter, die so wie bei der redbet Wettsteuer verfahren. Somit sind dies faktisch Wettanbieter ohne Wettsteuer, gezahlt wurde diese dann allerdings noch nicht. Komplett umgehen kann man die Steuer auf legalem Weg natürlich auch nicht. Dennoch gibt es die Möglichkeit, dass die Kunden keine Steuer zahlen müssen. Bei sportwettenbonus.de suchen wir nach Anbietern, bei denen ihr ohne Abgaben wetten könnt. Die meisten Anbieter leisten die Zahlungen, geben die entstandenen Kosten aber an ihre Kunden weiter. Einige wenige verzichten darauf aber auch und zahlen die Steuer, ohne die Nutzer zu belasten. Einer der beliebtesten und bekanntesten Anbieter in Deutschland ist dabei Tipico. Das ist für Sportwettende eine sehr attraktive Anlaufstelle. Solange ihr dort die Wetten online abschließt, übernimmt Tipico die Wettsteuer. Tipico ist sicher und seriös. Die Auswahl an Sportwetten ist groß und Neukunden erhalten einen 100 % Bonus.

Gibt es noch weitere Anbieter ohne Wettsteuer?

Mit Tipico gibt es einen großen und bekannten Wettanbieter, der seinen Kunden die Wettsteuer erlässt. Ansonsten muss man dafür meist auf kleinere Anbieter zurückgreifen. Gerade die etwas unbekannteren Buchmacher können sich als echter Geheimtipp der Szene erweisen. Bei sportwettenbonus.de versuchen wir euch eine große Bandbreite an Wettanbietern vorzustellen. Dabei testen wir Seiten mit und ohne Wettsteuer. Ein weiterer Anbieter, der ohne Steuer verfährt, kommt wie redbet aus Schweden. expect ist eine seriöse und faire Wettplattform. Auch per App ist das Angebot bequem nutzbar. Ein Nachteil ist jedoch, dass bei Einzahlungen mit Kreditkarte Gebühren erhoben werden. Neben expect ist auch noch Netbet zu empfehlen. Das ist ebenfalls ein renommierter Anbieter aus Großbritannien. Für deutsche Kunden ist er aber auch sehr attraktiv, da ein kompetenter deutscher Support zur Verfügung steht. Für Neukunden gibt es einen Bonus von bis zu 100 Euro mit etwas strengen Bonusbedingungen. Die Wettsteuer ist einer der Bereiche, die wir für euch vergleichen.

Tipico Empfehlung steuerfrei

Was gibt es auf sportwettenbonus.de alles zu finden?

Außerdem überprüfen wir bei allen Anbietern noch weitere Faktoren. Dazu gehören natürlich das Wettangebot und die Quoten. Einen Quotenvergleich zu machen, ist ein Teil von Sportwetten Strategien. Weitere wichtige Faktoren, die mit in unseren Wettanbieter Vergleich eingehen, sind Sicherheit und Lizenz sowie Zahlungsmodalitäten. Schließlich werden auch Livewetten, Streams und Zusatzangebote getestet. Bei sportwettenbonus.de wird ein Schwerpunkt darauf gelegt, welche Boni man bei den Anbietern erhalten kann und welche Bedingungen dafür erfüllt werden müssen. In einem Wettbonus Vergleich ist dies übersichtlich einzusehen. Durch Tipps von Profis und einige allgemeine Informationen zum Thema Sportwetten wird das Angebot abgerundet. Dadurch wird ein Einstieg in Sportwetten erleichtert. Die verschiedenen Vergleiche sollen euch dabei helfen, einen Überblick über die zahlreichen Wettanbieter zu bekommen und die richtige Wahl zu treffen. Ein Vergleich der Bonus-Angebote kann gerade für neue Spieler interessant sein. So lässt sich herausfinden, bei welchem Anbieter sich eine Registrierung besonders auszahlt.

Was bekommt man bei redbet als Bonus?

Das Bonus Angebot von redbet wird hier direkt kurz vorgestellt. Als Neukunde kann man bei redbet für Sportwetten einen Bonus von insgesamt 20 Euro erhalten. Nach der ersten abgeschlossenen Wette, bekommt man zwei Gratiswetten im Wert von jeweils 10 Euro. Diese erste Wette muss einen Einsatz von mindestens 20 Euro haben und eine Quote von mindestens 1,80 besitzen. Außerdem sind nicht alle Zahlungsmethoden möglich. redbet bonus codes sind für diesen Neukundenbonus nicht notwendig. Ihr könnt die gutgeschriebenen 20 Euro dann als Free Bet einlösen. Dies muss allerdings innerhalb von sieben Tagen geschehen. Auch beim Bonus-Angebot ist erkennbar, dass der Fokus nicht unbedingt auf Sportwetten liegt. Der Willkommensbonus für die Kunden von redbet Sport ist deutlich geringer als für die Nutzer des Casinos. Dort kann man einen 100 % Bonus auf die erste Einzahlung erhalten und zwar bis zu 100 Euro. Bei Anbietern, die hauptsächlich Sportwetten anbieten, werden solche Boni auch für den Bereich des Sports angeboten.

bonus redbet

Was macht einen guten Sportwettenanbieter aus?

Die Art wie die Wettsteuer erhoben wird, hat bestimmt einen Einfluss auf eure Entscheidungsfindung für eine passenden Wettanbieter. Die Boni und Sonderzahlungen, die angeboten werden, sollten auf diese Entscheidung auch eine Auswirkung haben. Es ist einer unserer Wett Tipps, nicht nur auf die Höhe des Bonus sondern auch auf die Bedingungen zu achten. Da ihr bei Wetten mit Geld umgeht, sollte auch auf die Zahlungsmöglichkeiten geachtet werden. Diese müssen sehr sicher und im besten Fall gebührenfrei sein. Um die Seriosität des Anbieters zu garantieren, muss außerdem eine Lizenz vorhanden sein. Die MGA Lizenzen, wie sie auch redbet besitzt, sind dabei sehr anerkannt. Was das Angebot angeht, ist es nicht nur die Auswahl an Sportwetten, die einen guten Anbieter ausmachen, sondern auch gute Quoten. Ihr solltet nach einem fairen Quotenschlüssel suchen. Bester Sportwettenanbieter kann für jeden Nutzer ein anderer sein. Je nach Bedürfnissen und Vorlieben sind verschiedene Faktoren wichtiger.

Steuer in Eigenverantwortung

Zusammenfassend lässt noch einmal sagen, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, mit der 5 % Wettsteuer umzugehen. Viele Anbieter geben die Kosten an die Kunden weiter und ziehen sie entweder von dem Einsatz oder dem Gewinn ab. Bei der redbet Wettsteuer verhält es sich allerdings so, dass der Anbieter auch die Verantwortung an die Kunden abgibt. Es gibt nicht direkt eine redbet Steuer. Sportwettende können dort steuerfrei wetten. Man sollte sich aber selbst darum kümmern, die Steuer zu zahlen und die Gewinne dem Finanzamt melden. 5 % von diesen sind an den Staat zu zahlen. Wem dieses Modell lieber ist, als direkt bei den Wetten auf der Seite Geld abgezogen zu bekommen, für den kann redbet sehr attraktiv sein. Der Fokus des Anbieters scheint auf dem Bereich von Casino und Poker zu liegen, aber das Sportwettenangebot ist auch durchaus zufriedenstellend. Es kann sich lohnen, redbet als Wettanbieter zu nutzen.

  Wett­steuer Gewinn Bonus Code
1 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote RoyRichie Test­bericht RoyRichie Bonus im Test   Bonus einlösen  
2 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Betser Test­bericht Betser Bonus im Test   Bonus einlösen  
3 Nein bis zu 200€ Bei 100€ Einsatz und 2.0er Quote Tonybet Test­bericht Tonybet Bonus im Test   Bonus einlösen  

About Benjamin

Auch interessant:

Titanbet 200x150 Logo

Titan Bet Wettsteuer: 5 % wird auf alle Tipps fällig

Ihr interessiert euch für das Angebot von Titan Bet und fragt euch, ob Titan Bet ...

Empfehlungen für dich:

Wettsteuerredbet Wettsteuer: Was genau beachtet werden muss
Neuer Titel
Bekannt aus der TV Werbung auf: