Die besten Wettanbieter ohne Steuer 2022

James Herausgegeben von James - 26 Juli 2022

Viele Wettfreunde sind auf der Suche nach einem Wettanbieter ohne Steuer. Schließlich wirkt sich das Wegfallen unmittelbar auf den Gewinn aus. Beim Wetten ohne Steuer wird die in Deutschland vorgeschriebene 5% Wettsteuer weder bei deinen Einsätzen, noch bei deinem Gewinn abgezogen, sondern allein vom Anbieter getragen. Neugierig geworden? Wir stellen dir hier die besten Buchmacher ohne Wettsteuer vor!

Inhaltsverzeichnis

Mobilebet Special Banner

Alle Infos auf einen Blick: Das hat es mit der Wettsteuer auf sich

Deutschland ist bekannt dafür, dass in vielen verschiedenen Situationen Steuern erhoben werden. Das zieht sich nicht nur durch das tägliche Leben, sondern auch durch die Arbeit der Buchmacher. Im Jahre 2012 wurde im Glücksspielstaatsvertrag das Wettsteuer Gesetz verankert, welches jedem Bookie in Deutschland (bzw. mit deutschen Kunden) die Zahlung der Wettsteuer vorschreibt. Das bedeutet im Detail, dass der Wettanbieter fünf Prozent von allen platzierten Einsätzen als Steuer an den Staat überweisen muss.

Im Detail: Die unterschiedlichen Modelle der Wettsteuer

1. Sportwettenanbieter ohne Steuer: Ein Teil der Buchmacher trägt noch immer alle Kosten für die Spieler aus der eigenen Tasche. Die Sonderbelastung wird hierbei meist mit Einnahmen in anderen Märkten abgedeckt.
2. Steuerabzug bei der Tippabgabe: Einige Onlineanbieter setzen die Gesetzvorgabe 1:1 um, dies heißt die Wettsteuer wird bei jedem Tipp direkt berechnet. Der Betrag wird hierbei inklusive in die Bruttospielsumme eingerechnet. Dies heißt, wer 100 Euro auf einem Wettschein investiert, spielt faktisch nur mit 95,24 Euro.
3. Steuerabzug bei Gewinn: Ein Großteil der Spitzenbuchmacher berechnet die Sportwetten-Steuer nur bei gewonnenen Wetten, durch einen fünfprozentigen Pauschalabzug vom Bruttobetrag. Angenommen Sie bringen ein Wettticket mit einem Einsatz von 100 Euro bei einer Quote von 3,0 erfolgreich über die Ziellinie, dann erhalten Sie nicht 300 Euro, sondern nur 285 Euro ausgezahlt.

Die besten Wettanbieter ohne Steuer

In Deutschland gilt eine Wettsteuer in Höhe von 5%. In den meisten Fällen wird diese auf den Kunden umgewälzt. Bei den Anbietern auf unserer Liste hast du jedoch die Möglichkeit, Sportwetten ohne Steuerabzug zu platzieren, da die Wettsteuer vom Buchmacher selbst übernommen wird. 

 

Die beliebtesten Wettanbieter ohne Wettsteuer

Wir stellen Ihnen die besten Buchmacher ohne Wettsteuer hier im Kurzüberblick vor. Hier kannst du attraktive Bonusangebote und eine große Auswahl an Wettoptionen genieße, ohne dass du dich über Abzüge bei den Gewinnen ärgern musst.

Sportingbet - Bei bestimmten Kombiwetten wird die Steuer vom Bookie zurückerstattet

NEO.bet - Wetten ohne Steuer nur bei Kombiwetten

Tipwin - 5% Wettsteuer wird vom Buchmacher übernommen

Steuerfrei Wetten bei Tipwin

  • Kein Steuerabzug auf Einsätze oder Gewinne
  • 5%-Steuer wird vollständig vom Bookie getragen
  • Großes Angebot an Sportarten und Live-Wetten

Tipwin ist ein weiterer der wenigen Buchmacher, der seinen Kunden das steuerfreie Wetten ermöglicht. Egal ob du lieber Pre-match-Wetten abgibst oder in-Play-Wetten dein Ding sind, musst du dir über die 5% Steuer keine Gedanken machen. Diese übernimmt netterweise der Buchmacher für dich.  

Steuerfrei Wetten bei Neobet

  • Keine Steuern auf Kombiwetten
  • Steuerfreie Wetten außerhalb von Deutschland
  • Attraktiver Willkommensbonus bis 150€

Auch Neobet kann nicht bedingungslos als Wettanbieter ohne Wettsteuer bezeichnet werden. Dennoch ist das Wetten ohne Wettsteuer hier möglich und zwar bei allen Kombiwetten oder für alle Personen, die sich außerhalb von Deutschland aufhalten. Besonders hervorzuheben ist außerdem das lukrative Willkommensangebot bis zu 150€.

21_10_28_Sportwetten_Bonus_EIP_WEB

Wettanbieter mit Wettsteuer vom Einsatz oder Gewinne

Anbieter Steuerfreies Wetten Steuer fällig auf 
1. 888sport Gewinne
2. betway Gewinne
3. XTip/ Merkur Sports Gewinne
4. bet365 Gewinne
5. bet-at-home Gewinne
6. Neo.bet
7. mybet Gewinne
8. Betano Gewinne
9. Sportingbet Einsatz oder Gewinn
10. bwin Gewinn
11. Racebets
12. Tipwin
13. Mobilebet Gewinne
14. Hpybet
15. Unibet Gewinne
16. ComeOn Gewinne
17. Bildbet Einsatz
18. Sportwetten.de Gewinn
19. LeoVegas Einsatz
20. Tipbet Einsatz
21. PokerStars Sport Gewinn
22. Betano Gewinn
23. b-bets

Darum lohnt sich der Vergleich!

Es scheint recht mühsam zu sein, die verschiedenen Buchmacher zu vergleichen, um den besten deutschen Wettanbieter ohne Steuer herauszufinden. Doch die Arbeit wird Früchte tragen. Schließlich bringt das Wetten ohne Steuer einige Vorteile mit sich. 

  • Einsatz trägt voll zur Wette bei und wird nicht im Vorfeld um 5% verringert
  • Gewinn wird voll ausgezahlt, ohne Abzüge

De Facto wirkt sich das Wetten ohne Steuer unmittelbar auf deine Gewinnchancen aus. Anhand der folgenden Tabelle wollen wir vergleichen, welche Unterschiede sich für den Kunden ergeben, wenn die Buchmacher a) keine Wettsteuer haben, b) die Wettsteuer auf den Einsatz berechnen oder c) die Wettsteuer vom Gewinn abziehen. 

Als Beispiel nehmen wir an, dass du 100 € auf eine Wette mit einer Quote von 1.5 absetzt.

Anbieter  Steuer Gewinn
Hpybet  Keine Wettsteuer 150€
Tipbet Steuer auf Einsatz 142,5€
888Sports Steuer auf Gewinn 142,5€

Der Vorteil bei Steuern auf den Gewinn ist, dass du diese nur zahlen musst, wenn du die Wette auch für dich entscheidest. 

21_11_03_Xtip_650x250

Verlangt jeder Wettanbieter eine Steuer?

Wenn ein Buchmacher in Deutschland seine Sportwetten anbietet, muss er auf diese auch die Sportwetten Steuer zahlen. Allerdings ist es so, dass nicht alle Anbieter diese Kosten auch wirklich an ihre Kunden weitergeben. Heißt im Klartext: Es ist durchaus möglich Sportwetten Gewinne steuerfrei einzukassieren – auch bei Buchmachern in Deutschland. Auf die Frage: „Wo kann ich Sportwetten ohne Steuer abgeben?“ gibt es also erfreulicherweise gleich mehrere Antworten. Allerdings sei an dieser Stelle auch gesagt, dass die Anzahl der Sportwettenanbieter ohne Steuer in den letzten Jahren deutlich kleiner geworden ist. Bevor ihr also wirklich Sportwetten ohne Steuer platzieren und Sportwetten Gewinne steuerfrei einkassieren könnt, solltet ihr erst einmal einen passenden Wettanbieter dafür heraussuchen.

Wieso ist nicht jeder Buchmacher ein Sportwettenanbieter ohne Steuer?

Gerade weil die Sportwetten ohne Steuer so enorm beliebt bei den Kunden sind, fragen sich viele Tipper, warum nicht einfach jeder Buchmacher diese Wettmöglichkeiten anbietet. Der Grund ist dafür allerdings ziemlich schnell gefunden, denn selbstverständlich handelt es sich auch um eine Kostenfrage. Ein Sportwettenanbieter ohne Steuer muss von seinem Gewinn jederzeit fünf Prozent „abdrücken“ und diese an den Staat überweisen. Das kann sich natürlich nicht jeder Buchmacher leisten, so dass viele Anbieter diese Kosten an ihre Kunden weitergeben und es Sportwetten Steuer für viele Wettfans ein Beleg dafür, dass der Buchmacher seriöse und gesetzeskonforme Arbeit leistet. Insofern schlägt ein solcher Bookie zwei Fliegen mit einer Klappe – obwohl er eigentlich gar nichts Besonderes tut.

Wie kann ich die Sportwetten Steuer umgehen?

Gute Nachrichten gibt es auch für diejenigen, die ihre Wetten bei einem Buchmacher platzieren wollen, der regulär die Sportwetten Steuer verlangt. In nicht wenigen Fällen stellen euch diese Anbieter nämlich besondere Promotionen oder Aktionen zur Verfügung, mit denen ihr die Wettsteuer umgehen könnt. So lassen sich dann doch ein paar Sportwetten Gewinne steuerfrei verbuchen. Hilfreich ist es in diesem Zusammenhang, regelmäßig einen Blick auf unsere Sportwetten Deals zu werfen. Denn genau hier sind derartige Angebote immer wieder zu finden. Ein klassisches Beispiel für eine solche Offerte ist der Verzicht auf die Steuer bei Kombiwetten. Platziert ihr also zum Beispiel eine Wette aus zwei oder mehr Auswahlen, verzichten viele Buchmacher auf die Steuer und ihr könnt die Sportwetten Gewinne steuerfrei einsacken. Eine andere Variante sind die speziellen steuerfreien Aktionen, mit denen beim Buchmacher ohne Steuer gewettet werden kann. So werden zum Beispiel bestimmte Tage oder Events herausgepickt, an denen die Buchmacher die Sportwetten Steuer für ihre Kunden übernehmen. Eine tolle Option – vor allem dann, wenn ihr dafür auch noch die passenden Sportwetten Strategien in der Hinterhand habt.

Ebenfalls möglich ist, dass die Livewetten bei einem Buchmacher steuerfrei platziert werden können. In diesem Fall solltet ihr eure Tipps also nicht auf den Pre-Match-Märkten platzieren, sondern erst live zuschlagen, wenn die Partie bereits läuft. Noch ein bisschen prominenter ist zudem der Verzicht auf die Steuer bei Wetten mit Bonusguthaben. Nutzt ihr unseren Wettbonus Vergleich und sichert euch eines der Angebote, kann es gut sein, dass die Wetten mit dem Bonus steuerfrei platziert werden können. Im Umkehrschluss bedeutet das für euch, dass gewisse Vorteile bei der Erfüllung der Umsatzbedingungen genutzt werden können. Schließlich könnt ihr bei gleicher Anzahl von Wetten eine größere Summe umsetzen, wenn die Steuer bei diesen Beträgen nicht eingezogen wird.

interwetten-sport-bonus

Sportwetten ohne Steuer sind möglich und vielversprechend

Die Wettsteuer in Deutschland ist für Kunden aus der Bundesrepublik ohne Zweifel ein lästiges Thema. Immerhin kommt gerade auf lange Sicht eine stattliche Summe zusammen, die als Abzug vom Einsatz oder Gewinn einbehalten wird. Lohnenswert sind da doch Buchmacher wie Tipico oder Big Bet World. Auf eine Sportwetten Steuer Tipico wird verzichtet, denn diese trägt der Anbieter selbst – ebenso wie bei Big Bet World. Allerdings soll an dieser Stelle auch gesagt werden, dass sich ein guter Buchmacher nicht nur über den Umgang mit der Steuer definiert. Stattdessen gehören zu einem „runden“ Portfolio noch viele weitere Bereiche, die ihr vor der Registrierung prüfen solltet. Habt ihr dann einen Bookie ohne Steuerabzug gefunden, ist das aber auf jeden Fall eine sehr angenehme Angelegenheit.

bc-homeAlles zur Wettsteuer 2022Die besten Wettanbieter ohne Steuer 2022
888sport-sport-bonus